Fünf Festival-Highlights 2018 – rocken Sie mit Renault

Fit für den Festival-Sommer 2018? Oder steht die Entscheidung für die passende Mega-Veranstaltung noch aus? Wir erleichtern Ihnen die Wahl mit fünf Festival-Geheimtipps für unterschiedliche Geschmäcker und verraten Ihnen, wo die Musik spielt. So feiern die Zwillingsfestivals Hurricane und Southside zum Beispiel in diesem Jahr 20. Geburtstag – und über 130.000 Gäste rocken mit. Auf dem Parookaville tanzt die Techno-Gemeinde zu sexy Sounds und begeisternden Beats. Besonders bunt geht’s beim Holi Festival zu und in Montreux lauschen Jazz-Fans groovigen Klängen vor atemberaubender Alpenkulisse. Dass Tuba und Trompete nicht nur Trachtenträger begeistern, zeigen zum Beispiel trendige Power-Pogo-Bands bei den World Blasmusik Days. Und wer noch nicht weiß, wie er anreisen oder vor Ort übernachten soll, für den haben wir ebenfalls tolle Tipps.

Southside und Hurricane – alles Gute zum 20. Geburtstag!

Vom 22. bis 24. Juni steigt die große Geburtstagsparty der legendären Zwillingsfestivals. Der Veranstalter erwartet zur Jubiläumsfeier über 130.000 Besucher, die entweder das Hurricane im norddeutschen Scheeßel oder das zeitgleich stattfindende Southside im schwäbischen Neuhausen ob Eck rocken werden. Als Headliner haben bereits die Arctic Monkeys, Billy Talent und The Prodigy fest zugesagt. Ebenfalls am Start sind deutsche Spitzen-Bands wie Marteria, Kraftklub, Beginner, Franz Ferdinand, Donots, Feine Sahne Fischfilet, Wanda und Madsen. Auch Deutschlands berühmte Reibeisenstimme Dendemann, der im vergangenen Jahr seinen Job beim Satiriker Jan Böhmermann an den Nagel gehangen hat, steht endlich wieder auf der Bühne und liefert eventuell erste Einblicke in sein unter Hip-Hop-Fans heiß ersehntes Album. Hinzu kommen internationale Größen wie Justice, Biffy Clyro, The  Offspring, London Grammar, The Kooks, Angus & Julia Stone, George Ezra und die Punk-Legenden von NOFX, die allesamt die zahlreichen Bühnen auf den riesigen Festivalgeländen beben lassen.

Die Preise für das gesamte Wochenende beim Southside oder Hurricane starten bei 179 Euro inklusive Müllpfand und Zugpauschale. Tickets können unter hurricane.de oder southside.de und über eventim.de bestellt werden.

Anreiseempfehlung: Renault Kadjar. Der beliebte SUV sieht verdammt stylisch aus und meistert dank variablem Allradantrieb selbst tief durchweichte Festivalwiesen. So sparen Sie das Geld für den Trecker, der am Abreisetag schon häufig anrücken musste, um Besucher-Fahrzeuge aus dem Matsch zu ziehen.

Parookaville

Ein Dorf voller Liebe, Beats und farbenprächtiger Partys. 2018 könnte das Parookaville auf dem ehemaligen Airbase-Gelände in Weeze nahe der niederländischen Grenze erstmals die Marke von 80.000 Besuchern knacken. Vom 20. bis 22. Juli heizen 200 DJs auf zehn Bühnen mit energiegeladenen  Elektro-Beats und brachialen Bässen der Dance-Gemeinde kräftig ein. Auf der Mainstage stehen unter anderem Armin van Buuren, Hardwell, Martin Garrix, Robin Schulz und Steve Aoki an den Reglern. In Bill’s Factory legen Größen der Szene wie Felix Jaehn, Kungs und Frans Zimmer alias Alle Farben auf.

Wer das Parookaville an allen drei Tagen besuchen möchte, zahlt 199 Euro für das Kombi-Ticket. Inklusive Camping werden mindestens 265 Euro fällig, zuzüglich 10 Euro Müllpfand. Tageskarten starten bei 89 Euro. Die gesamte Preisübersicht plus weitere Infos gibt es auf parookaville.com/de/tickets.

