Luxus für alle: elektrische Renault Studie EZ-ULTIMO

Mobilitätsexperten sind sicher: Die ersten autonom fahrenden Serienfahrzeuge werden Taxis und Minibusse sein. Doch nirgends steht geschrieben, dass diese Robo-Taxis alle streng funktional aussehen müssen. Deshalb zeigt Renault jetzt die glamouröse Seite der autonomen Fahrdienste: Die Konzeptstudie EZ-ULTIMO ist ein voll vernetztes, voll automatisiertes und batterieelektrisch angetriebenes Robo-Car der Luxusklasse – mit futuristischer Linienführung, edlen Materialien und First-Class-Ausstattung. Ein Fahrzeug für Menschen, die etwas Besonderes zu schätzen wissen und außergewöhnlichen Komfort fürs Leben an Bord genießen.

Auch wenn wir in einigen Jahren nicht mehr selbst am Steuer sitzen und nicht einmal mehr ein Chauffeur vonnöten ist: Autofahren wird ein sinnliches Erlebnis bleiben – und sogar ganz neue emotionale Momente vermitteln. Zumindest in so außergewöhnlichen Fahrzeugen wie dem Renault EZ-ULTIMO (gesprochen „Easy Ultimo“). Schon das Anfordern dieses großzügigen, souverän dahergleitenden Taxis fasziniert: Per Smartphone gibt der Kunde seinen Routenwunsch auf einer Benutzeroberfläche in Marmor-Optik ein. Eine stilvoll gezeichnete Uhr zeigt die Zeit bis zur Ankunft des Robo-Cars an. Nähert sich das von vorne tiefschwarz anmutende Fahrzeug, begrüßt es den Nutzer mit grünen Lichteffekten. Zum Einsteigen schiebt sich die große Seitentür auf, während ein verglaster Teil des Dachs nach oben schwingt. Die Sessel drehen sich in Richtung des Passagiers und bewegen sich zu ihm hin.

Neo-Retro-Ambiente inspiriert von Luxusautos der 1920er- und 1930er-Jahre

Der Innenraum, der bis zu drei Mitfahrern auf bequemen Sitzmöbeln Platz bietet, wird von edlen Materialien wie Holz, Leder und Marmor geprägt. Die in gebürstetem Aluminium gefassten Sitze und Kopflehnen sind mit tiefgrünem Velours bezogen. Die Lichtstimmung trägt ebenfalls zum behaglichen Interieur bei. Als Lichtquelle dienen zwei in Blass-Gold gehaltene Lampen und eine indirekte Leuchtquelle, die den Holzfußboden hervorhebt. Das Interieur des EZ-ULTIMO ist zugleich eine Hommage an die 120-jährige Erfolgsgeschichte der Marke Renault und die Luxusautomobile der 1920er- und 1930er-Jahre.

In diesem Premium-Ambiente im Neo-Retro-Stil können Nutzer mit maximalem Komfort zum Flughafen oder Hotel gelangen, eine exklusive Shoppingtour unternehmen oder auf Sightseeing-Exkursion gehen. Unterwegs informiert das umfangreiche Infotainment-Angebot über Sehenswürdigkeiten oder eventuelle Verkaufsaktionen in den angesteuerten Geschäften. Renault sieht Fluggesellschaften, 5-Sterne-Hotels, Ferienclubs und gehobene Shuttle-Services als mögliche Betreiber des voll automatisierten Robo-Fahrzeugs.

Prestigeträchtiges Renault Design verkörpert Luxus, Stil und Emotion

Auch von außen lässt der EZ-ULTIMO keinen Zweifel an seinem Oberklassestatus. Während viele andere Konzepte für autonom fahrende Taxis eher kastenförmig daherkommen, geht Renault auch hier eigene, besonders elegante Wege: Der EZ-ULTIMO verkörpert Luxus, Stil und Emotion. Das Design ist inspiriert von der Architektur der Pariser Boulevards aus dem 19. Jahrhundert mit den prestigeträchtigen Bauten des Stadtplaners Haussmann. Sehr deutlich zeigt sich dies in der durchgehenden Seiten- und Heckverglasung, die mit ihren Facetten im Rhombenmuster an die Pariser Mansardendächer erinnert. Das untere Fahrzeugsegment sowie Front- und Dachpartie sind in einem ins Dunkelgrün changierenden Tiefschwarz gehalten, Flanken und Heck sind in Champagner-Metallic ausgeführt. Das Panorama-Glasdach gewährt ungehinderten Blick nach oben und lässt zusätzliches Licht in den Innenraum.

Hochwertige Technik für Fortbewegung auf höchstem Niveau

Der EZ-ULTIMO basiert auf derselben Plattform wie die Sharing-Studie EZ-GO und die clevere Lieferlösung EZ-PRO. Die Batterie für den lokal emissionsfreien Elektroantrieb ist platzsparend unter dem Fahrzeugboden eingebaut, geladen wird kabellos per Induktion.

