Elektroauto-Fakten-Check: Alles Vorurteil, oder was?

Renault Zoe: Stromverbrauch kombiniert: 18,9-15,9 kWh, CO2-Emissionen 0 g/km, Energieeffizienzklasse A+.*

Elektroauto-Fakten-Check: In der Politik und in weiten Teilen der Gesellschaft hat sich die Erkenntnis durchgesetzt, dass E-Autos für eine zukunftsfähige und umweltfreundliche Mobilität eine ganz entscheidende Rolle spielen.1 Dennoch halten sich nach wie vor zahlreiche Mythen, die die angeblichen Nachteile der batterieelektrischen Fahrzeuge betonen. Höchste Zeit, mit Halbwahrheiten und unfairer Panikmache aufzuräumen.

Wie begründet sind Bedenken gegenüber Elektroautos? Wir wollen es genau wissen und prüfen anhand von vier häufig ins Feld geführten Thesen, wie alltagstauglich und zukunftsfähig E-Fahrzeuge tatsächlich sind. Fest steht: Die 100% elektrischen Z.E. Modelle von Renault überzeugen schon jetzt auf ganzer Linie. Sei es beim Thema Reichweite – laut Auto Bild schafft zum Beispiel der ZOE „echte 300 Kilometer“2 – oder bei Alltagstauglichkeit, Kosten sowie im Hinblick auf den Werterhalt.

Kein Wunder, schließlich ist der französische Hersteller Marktführer bei E-Fahrzeugen in Europa und zählt zu den Vorreitern auf dem Gebiet der Elektromobilität. Mit Twizy, ZOE, Kangoo Z.E. und Master Z.E. bietet Renault bereits jetzt eine ganze Palette rein elektrischer Modelle an.

Elektroauto-Fakten-Check, These 1: Elektroautos sind zu teuer.

Elektromobilität muss nicht teuer sein. Zumindest dann nicht, wenn Sie sich für ein Z.E. Modell von Renault entscheiden. Bestes Beispiel: Der wendige City-Zweisitzer Twizy ist bereits ab 6.950 Euro erhältlich.3 Der Renault ZOE – ein vollwertiger Fünftürer mit Platz für Fünf und großem Kofferraum – startet in Verbindung mit dem Elektrobonus schon ab 16.900 Euro4 und kostet damit ungefähr so viel wie ein vergleichbares Kompaktfahrzeug mit Dieselmotor.

Mindestens ebenso wichtig wie der Kaufpreis sind die Betriebskosten. Und hier trumpfen die Z.E. Modelle von Renault dank ihrer geringen Unterhaltskosten für Service und Wartung so richtig auf. Ein Beispiel: Im Gegensatz zu Modellen mit Verbrennungsmotor entfallen bei ihnen zum Beispiel die regelmäßigen Kosten für Motoröl, Zündkerzen, Ölfilter, Zündspulen etc. Auch der turnusmäßige Besuch beim TÜV-Prüfer ist deutlich günstiger. Warum? Weil bei E-Autos natürlich keine Abgasuntersuchung ansteht.

Doch das ist noch nicht alles. Denn als Besitzer eines E-Autos profitieren Sie auch von steuerlichen Vorteilen. So entfällt zum Beispiel die Kfz-Steuer – und zwar für volle zehn Jahre.5 Wer ein E-Auto als Dienstfahrzeug nutzt, spart ebenfalls bares Geld. Das Fachmagazin Auto Bild erklärt: „Sie müssen monatlich nicht mehr ein Prozent des Listenpreises als geldwerten Vorteil versteuern, sondern nur noch den halbierten Satz von 0,5 Prozent.“6

Hinzu kommt: Allein in Deutschland stehen mehr als 1.500 Ladesäulen bereit, an denen Fahrer eines E-Autos sogar kostenlos Strom tanken können. Mehr dazu erfahren Sie unter These 3.