Anreiseempfehlung: Park & Ride. Wer 2017 den großen Anreisetag im Parookaville-Megastau verbracht hat, weiß diesen Rat zu schätzen. Bis zur Ankunft hält der Renault Mégane BOSE Edition mit starkem Sound aus zehn Premium-Lautsprechern die Leute bei Laune. Für den Fall, dass es stautechnisch einmal ganz dicke kommt, empfehlen wir den Renault Captur. Seine erweiterte Traktionskontrolle „Extended Grip” ermöglicht auch auf schwierigem Untergrund sicheres Vorankommen – so können Sie bei Bedarf den einen oder anderen Schleichweg nutzen und kommen schneller ans Ziel.

World Blasmusik Days 2018

„Beat, Bier Blasen, Brass – das erwartet Euch bei den World Blasmusik Days 2018“ verspricht der Veranstalter auf der offiziellen Website zum Festival. Die Open-Air-Veranstaltung World Blasmusik Days vom 31. August bis 2. September steht ganz im Zeichen der eigentlich eher als urig-traditionalistisch bekannten Musikrichtung. Im Falle des Happenings im oberschwäbischen Burgfrieden „jedoch in cool, in sexy, und in lässig“, wie die „Blasbosse“ vor Ort die Marschroute vorgeben. Wie sehr Blasmusik abgehen kann, zeigen unter anderem die Turbo-Trompeter von LaBrassBanda, denen trotz heftigem Hüpfen und Power-Pogo nie die Puste ausgeht. Neben diesem Main-Act hallen auch die Klänge von The Busters, Django S., Viera Blech, Impala, Ray, Fättes Blech und Die Brasserie durch die idyllischen Gärten rund um den Riffelhof in Burgfrieden.

Mit 59,90 Euro für drei Tage inklusive Zugang zum Camping-Gelände zählen die World Blasmusik Days zu den günstigsten Festivals in Deutschland. Wer zudem mit fünf Freunden anreist, der zahlt sogar nur 64,90 Euro pro Person. Daneben gibt es noch V.I.P.-Tickets für 130 Euro, die Zugang zu speziell ausgewiesenen Bereichen und Parkplätzen ermöglichen. Tickets können unter worldblasmusikdays.de/tickets bestellt werden.

Anreiseempfehlung: Renault Espace. Wer sich den Preisvorteil ab sechs Personen sichern möchte, braucht einen Siebensitzer – der Renault Espace überzeugt hier auf ganzer Linie. Zudem macht der dynamische Crossover auch auf den V.I.P-Plätzen eine Spitzenfigur. Und für eine ruhige Nacht zu Zweit ist das Raumwunder ebenfalls eine hervorragende Wahl.

Holi Festival of Colours:

2012 platzten die ersten Farbbeutel auf der Holi-Premiere in Berlin. Seitdem breitet sich das bunte Treiben über ganz Deutschland aus. 2018 findet die farbenfrohe Musikfeier in 19 deutschen Städten statt. Wer wissen möchte, wo und wann er sein Holi Gulal Pulver auch in der eigenen Umgebung verschießen kann, sollte auf der offiziellen Website nachschauen. Tickets für die eintägigen Veranstaltungen gibt es schon für unter 20 Euro. Wer mit mehreren Freunden anreist, profitiert von noch günstigeren Preisen. Das Line-up variiert von Stadt zu Stadt. House-, Techno- und Dance-Sounds sind jedoch garantiert.

Anreiseempfehlung: Renault Kangoo. Das festitvalfreundliche Multitalent hält bis zu sieben Sitzplätze für die Partymeute vor. Außerdem können die hinteren Sitze herausgenommen und bequem von Schmutz und Farbresten befreit werden.

Montreux Jazz Festival

Seit 1967 pilgern Jazz-Fans aus der ganzen Welt in die Stadt Montreux am Genfer See. Ein Mal pro Jahr klingen für zwei Wochen Trompeten-, Klavier- und Gitarrensounds aus den Bars, Cafés, Clubs und Restaurants. Hinzu kommen zahlreiche Konzertbühnen und Jazz-Workshops, die über die gesamte Stadt verteilt sind. Legendär sind die Aftershow-Partys am Genfer See vor atemberaubender Alpenkulisse.