Das 4CONTROL Fahrwerk mit mitlenkenden Hinterrädern erleichtert das Rangieren beim voll automatisierten Ein- und Ausparken. Damit der EZ-ULTIMO problemlos Hindernisse wie Bordsteine überqueren kann, verfügt das Robo-Car über eine aktive Aufhängung, die die Karosserie bei Bedarf um mehrere Zentimeter anhebt.

Beim autonomen Fahren erfüllt der EZ-ULTIMO sehr hohe Anforderungen und nimmt den nächsten Schritt der Automatisierung vorweg: Der so genannte „Mind-off“-Level erlaubt das voll automatisierte Fahren auf hierfür zugelassenen Straßen. Das Fahrzeug beschleunigt, bremst und steuert selbstständig, wechselt die Spur und überwacht permanent das Fahrumfeld.

Geborgenheit, wohnliche Atmosphäre und modernstes Multimedia

So genießen die Passagiere alle Freiheiten des autonomen Reisens: sicher, in einem einzigartig intimen Ambiente wie in privaten Wohnräumen, geschützt vor neugierigen Blicken von außen, mit dem Gefühl maximaler Geborgenheit.
Und damit jede Fahrt ebenso kurzweilig wie anregend verläuft, bringt der EZ-ULTIMO einzigartige Multimedia-Services mit. Dazu gehören interaktive Audio- und Video-Angebote sowie auf den Nutzer zugeschnittene hochqualitative redaktionelle Inhalte, die das Reiseerlebnis um interessante Contents bereichern.

(Stand 10/2018, Irrtümer vorbehalten)

Letzte Beiträge

Mit dem ersten Turbomotor – und dem ersten Turbosieg vor 40 Jahren – revolutionierte Renault die Formel 1. Gleichzeitig zog die siegreiche Technologie in viele verschärfte Serienmodelle ein. Wir stellen die heißesten Renault Turbos vor.

Renault Twingo: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 5,0-4,4; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 114-100.* Energieeffizienzklasse: C-B. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Clio: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 5,0-3,9; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 113-104.* Energieeffizienzklasse: B-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Clio Grandtour: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 5,0-3,9; CO2-Emissionen kombiniert(g/km): 113-104.* Energieeffizienzklasse: C-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Captur: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 5,6-4,2; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 128-111.* Energieeffizienzklasse: C-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Kangoo: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 4,6; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 120.* Energieeffizienzklasse: B. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Mégane: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 5,6-3,9; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 127-102.* Energieeffizienzklasse: C-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Megane R.S. und R.S. Trophy: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100km): 8,0-7,4; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 183-169.* Energieeffizienzklasse: E-E. (Werte nach Messverfahren VO (EG) 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER. Renault Mégane R.S. TCe 300 GPF, Benzin, 221 kW: Gesamtverbrauch (l/100 km): innerorts: 10,4; außerorts: 6,6; kombiniert: 8,0; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 183.* Effizienzklasse: E. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Mégane R.S. Trophy-R: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 8,0; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 183.* Energieeffizienzklasse: F. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Mégane Grandtour: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 5,6-3,9, CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 127-102.* Energieeffizienzklasse: B-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Kadjar: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 5,9-4,3; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 136-113.* Energieeffizienzklasse: C-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur graphischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Scénic: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 6,0-4,8; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 136-126.* Energieeffizienzklasse: B-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Grand Scénic: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 6,0-4,8; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 136-126.* Energieeffizienzklasse: B-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Talisman: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 7,2-4,6; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 164-122.* Energieeffizienzklasse: D-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Talisman Grandtour: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 7,2-4,6; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 164-122.* Energieeffizienzklasse: D-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Koleos: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 5,7-5,4; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 150-143.* Energieeffizienzklasse: B. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Espace: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 7,4-5,1; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 168-135.* Energieeffizienzklasse: C-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.

Renault ZOE, Elektro: Stromverbrauch kombiniert: 17,2-17,7 kWh, CO2-Emissionen 0 g/km, Energieeffizienzklasse A+.** Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.

* Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren VO (EG) 715/2007 und § 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der gegenwärtig geltenden Fassung und ohne Zusatzausstattung ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen können dem ‚Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der bei allen Renault Partnern und bei der Deutsche Automobil Treuhand (DAT) unentgeltlich erhältlich ist. Der Leitfaden steht außerdem als Download zur Verfügung.

** Werte gemäß WLTP (Worldwide harmonised Light vehicle Test Procedure). Bei WLTP handelt es sich um ein neues, realistischeres Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen. Die angegebenen Verbrauchs- und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt und ohne Zusatzausstattung und Verschleißteile ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der bei der Deutsche Automobil Treuhand (DAT) unentgeltlich erhältlich ist. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifenformat usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z.B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik, verändern und neben Witterungs- und Verkehrsbedingungen sowie dem individuellen Fahrverhalten den Stromverbrauch, die CO2-Emissionen und die Fahrleistungswerte eines Fahrzeugs beeinflussen.