FAZIT: Elektrobonus, Kfz-Steuerbefreiung, Gratisstrom und enorm niedrige Betriebskosten – E-Autos sind ein heißes Angebot für kühle Rechner.

Elektroauto-Fakten-Check, These 2: Die Reichweiten von Elektroautos sind zu gering.

Der technologische Fortschritt ist gerade im Bereich der Batterien in den vergangenen Jahren enorm. Davon profitieren Besitzer eines Z.E. Modells jeden Tag aufs Neue. So überzeugt zum Beispiel der Renault ZOE mit bis zu 316 Kilometer Reichweite.* Zahlreiche unabhängige Tests beweisen, dass es sich dabei nicht etwa nur um einen theoretischen Wert handelt: Auch in der Praxis sind unter realistischen Bedingungen mit einer Batterieladung fast mühelos 300 Kilometer möglich.

Wichtig zu wissen: 76 Prozent der Wege, die hierzulande täglich zurückgelegt werden, sind ohnehin kürzer als zehn Kilometer7 – jede dritte Autofahrt ist sogar kürzer als drei Kilometer.8 Die wenigsten Autos werden überhaupt mehr als 100 Kilometer am Tag bewegt. Laut dem Kraftfahrtbundesamt9 fuhr jeder in Deutschland angemeldete Pkw im vergangenen Jahr im Schnitt 14.015 Kilometer. Das sind durchschnittlich gerade einmal 38 Kilometer pro Tag.

Längere Strecken mit dem Auto sind also eher die Ausnahme, nicht die Regel. Und selbst dann bieten die 100% elektrischen Z.E. Modelle von Renault ausreichend Reserven. Dabei ist der ZOE nicht der einzige „Reichweiten-Champion“. Auch der Kangoo Z.E. kommt mit einer Ladung bis zu 270 Kilometer weit.10

FAZIT: Willkommen in der Moderne: E-Autos erfüllen locker die Mobilitätsbedürfnisse eines Großteils der Autofahrer. Auch Ihre – wetten, dass?

Elektroauto-Fakten-Check, These 3: Das Laden von E-Autos dauert viel zu lange.

Ganz gleich, wo Sie Ihre Reise auch hinführt: Die Z.E. Modelle von Renault überzeugen mit maximaler Flexibilität beim Laden. Dafür sorgt zum Beispiel im ZOE das patentierte Batterieladesystem CHAMELEON® CHARGER. Es ist bereits serienmäßig an Bord und für eine breite Ladespanne mit Leistungen zwischen 2,3 und 22 kW Wechselstrom ausgelegt. Das heißt: Sie können nahezu überall „tanken“, wo es Strom gibt. Entweder an einer Ladesäule oder mit dem ebenfalls erhältlichen Schuko-Ladekabel bequem an jeder haushaltsüblichen Steckdose. Wenn’s mal flott gehen soll: Die leere Basisbatterie lässt sich mit 32 Ampere Ladestrom und 22 kW Ladeleistung in nur einer Stunde auf 80 Prozent ihrer Ladekapazität laden (Z.E. 40 Batterie: 1:40 Stunden).

Und mal ehrlich: Warum nicht die Zeit clever nutzen, in der Ihr Auto ohnehin parkt und auf Sie wartet? Während Sie shoppen, arbeiten oder mit Freunden einen Kaffee genießen, tanken die Batterien neue Energie. Besonders Preisbewusste laden ihr E-Auto übrigens nachts, denn dann ist der Strom zumeist deutlich günstiger. Oder aber Sie nutzen gleich eines der vielen Gratisstrom-Angebote. Denn zahlreiche Geschäfte und Supermärkte halten speziell für Fahrer von Elektroautos eigene Parkplätze mit Ladesäulen bereit, an denen E-Fahrzeuge sogar kostenlos nachladen dürfen.11 Insgesamt gibt es in Deutschland aktuell bereits mehr als 1.500 solcher Ladesäulen, an denen Sie Gratisstrom von profitieren12 – und ständig werden es mehr.

