Rückblick: Das war das Renault Jahr 2018

Renault Mégane R.S. Trophy TCe 300 GPF: Gesamtverbrauch (l/100 km) innerorts: 10,4; außerorts: 6,6; kombiniert: 8,0; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 183.*

Geht es Ihnen auch so? Beim Blick in den Kalender herrscht ungläubiges Staunen angesichts der Tatsache, dass schon wieder ein Jahr vergangen ist. „Wo ist die Zeit nur hin?“, ist daher gerade in diesen Tagen wohl eine der am meist gestellten Fragen zwischen Füssen und Fehmarn. George Orwell – der berühmte britische Schriftsteller und Journalist – würde freilich zu bedenken geben: „Die Zeit vergeht nicht schneller als früher, aber wir laufen eiliger an ihr vorbei.“1 Fest steht: Für Leser des Renault Blogs verging die Zeit tatsächlich wie im Flug, denn in den vergangenen zwölf Monaten sorgten zahlreiche spannende Geschichten für Kurzweil. Wir lassen die Highlights 2018 noch einmal Revue passieren.

Zu Beginn des neuen Jahres blickten wir erst einmal zurück auf das, was war und läuteten 2018 mit einem rasanten Rückblick ein. Einem Rückblick auf ein emotional gezeichnetes Concept Car aus dem Jahr 1990: „Pur, flach, offen“ – drei Attribute, die den Laguna Roadster perfekt beschreiben. Dabei war die Designstudie nicht bloß eine famose Fingerübung, sondern lotete zukünftige Serientechnologien wie etwa bei der passiven Sicherheit aus.

Sportliche CLIO-Sonderedition, Wüsten-Rallye und Autofahrer-Tipps

Ebenfalls rasant und nicht minder faszinierend ist bei Renault das Hier und Jetzt. Bester Beweis: der Clio R.S.18, der im Januar debütierte. Die limitierte Sonderedition im Formel 1-Look lässt nicht nur die Herzen von Motorsportfans höher schlagen. Kein Wunder, schließlich ermöglicht sein 162 kW (220 PS) starker ENERGY TCe 220 EDC-Turbobenziner äußerst dynamische Fahrleistungen.

Jahresrückblick: Renault rockt 2018

Außergewöhnliche Leistungen standen auch im Februar bei der Raid 4L Trophy™ im Fokus. Hierfür schickten wir unsere Leser sogar in die Wüste – natürlich nur im übertragenen Sinn: Bei dieser einzigartigen Wohltätigkeits-Rallye machte sich eine Karawane von rund 1.500 Renault 4 auf die rund 6.000 Kilometer lange Reise von Frankreich nach Marokko. Im Gepäck: Schulmaterialien und medizinisches Equipment für benachteiligte Kinder.

Jahresrückblick: Renault rockt 2018

Apropos Gepäck: In unserer beliebten Ratgeber-Reihe verrieten wir Ihnen 2018 unter anderem, wie Sie sperrige Utensilien sicher mit dem Anhänger transportieren und was es hierbei im Hinblick auf Zuladung, Anhängerkupplung, die erforderliche Führerscheinklasse & Co. zu beachten gilt. Doch das war nur einer von vielen Ratgeber-Tipps rund ums Autofahren. Das Angebot reichte von der Übersicht der wichtigsten Neuerungen für Autofahrer 2018 über aktuelle Verkehrsregeln im Ausland, praktische Infos zu Vignetten und Mautpflicht bis hin zu Expertentipps zum richtigen Einfahren von Neuwagen, zur Bekämpfung der Frühjahrsmüdigkeit sowie schmackhaften Grilltrends 2018. Fehlen durften da natürlich auch nicht Autofahrer-Tipps für Sommer und Winter, sowie eine virtuelle Reise über tolle Autorouten in Deutschland. Darüber hinaus informierten wir unsere Leser über die neuesten Bestimmungen bei der Hauptuntersuchung, verrieten, wie Sie der Feuchtigkeit im Auto zu Leibe rücken, was es beim Bilden einer Rettungsgasse sowie dem Anschnallen von Kindern zu beachten gilt und vieles mehr. Übrigens: Schon zu Beginn des 20. Jahrhunderts gab es praktische Autofahrer-Tipps – damals allerdings noch in der guten alten Buchform. Wir drehten die Zeit zurück und schmökerten für unsere Leser im Buch „Kraftfahrlehre (Chauffeurkursus)“ aus dem Jahr 1912.