In diesem Jahr findet das Montreux Jazz Festival vom 29. Juni bis 14. Juli statt. Die Veranstalter geben das offizielle Programm am 17. April auf der offiziellen Website bekannt, einen Tag später startet der Kartenvorverkauf. In den vergangenen Jahren kamen Stars wie TOTO, Santana, Eric Clapton, Tom Jones, Lenny Kravitz, Lady Gaga, Pet Shop Boys und Erykah Badu an den Genfer See. Die Fans dürfen auf das Line-up 2018 gespannt sein.

Anreiseempfehlung: Renault Talisman. Kein anderes Fahrzeug der gehobenen Mittelklasse vereint so harmonisch dynamische Eleganz und souveränen Luxus – mit dem Talisman verspricht schon die Anreise größtes Vergnügen.

Renault Kadjar: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 6,2 – 3,8; CO2-Emissionen kombiniert (g/km) 139 – 99.*
Renault Mégane: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 6,0 – 3,3; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 134 – 87.*
Renault Captur: Gesamtverbrauch kombiniert l/100 km: 5,6 – 3,7; CO2-Emissionen kombiniert g/km: 127 – 95.*
Renault Espace: Gesamtverbrauch kombiniert l/100 km: 6,8 – 4,4; CO2-Emissionen kombiniert g/km: 153 – 116.*
Renault Kangoo: Gesamtverbrauch kombiniert l/100 km: 6,4 – 4,3; CO2-Emissionen kombiniert g/km: 144 – 112.*
Renault Talisman: Gesamtverbrauch kombiniert l/100 km: 5,8 – 3,6; CO2-Emissionen kombiniert g/km: 130 – 95.*
* Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren VO (EG) 715/2007 und § 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der gegenwärtig geltenden Fassung und ohne Zusatzausstattung ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der bei allen Renault Partnern und bei der Deutsche Automobil Treuhand (DAT) unentgeltlich erhältlich ist. Der Leitfaden steht außerdem als Download zur Verfügung.

(Stand 01/2018, Irrtümer vorbehalten)

Letzte Beiträge

Und schon ist wieder Weihnachten. Damit Sie die Festtage entspannt genießen können, präsentieren wir Ihnen unterhaltsame und leckere Tipps: von grooviger Weihnachtsmusik über kurzweilige Bücher bis hin zur lustigen Filmkomödie.

Das alte Jahr neigt sich dem Ende zu – höchste Zeit, die Planungen für eine zünftige Silvesterfeier voranzutreiben. Wie wäre es mit eine außergewöhnlichen Neujahrsfete? Wir verraten vier tolle Tipps für Silvestertrips nach Paris.

Alle genannten Renault PKW Modelle: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 8,1 – 3,9; CO2-Emissionen kombiniert (g/km) 183 – 104. Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren VO (EG) 715/2007 und § 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der gegenwärtig geltenden Fassung und ohne Zusatzausstattung ermittelt.

Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen können dem ‚Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der bei allen Renault Partnern und bei der Deutsche Automobil Treuhand (DAT) unentgeltlich erhältlich ist. Der Leitfaden steht außerdem als Download zur Verfügung.

Diese Webseite verwendet Cookies, die die Funktionalitäten dieser Seite unterstützt.
Weiter wird das Bewegungsverhalten auf unseren Seiten (auch für Dritte erkennbar) nachvollzogen. Dies ermöglicht uns die Erstellung interessengerechter Angebote auf pseudonymer Basis, d.h. eine Zuordnung zu einer bestimmten Person findet nicht statt. Mit Ihrer Bestätigung stimmen Sie dieser Vorgehensweise zu, der Sie jederzeit auch widersprechen können. Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Diese Webseite verwendet Cookies, die die Funktionalitäten dieser Seite unterstützt. Weiter wird das Bewegungsverhalten auf unseren Seiten (auch für Dritte erkennbar) nachvollzogen. Dies ermöglicht uns die Erstellung interessengerechter Angebote auf pseudonymer Basis, d.h. eine Zuordnung zu einer bestimmten Person findet nicht statt. Mit Ihrer Bestätigung stimmen Sie dieser Vorgehensweise zu, der Sie jederzeit auch widersprechen können. Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich stimme zu