FAZIT: Scotty, Energie! Mit den Z.E. Modellen von Renault profitieren Sie von kurzen Ladezeiten und maximaler Flexibilität.

Elektroauto-Fakten-Check, These 4: Es gibt zu wenig Ladepunkte für E-Autos.

Laut Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e.V. (BDEW) gibt es zwischen Sylt und Straubing bereits mehr als 17.400 öffentliche und teilöffentliche Ladepunkte.13 Und der Ausbau des Ladesäulennetzes schreitet in rasantem Tempo voran. Zum Vergleich: Ende Juli 2018 zuvor waren es noch 13.500 Ladepunkte.12 Das entspricht einem Zuwachs von 3.900 Ladepunkten oder 29 Prozent.

Sie sehen: Die nächste Ladesäule ist immer in Reichweite. Und mithilfe cleverer Ladesäulenfinder-Apps lassen Sie sich bequem auf dem schnellsten Weg zur nächsten freien Stromtankstelle lotsen.

FAZIT: Volle Ladung – schon jetzt profitieren E-Auto-Fahrer in Deutschland von einem großen Netz öffentlicher Ladepunkte. Und jeden Tag kommen neue Ladesäulen hinzu!

Renault ZOE LIFE mit 22 kWh Batterie: Stromverbrauch kombiniert (kWh/100 km): 18,9-17,9; CO2-Emissionen: kombiniert 0 g/km; Effizienzklasse A+.*
Renault ZOE R110 mit Z.E. 40 Batterie: Stromverbrauch kombiniert (kWh/100 km): 17,5-16,3; CO2-Emissionen: kombiniert 0 g/km; Effizienzklasse A+.*
* Werte gemäß WLTP (Worldwide harmonised Light vehicle Test Procedure). Bei WLTP handelt es sich um ein neues, realistischeres Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen. Die angegebenen Verbrauchs- und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt und ohne Zusatzausstattung und Verschleißteile ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der bei der Deutsche Automobil Treuhand (DAT) unentgeltlich erhältlich ist. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifenformat usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z.B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik, verändern und neben Witterungs- und Verkehrsbedingungen sowie dem individuellen Fahrverhalten den Stromverbrauch, die CO2-Emissionen und die Fahrleistungswerte eines Fahrzeugs beeinflussen.

1 Quelle Jahresbericht der Bundesregierung: www.bundesregierung.de.
2 Quelle: Auto Bild, Ausgabe vom 16.12.2016.
3 UPE zzgl. Überführung für den Renault Twizy 45, zzgl. ab 50 € Batteriemiete.
4 UPE zzgl. Überführung für den Renault ZOE LIFE, zzgl. ab 50 € Batteriemiete.
5 Quelle Steuervergünstigung Zoll: www.zoll.de.
6 Quelle Autobild – Neuerungen für Autofahrer: www.autobild.de.
7 Quelle Mobiles Hessen: www.mobileshessen2020.de.
8 Quelle Mobiles Hessen: www.mobileshessen2020.de.
9 Quelle KBA Verkehr in km: www.kba.de.
10 Alle Reichweitenangaben gemäß NEFZ (Neuer Europäischer Fahrzyklus). Individuelle Fahrweise, Geschwindigkeit, Außentemperatur, Topografie, Zuladung und Nutzung elektrischer Verbraucher haben Einfluss auf die tatsächliche Reichweite.
11 Quelle Ladesäulen Supermarkt: www.auto-motor-und-sport.de.
12 Quelle Stromtankstellen: www.goingelectric.de.
13 Stand: Mai 2019; Quelle Hamburg bleibt Hauptstadt der Ladepunkte: www.bdew.de.

(Stand 06/2019, Irrtümer vorbehalten)

Letzte Beiträge

Hand aufs Herz: Wissen Sie noch, welche Utensilien Sie als Autofahrer laut Gesetz immer dabei haben sollten? Verbandskasten, Warndreieck,... aber ist das wirklich schon alles? Wir verraten es Ihnen und geben weitere wichtige Tipps.