Kraftfahrer im wahrsten Wortsinne sind die Besitzer eines R.S.-Modells von Renault. Denn sie alle bieten reichlich Power und begeistern mit hoher Fahrdynamik. Im Rahmen der Renault Sport Track Days hatten ambitionierte Sportfahrer auch 2018 wieder die Gelegenheit, auf fünf rasanten Rennstrecken das eigene Limit zu erkunden und ihr Fahrkönnen zu optimieren. Mit dabei: der neue, 205 kW (280 PS) starke Mégane R.S. Und im Sommer präsentierte Renault mit dem Mégane R.S. Trophy ein besonders scharfes „Sportgerät“ für Querdynamiker.

Jahresrückblick: Renault rockt 2018

Renault erobert Platz 4 in der Formel 1-Herstellerwertung

Querdynamisch macht Nico Hülkenberg und Carlos Sainz so schnell keiner etwas vor. Die beiden Formel 1-Piloten sammelten in der zurückliegenden F1-Saison mit dem R.S.18 emsig WM-Punkte und verhalfen Renault damit zum vierten Platz in der Konstrukteurs-Weltmeisterschaft. Wir berichteten natürlich von jedem Grand Prix und blickten auch hinter die Kulissen. So gewährte uns Carlos Sainz zum Beispiel exklusive Einblicke in sein Equipment – vom Helm über den feuerfesten Overall bis hin zum HANS-System.

Das erfolgreiche Engagement im Motorsport hat bei Renault seit mehr als einem Jahrhundert Tradition. Schon in den 1890er Jahren feierte die Marke zahlreiche Siege bei großen Wettfahrten. Anlässlich des Jubiläums „120 Jahre Renault Motorsport“ blickten wir zurück auf pures Racing im Zeichen des Rhombus.

Starker Auftritt: Renault Modelle überzeugen Experten und Autotester

Pure Freude bescherten uns 2018 auch die zahlreichen Tests und Fahrberichte, bei denen die Modelle von Renault viel Lob von Journalisten und Experten einfuhren. So brillierte zum Beispiel der Twingo im Auto Bild-Dauertest, der Espace überzeugte als komfortabler Schnellzug im Test des Online-Portals Motorline.cc und Renault Clio sowie Mégane Grandtour beeindruckten als „Auto Test Sieger 2018“ in ihrer Klasse mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis in Deutschland. Viel Lob erntet auch der Renault Captur in der Kaufberatung des Fachmagazins Auto Bild. Derweil ließ der neue Mégane R.S. die Testerherzen sowohl auf- als auch abseits der Rennstrecke höher schlagen.

Jahresrückblick: Renault rockt 2018

KOLEOS und KADJAR sind jetzt noch attraktiver

Herzen erobert auch der rundum aufgefrischte Renault Koleos, der seit diesem Jahr erhältlich ist. Das vielseitige SUV trumpft mächtig auf – unter anderem mit seinem attraktiven Design, viel Platz und reichhaltiger Ausstattung. Ab sofort hat der Koleos sogar noch mehr Fahrerassistenzsysteme an Bord und rollt ab Werk auf schicken 19-Zöllern. Der Renault Kadjar profitierte ebenfalls von einer umfangreichen Frischzellenkur: Das beliebte Kompakt-SUV überzeugt mit einem deutlichen Komfortplus, neuen abgasärmeren Motoren und noch schärferem Look.

Das Jahr 2018 hatte noch so viel mehr zu bieten… zum Beispiel die unterhaltsamen Historien echter Meilensteine der Renault Modellgeschichte wie Clio V6, Renault 4CV, Floride, die Weltpremieren von Renault auf dem Pariser Automobilsalon und natürlich den Rückblick „120 Jahre Renault: Innovationen in Serie“. Nicht zu vergessen die Siege von Renault Clio und Mégane Grandtour bei der Wahl der „Auto Test Sieger“ 2018.

Im Renault Blog stand natürlich nicht nur das Thema Auto im Fokus. Ab und an „rockten“ wir auch das Haus. Zum Beispiel mit unseren fünf Festival Highlights 2018. Außerdem rückten wir anlässlich des Weltfrauentages große Frauen der Weltgeschichte ins Rampenlicht.

