Renault KADJAR mit noch attraktiverem Design und neuen Motoren

Renault Kadjar: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 6,1-4,4; CO2-Emissionen kombiniert (g/km) 139-115. Energieeffizienzklasse: C-A.*

Gutes noch besser zu machen, ist bekanntlich eine überaus schwierige Aufgabe. Renault ist es gelungen – wieder einmal. Ladies and Gentlemen, dürfen wir vorstellen: der kräftig aufgefrischte Renault Kadjar. Im Zuge der aktuellen Modellpflege profitiert der Kompakt-SUV von hochmodernen, besonders abgasarmen Motoren, noch attraktiverem Design inklusive modifizierter Front- und Heckpartie und markanterer Lichtsignatur, noch mehr Komfort sowie zusätzlichen cleveren Detaillösungen im Innenraum. Der Marktstart bei den deutschen Renault Händlern erfolgt im Januar 2019.

Eigentlich sollte man ja nicht nach Äußerlichkeiten gehen. Aber der rundum überarbeitete Renault Kadjar lässt einem mit seiner noch verführerischeren Optik gar keine andere Wahl. Zu den markanten Erkennungsmerkmalen zählen unter anderem die neu designten Stoßfänger vorne und hinten, der noch breitere und mit neuen Chromzierelementen bestückte Kühlergrill sowie die ebenfalls neu gestalteten Tagfahrlichter in C-Form. Letztere verfügen erstmals über integrierte LED-Blinker. In Verbindung mit den Voll-LED-Scheinwerfern Pure Vision erstrahlen auch die Nebelscheinwerfer in LED-Technik. Gleiches gilt für die hinteren Blinker, die Nebelschlussleuchten sowie für die Rückfahrscheinwerfer des Renault Kadjar.

Den kraftvollen und eleganten Auftritt betonen zudem die neuen Leichtmetallräder im 17- und 19-Zoll-Format sowie die drei neuen Karosserielackierungen „Iron Blau“, „Ural Grün“ und „Highland Grau“. Künftig trägt der Kadjar in allen Ausstattungsvarianten serienmäßig eine sogenannte Haifischantenne auf dem Dach.

Neue Benzinmotoren des KADJAR erfüllen die Schadstoffnorm Euro 6d-Temp

Natürlich überzeugt der weltweite Bestseller – für den sich seit seiner Einführung im Jahr 2015 bereits 450.000 Kunden entschieden haben – auch mit seinen inneren Werten. Das zeigt bereits der Blick unter die Motorhaube des SUV-Modells: Im Zuge der Modellpflege spendiert Renault dem Kadjar neue, noch abgasärmere Triebwerke. Kunden haben die Wahl zwischen zwei Turbobenzinern sowie zwei Turbodieseln. Sie sind allesamt nach dem neuen, realitätsnahen WLTP-Zyklus (Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure) homologiert und erfüllen dank modernster Abgasreinigung die Schadstoffnorm Euro 6d-Temp. Serienmäßig verfügen die Downsizing-Vierzylinder sowohl über ein Start-Stopp-System als auch über Direkteinspritzung.

Zwei neue Turbobenziner für den Renault KADJAR

Die beiden neuen Benziner TCe 140 GPF und TCe 160 GPF schöpfen ihre Kraft jeweils aus 1,3 Liter Hubraum und können wahlweise mit manuellem Sechsgang-Schaltgetriebe oder EDC-Doppelkupplungsgetriebe kombiniert werden. Beide überzeugen mit vorbildlicher Laufruhe und kraftvollen Fahrleistungen. Die Abkürzung GPF steht hierbei für den serienmäßigen Partikelfilter (Gasoline Particulate Filter = GPF), der die Abgase von Feinstaubpartikeln reinigt. Im Rahmen der Entwicklung absolvierten beide Triebwerke 40.000 Stunden auf dem Prüfstand. Dies entspricht einer achtstündigen Nutzung – Tag für Tag, über einen Zeitraum von 14 Jahren.

Hochmoderne Diesel mit mehr Power und SCR-Katalysator

Die neuen Selbstzünder-Triebwerke für den modellgepflegten Kadjar tragen die Bezeichnung BLUE dCi 115 und BLUE dCi 150. In beiden sorgt serienmäßig ein SCR-Katalysator für geringe Stickoxid-Emissionen (NOX). Der Clou: Die Diesel bieten noch mehr Leistung und Drehmoment als bislang. Der BLUE dCi 115 übertrumpft das Vorgängertriebwerk um fünf PS und zehn Nm, der ebenfalls neue BLUE dCi 150 stellt 20 PS mehr zur Verfügung als der bisherige Topdiesel im Kadjar und ist sowohl mit Frontantrieb als auch in Verbindung mit variablem Allradantrieb erhältlich.