Renault Twingo: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 5,1-4,4; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 116-100.* Energieeffizienzklasse: C-B. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Clio: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 5,0-3,9; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 113-104.* Energieeffizienzklasse: B-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Clio Grandtour: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 5,0-3,9; CO2-Emissionen kombiniert(g/km): 113-104.* Energieeffizienzklasse: C-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Captur: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 5,6-4,2; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 128-111.* Energieeffizienzklasse: C-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Kangoo: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 4,6; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 120.* Energieeffizienzklasse: B. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Mégane: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 5,6-3,9; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 127-102.* Energieeffizienzklasse: E-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Mégane R.S. Trophy-R, Benziner, 221 kW: Gesamtverbrauch (l/100 km): innerorts: 10,4; außerorts: 6,6; kombiniert: 8,0; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 183.* Effizienzklasse: E. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Mégane Grandtour: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 5,6-3,9, CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 127-102.* Energieeffizienzklasse: B-A+. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Kadjar: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 5,9-4,3; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 136-113.* Energieeffizienzklasse: C-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur graphischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Scénic: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 6,0-4,8; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 136-126.* Energieeffizienzklasse: B-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Grand Scénic: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 6,0-4,8; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 136-126.* Energieeffizienzklasse: B-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Talisman: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 7,2-4,6; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 164-122.* Energieeffizienzklasse: D-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Talisman Grandtour: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 7,2-4,6; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 164-122.* Energieeffizienzklasse: D-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Koleos: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 6,4-6,2; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 168-163.* Energieeffizienzklasse: C. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Espace: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 7,4-5,1; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 168-135.* Energieeffizienzklasse: C-B. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.

Renault Zoe: Stromverbrauch kombiniert: 18,9-15,9 kWh, CO2-Emissionen 0 g/km, Energieeffizienzklasse A+.** Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.

*Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren VO (EG) 715/2007 und § 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der gegenwärtig geltenden Fassung und ohne Zusatzausstattung ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen können dem ‚Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der bei allen Renault Partnern und bei der Deutsche Automobil Treuhand (DAT) unentgeltlich erhältlich ist. Der Leitfaden steht außerdem als Download zur Verfügung.

** Werte gemäß WLTP (Worldwide harmonised Light vehicle Test Procedure). Bei WLTP handelt es sich um ein neues, realistischeres Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen. Die angegebenen Verbrauchs- und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt und ohne Zusatzausstattung und Verschleißteile ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der bei der Deutsche Automobil Treuhand (DAT) unentgeltlich erhältlich ist. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifenformat usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z.B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik, verändern und neben Witterungs- und Verkehrsbedingungen sowie dem individuellen Fahrverhalten den Stromverbrauch, die CO2-Emissionen und die Fahrleistungswerte eines Fahrzeugs beeinflussen.

Diese Webseite verwendet Cookies, die die Funktionalitäten dieser Seite unterstützt.
Weiter wird das Bewegungsverhalten auf unseren Seiten (auch für Dritte erkennbar) nachvollzogen. Dies ermöglicht uns die Erstellung interessengerechter Angebote auf pseudonymer Basis, d.h. eine Zuordnung zu einer bestimmten Person findet nicht statt. Mit Ihrer Bestätigung stimmen Sie dieser Vorgehensweise zu, der Sie jederzeit auch widersprechen können. Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Diese Webseite verwendet Cookies, die die Funktionalitäten dieser Seite unterstützt. Weiter wird das Bewegungsverhalten auf unseren Seiten (auch für Dritte erkennbar) nachvollzogen. Dies ermöglicht uns die Erstellung interessengerechter Angebote auf pseudonymer Basis, d.h. eine Zuordnung zu einer bestimmten Person findet nicht statt. Mit Ihrer Bestätigung stimmen Sie dieser Vorgehensweise zu, der Sie jederzeit auch widersprechen können. Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich stimme zu