Sie sehen: Es war ein ereignisreiches Jahr. Und so viel können wir schon verraten: 2019 dürfen Sie sich auf zahlreiche weitere Highlights und spannende Geschichten rund um Renault freuen. Seien Sie gespannt!

Renault Twingo: Gesamtverbrauch kombiniert l/100 km: 5,8–4,2; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 132–108. Energieeffizienzklasse: E.*
Renault Clio: Gesamtverbrauch kombiniert l/100 km: 5,0–3,9; CO2-Emissionen kombiniert g/km: 113–104. Energieeffizienzklasse: A.*
Renault Clio R.S. ENERGY TCe 220 EDC: Gesamtverbrauch (l/100 km): innerorts: 7,6; außerorts: 5,1; kombiniert: 5,9; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 135.*
Renault Captur: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 5,4–4,2; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 123–111. Energieeffizienzklasse: A.*
Renault Mégane Grandtour: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 6,0 – 3,7; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 134 – 95.*
Renault Mégane R.S. ENERGY TCe 280 EDC: Gesamtverbrauch (l/100 km) innerorts: 8,4; außerorts: 6,0; kombiniert: 6,9; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 155.*
Renault Mégane R.S. TROPHY: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 8,0-7,4; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 181-169. Energieeffizienzklasse: D-E.*
Renault Espace: Gesamtverbrauch kombiniert l/100 km: 7,4-5,1; CO2-Emissionen kombiniert g/km: 168-135. Energieeffizienzklasse: B–C.*
Renault Koleos: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 6,4-6,2; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 168-163. Energieeffizienzklasse: C.*
Renault Kadjar: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 6,1-4,4; CO2-Emissionen kombiniert (g/km) 139-115. Energieeffizienzklasse: C-A.*
* Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren VO (EG) 715/2007 und § 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der gegenwärtig geltenden Fassung und ohne Zusatzausstattung ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der bei allen Renault Partnern und bei der Deutsche Automobil Treuhand (DAT) unentgeltlich erhältlich ist. Der Leitfaden steht außerdem als Download zur Verfügung.

1 Quelle Zeitzitate: https://www.global-av.ch/reiseberichte/kolumne/zeitzitate.html.

(Stand 11/2018, Irrtümer vorbehalten)

Letzte Beiträge

Wir lassen 2018 Revue passieren und zeigen Ihnen noch einmal die Highlights rund um die 100% elektrischen Z.E.-Modelle von Renault. Von der Wüsten-Rallye mit dem ZOE über elektrisierende Concept Cars bis zur Weltpremiere des Master Z.E.

Vor mehr als 60 Jahren präsentierte Renault einen vielseitigen Kombi-Transporter, der gewissermaßen die Raumkonzepte von Scénic und Kangoo vorwegnahm: den Colorale. Das Magazin AutoClassic entdeckte jetzt die 4x4-Pick-up-Version neu.

Alle genannten Renault PKW Modelle: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 8,1 – 3,9; CO2-Emissionen kombiniert (g/km) 183 – 104. Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren VO (EG) 715/2007 und § 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der gegenwärtig geltenden Fassung und ohne Zusatzausstattung ermittelt.

Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen können dem ‚Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der bei allen Renault Partnern und bei der Deutsche Automobil Treuhand (DAT) unentgeltlich erhältlich ist. Der Leitfaden steht außerdem als Download zur Verfügung.

Diese Webseite verwendet Cookies, die die Funktionalitäten dieser Seite unterstützt.
Weiter wird das Bewegungsverhalten auf unseren Seiten (auch für Dritte erkennbar) nachvollzogen. Dies ermöglicht uns die Erstellung interessengerechter Angebote auf pseudonymer Basis, d.h. eine Zuordnung zu einer bestimmten Person findet nicht statt. Mit Ihrer Bestätigung stimmen Sie dieser Vorgehensweise zu, der Sie jederzeit auch widersprechen können. Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Diese Webseite verwendet Cookies, die die Funktionalitäten dieser Seite unterstützt. Weiter wird das Bewegungsverhalten auf unseren Seiten (auch für Dritte erkennbar) nachvollzogen. Dies ermöglicht uns die Erstellung interessengerechter Angebote auf pseudonymer Basis, d.h. eine Zuordnung zu einer bestimmten Person findet nicht statt. Mit Ihrer Bestätigung stimmen Sie dieser Vorgehensweise zu, der Sie jederzeit auch widersprechen können. Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich stimme zu