Renault ist Marktführer bei E-Fahrzeugen in Europa

Beim Thema Elektromobilität hat Renault die Nase vorn. Der Beleg: Seit nunmehr vier Jahren ist die Marke in diesem Segment nonstop die Nummer 1 in Europa. Das heißt: Eines von drei neuzugelassenen Fahrzeugen mit batterieelektrischem Antrieb trägt den Rhombus im Kühlergrill. Jüngst knackte Renault sogar eine besonders eindrucksvolle Bestmarke – seit 2011 entschieden sich 200.000 Neuwagenkäufer für eines der 100% elektrischen Z.E. Modelle. Und es bleibt spannend, denn bis 2022 erweitert der Hersteller seine E-Auto-Palette auf weltweit acht Modelle.1

Es gibt viele Argumente, die für ein Elektroauto von Renault sprechen. Die Z.E. Modelle begeistern zum Beispiel mit ihrer alltagstauglichen Reichweite, dem attraktiven Design sowie agilem Fahrverhalten. Ein weiteres Plus ist die clevere Batteriemiete. Kein Wunder, dass Renault Twizy, ZOE, Kangoo Z.E. und Master Z.E. bei Autokäufern auf dem gesamten Kontinent so gut ankommen.

ZOE ist das meistgekaufte Elektrofahrzeug in Deutschland

2018 verkaufte Renault in Europa so viele Elektrofahrzeuge wie nie zuvor und festigte damit seine Marktführerschaft. In Zahlen ausgedrückt: Insgesamt 48.200 Mal entschieden sich Neuwagenkäufer für ein Z.E. Modell – ein Plus von 36 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Ganz weit vorne: der ZOE. Der kompakte Fünftürer mit E-Antrieb verzeichnete mit 39.500 verkauften Einheiten einen Marktanteil von 18,2 Prozent. Als bislang einziger Hersteller bietet Renault seinen Kunden eine komplette Palette 100% elektrischer Fahrzeuge. Der Kangoo Z.E. war mit 8.750 Neuzulassungen der meistverkaufte Elektrotransporter.1 Er ist vielseitig, umweltfreundlich und überzeugt als perfekter Partner für Handwerker, Lieferdienste & Co. Hinzu kommen der speziell für den Cityverkehr entwickelte Zweisitzer Twizy sowie der rein batteriebetriebene Transporter Master Z.E., die ebenfalls zahlreiche neue Fans fanden.

Renault ist Marktführer bei E-Fahrzeugen in Europa

Und in Deutschland? Hier verkaufte Renault seit 2011 mehr Elektroautos als jeder andere Hersteller, nämlich rund 27.800 Exemplare. Genau wie in Europa ist der ZOE auch hierzulande einsame Spitze. 2018 erzielte der fesche Franzose mit 6.400 Zulassungen einen Rekord und war damit erneut das beliebteste Elektrofahrzeug auf dem deutschen Markt. Insgesamt verkaufte Renault im zurückliegenden Jahr zwischen Sylt und Straubing 7.400 Z.E. Modelle – so viele E-Autos wie nie zuvor. Die Neuzulassungen wuchsen um rund 47 Prozent.

CLIO ab 2020 als Hybrid-Version

Auch in Zukunft dürfen sich Fans der Elektromobilität auf elektrisierende Neuheiten von Renault freuen. Das Unternehmen treibt die Elektrifizierung seiner Modellpalette mit Nachdruck voran. Bereits 2020 wird der Bestseller Renault Clio auch als Hybrid-Version erhältlich sein, hinzu kommen die Modelle Captur und Mégane als Plug-in-Hybrid-Versionen. Darüber hinaus führt Renault im Jahr 2019 in China ein neues, rein elektrisches City-SUV-Modell ein. Bis 2022 erweitert der französische Hersteller seine Palette batteriebetriebener Fahrzeuge im Rahmen des Strategieplans Drive the Future auf acht Modelle. Im gleichen Zeitraum investiert das Unternehmen eine Milliarde Euro in die Entwicklung und Produktion von Elektrofahrzeugen. Zudem will die Renault Gruppe in drei Jahren bis zu zehn Prozent ihrer Gesamtverkäufe mit rein elektrischen Modellen erzielen.

Aber am besten, Sie testen die Z.E. Modelle ganz einfach selbst: Im Rahmen einer Probefahrt bei Ihrem Renault Händler.