KADJAR mit umfangreich modernisiertem Interieur

Im Innenraum des aufgefrischten Renault Kadjar genießen die Passagiere neue Komfortdetails und einen noch moderneren Look. Mitverantwortlich hierfür sind in Matt-Chrom ausgeführte Details an Türöffnern und den Einfassungen für die Lüftungsdüsen. Die ebenfalls neuen Stoffpolster mit abgesteppten Nähten betonen den gehobenen Qualitätseindruck an Bord des Kadjar. Je nach Ausstattung setzt hierbei die 3D-Textur zusätzliche Akzente. Fahrer und Beifahrer genießen dank der ausziehbaren Oberschenkelauflage, der speziellen Polsterung mit „Dual Density“-Schaumstoff sowie der verstellbaren Mittelarmlehne ein Plus an Komfort.

Das Online-Infotainmentsystem Renault R-LINK 2 mit 7-Zoll-Touchscreen ist jetzt nahtlos in die Mittelkonsole integriert. Die Funktionen zum An- und Ausschalten, der Home-Knopf und die Lautstärkeregelung befinden sich nun direkt in der Benutzeroberfläche. Wie bereits zahlreiche weitere Modelle von Renault bietet der Kadjar nun die Möglichkeit der Smartphone-Integration via Apple CarPlay und Android Auto. Damit können Kunden beliebte mobile Apps von ihrem Endgerät schnell und intuitiv über die Bedienelemente des Kadjar nutzen – wahlweise per Sprachsteuerung, über den Touchscreen oder die Lenkradtasten.

Zu den weiteren Highlights des modellgepflegten Renault Kadjar zählen unter anderem größere Getränkehalter in der Mittelkonsole, vergrößerte Ablagefächer in den Vordertüren sowie die aktualisierten Bedienelemente der Klimaanlage, die nun über drei griffgünstig angeordnete Drehregler verfügen. Darüber hinaus bietet das Kompakt-SUV zwei USB-Schnittstellen für die Fondpassagiere.

Melden Sie sich zu unserem Renault Newsletter an und bleiben Sie zum neuen Renault Kadjar auf dem Laufenden.

Renault Kadjar TCe 140 GPF (kW 103): Gesamtverbrauch (l/100 km) innerorts: 7,4; außerorts: 5,1; kombiniert: 5,9; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 135. Energieeffizienzklasse: C.*
Renault Kadjar TCe 160 GPF (kW 117): Gesamtverbrauch (l/100 km) innerorts: 7,4; außerorts: 5,1; kombiniert: 5,9; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 135. Energieeffizienzklasse: C.*
Renault Kadjar BLUE dCi 115 (kW 85): Gesamtverbrauch (l/100 km) innerorts: 5,0; außerorts: 4,0; kombiniert: 4,4; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 115. Energieeffizienzklasse: A.*
* Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren VO (EG) 715/2007 und § 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der gegenwärtig geltenden Fassung und ohne Zusatzausstattung ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der bei allen Renault Partnern und bei der Deutsche Automobil Treuhand (DAT) unentgeltlich erhältlich ist. Der Leitfaden steht außerdem als Download zur Verfügung.

(Stand 10/2018, Irrtümer vorbehalten)

Letzte Beiträge

Laut einer EU-Verordnung müssen neue E-Autos ab 2019 einen speziellen Soundgenerator an Bord haben, der Fußgänger vor dem herannahenden Fahrzeug warnt. Bei Renault ist das innovative Z.E. Voice-System schon jetzt Serie in allen Z.E. Modellen.

Beim Twingo Chic ist der Name Programm: Das limitierte Sondermodell begeistert ab Werk mit exklusiven Designfeatures, attraktiven Farbkombinationen und umfangreicher Ausstattung. Ebenfalls serienmäßig: der satte Preisvorteil.

Alle genannten Renault PKW Modelle: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 8,1 – 3,9; CO2-Emissionen kombiniert (g/km) 183 – 104. Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren VO (EG) 715/2007 und § 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der gegenwärtig geltenden Fassung und ohne Zusatzausstattung ermittelt.

Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen können dem ‚Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der bei allen Renault Partnern und bei der Deutsche Automobil Treuhand (DAT) unentgeltlich erhältlich ist. Der Leitfaden steht außerdem als Download zur Verfügung.

Diese Webseite verwendet Cookies, die die Funktionalitäten dieser Seite unterstützt.
Weiter wird das Bewegungsverhalten auf unseren Seiten (auch für Dritte erkennbar) nachvollzogen. Dies ermöglicht uns die Erstellung interessengerechter Angebote auf pseudonymer Basis, d.h. eine Zuordnung zu einer bestimmten Person findet nicht statt. Mit Ihrer Bestätigung stimmen Sie dieser Vorgehensweise zu, der Sie jederzeit auch widersprechen können. Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Diese Webseite verwendet Cookies, die die Funktionalitäten dieser Seite unterstützt. Weiter wird das Bewegungsverhalten auf unseren Seiten (auch für Dritte erkennbar) nachvollzogen. Dies ermöglicht uns die Erstellung interessengerechter Angebote auf pseudonymer Basis, d.h. eine Zuordnung zu einer bestimmten Person findet nicht statt. Mit Ihrer Bestätigung stimmen Sie dieser Vorgehensweise zu, der Sie jederzeit auch widersprechen können. Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich stimme zu