Renault Zoe: Stromverbrauch kombiniert: 18,9-15,9 kWh, CO2-Emissionen 0 g/km, Energieeffizienzklasse A+.*
* Die angegebenen Verbrauchs- und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt und ohne Zusatzausstattung und Verschleißteile ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der bei der Deutsche Automobil Treuhand (DAT) unentgeltlich erhältlich ist. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifenformat usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z.B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik, verändern und neben Witterungs- und Verkehrsbedingungen sowie dem individuellen Fahrverhalten den Stromverbrauch, die CO₂-Emissionen und die Fahrleistungswerte eines Fahrzeugs beeinflussen.

1 Quelle: Renault Pressemitteilung PRW 16/19 vom 26. Februar 2019

(Stand 04/2019, Irrtümer vorbehalten)

Letzte Beiträge

Alle genannten Renault PKW Modelle: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 7,9-3,9; CO2-Emissionen kombiniert (g/km) 183-102. Energieeffizienzklasse: E-A.*
Renault Mégane R.S. Trophy TCe 300 GPF: Gesamtverbrauch (l/100 km) innerorts: 10,4; außerorts: 6,6; kombiniert: 8,0; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 183. Energieeffizienzklasse: E.*
Renault Clio R.S. TCe 100: Gesamtverbrauch (l/100 km) innerorts: 5,6; außerorts: 3,7; kombiniert: 4,4; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 100. Energieeffizienzklasse: A.*
Renault Clio R.S. TCe 100 CVT: Gesamtverbrauch (l/100 km) innerorts: 5,6; außerorts: 3,7; kombiniert: 4,4; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 100. Energieeffizienzklasse: A.*
Renault Clio R.S. TCe 130 EDC: Gesamtverbrauch (l/100 km) innerorts: 6,7; außerorts: 4,3; kombiniert: 5,2; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 119. Energieeffizienzklasse: B.*
*Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren VO (EG) 715/2007 und § 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der gegenwärtig geltenden Fassung und ohne Zusatzausstattung ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen können dem ‚Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der bei allen Renault Partnern und bei der Deutsche Automobil Treuhand (DAT) unentgeltlich erhältlich ist. Der Leitfaden steht außerdem als Download zur Verfügung.

Renault Zoe: Stromverbrauch kombiniert: 18,9-15,9 kWh, CO2-Emissionen 0 g/km, Energieeffizienzklasse A+.**
Renault ZOE R110 mit Z.E. 40 Batterie: Stromverbrauch kombiniert (kWh/100 km): 17,5-16,3; CO2-Emissionen: kombiniert 0 g/km; Effizienzklasse A+.**
**Werte gemäß WLTP (Worldwide harmonised Light vehicle Test Procedure). Bei WLTP handelt es sich um ein neues, realistischeres Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen. Die angegebenen Verbrauchs- und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt und ohne Zusatzausstattung und Verschleißteile ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der bei der Deutsche Automobil Treuhand (DAT) unentgeltlich erhältlich ist. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifenformat usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z.B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik, verändern und neben Witterungs- und Verkehrsbedingungen sowie dem individuellen Fahrverhalten den Stromverbrauch, die CO2-Emissionen und die Fahrleistungswerte eines Fahrzeugs beeinflussen.

Diese Webseite verwendet Cookies, die die Funktionalitäten dieser Seite unterstützt.
Weiter wird das Bewegungsverhalten auf unseren Seiten (auch für Dritte erkennbar) nachvollzogen. Dies ermöglicht uns die Erstellung interessengerechter Angebote auf pseudonymer Basis, d.h. eine Zuordnung zu einer bestimmten Person findet nicht statt. Mit Ihrer Bestätigung stimmen Sie dieser Vorgehensweise zu, der Sie jederzeit auch widersprechen können. Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Diese Webseite verwendet Cookies, die die Funktionalitäten dieser Seite unterstützt. Weiter wird das Bewegungsverhalten auf unseren Seiten (auch für Dritte erkennbar) nachvollzogen. Dies ermöglicht uns die Erstellung interessengerechter Angebote auf pseudonymer Basis, d.h. eine Zuordnung zu einer bestimmten Person findet nicht statt. Mit Ihrer Bestätigung stimmen Sie dieser Vorgehensweise zu, der Sie jederzeit auch widersprechen können. Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich stimme zu