eRallye quer durch Europa: 3.900 km in neun Tagen

Vom 29. April bis zum 8. Mai wird es bei der eTourEurope wieder spannend: Bei der anspruchsvollsten eRallye Europas treten rund 30 Teams zur Wettfahrt quer durch neun europäische Länder an – rein elektrisch, versteht sich. Auf dem Programm stehen rund 3.900 Kilometer, die einzelnen Tagesetappen sind etwa 430 Kilometer lang. Die große Frage dabei: Wer bewältigt die Route in der geringsten Gesamtzeit? Als Pionier der Elektromobilität und europäischer Marktführer bei 100% elektrischen Serienfahrzeugen unterstützt Renault die herausforderndste eRallye Europas als Hauptsponsor. Ein heißer Kandidat auf den Gesamtsieg: der Renault ZOE. Gleich zwei Teams setzen auf den fortschrittlichen Kompakten mit Elektroantrieb.

Die eTourEurope führt über neun Tagesetappen. Dabei passieren die Teilnehmer zahlreiche europäische Metropolen. Los geht es am 30. April in München. Von dort machen sich die Teams auf den Weg nach Stuttgart. Danach führt die Route über Luxemburg, Paris, Den Haag, Celle, Berlin, Prag und Wien bis nach Salzburg, wo am 8. Mai die Gewinner gekürt werden.

Grundsätzlich gilt: Die Wahl der Route sowie der Ladestationen bleibt den Teilnehmern überlassen. Sieger ist, wer die Strecke in der geringsten Gesamtzeit absolviert – wobei neben der Fahr- auch die Ladezeit mit einfließt. Die Wertung erfolgt in zwei Kategorien: C2 Fahrzeuge mit einer Reichweite von weniger als 300 Kilometern (NEFZ) und CO für E-Autos der offenen Kategorie.

Renault ZOE: 240 Kilometer1 Reichweite

und innovatives Ladesystem

Bei der eTourEurope setzen gleich zwei Mannschaften auf den Renault ZOE. Sie wollen auf den rund 430 Kilometer langen Tagesetappen von der großen Reichweite des vielseitigen Fünftürers profitieren. Das 100% elektrische Zero Emission Modell kommt mit einer Batterieladung bis zu 240 Kilometer* weit. Doch damit nicht genug: Auch beim Aufladen seiner leistungsfähigen Lithium-Ionen-Akkus punktet der ZOE mit besonderen Vorzügen. Sein innovatives Batterieladesystem CHAMELEON® CHARGER ist für eine große Bandbreite unterschiedlicher Stromstärken ausgelegt. Klarer Vorteil für die Renault Besatzungen, die damit im Grunde alle gängigen Ladesäulen nutzen können.

Elektromobilisten aller Länder vereinigt euch

Renault „elektrisiert“ die eTourEurope

Unter dem Motto „1.000 EV’s in motion“ – zu Deutsch: „1.000 E-Fahrzeuge in Bewegung“ – bietet die eTourEurope allen Besitzern von E-Fahrzeugen die Gelegenheit, sich jederzeit dem Rallye-Tross anzuschließen und eine beliebig lange Teilstrecke zu absolvieren. Darüber hinaus laden die Veranstalter alle Elektromobilisten zu Sternfahrten zu den jeweiligen Etappenorten ein. Zugelassen sind neben eBikes, eScooter, Plugin-Hybridautos natürlich auch Elektroautos wie die 100% elektrischen und 100% alltagstauglichen Z.E.2 Modelle von Renault.

E-Mobilität hautnah erleben:

spannendes Rahmenprogramm für Zuschauer

Bei der eTourEurope steht nicht allein die sportliche Herausforderung im Mittelpunkt. Die Veranstalter und Teilnehmer wollen auch die hervorragende Alltagstauglichkeit der Elektrofahrzeuge wie zum Beispiel des 100% elektrischen Renault ZOE unter Beweis stellen und so neue Fans für diese emissionsfreie**, aber alles andere als emotionslose Form der Fortbewegung gewinnen.

Für Besucher und Zuschauer hält die eTourEurope ein interessantes Rahmenprogramm bereit. In den Metropolen entlang der Rallye laden mehr als 125 Aussteller zu insgesamt 16  eMOBIL-Events ein. Bei den großen Roadshows in den Zielstädten bietet sich die Gelegenheit, direkt vor Ort Probefahrten zu absolvieren und mit den teilnehmenden Teams über deren Erfahrung mit Elektroautos zu diskutieren.

Folgt auf den eRUDA-Sieg bei

der eTourEurope der nächste Erfolg?

Der Renault ZOE darf bei der eTourEurope mit souveränem Selbstbewusstsein an den Start gehen: In der Vergangenheit hat der 100% elektrische Kompakte seine Langstreckentauglichkeit bereits mehrfach unter Beweis gestellt. Unter anderem sicherte sich das Going Electric Team ZOE mit dem beliebtesten E-Auto in Europa den Gesamtsieg bei der anspruchsvollen eRUDA 2015, der größten Elektroauto-Rallye Deutschlands.

1 Nach NEFZ homologierte Reichweite 240 km. Der NEFZ (Neuer Europäischer Fahrzyklus) ist ein standardisiertes europäisches Emissions- und Verbrauchsmessverfahren für Verbrennungs- und Elektrofahrzeuge und dient zu Vergleichszwecken. Auf dem Rollenprüfstand wird dreimal ein innerstädtischer Zyklus (ECE-15) gefahren und einmal ein außerstädtischer. Der Durchschnitt aller vier Zyklen ergibt die Reichweite nach NEFZ. Faktoren wie Fahrweise, Geschwindigkeit, Topografie, Zuladung, Außentemperatur und Nutzungsgrad elektrischer Verbraucher haben Einfluss auf die tatsächliche Reichweite. Die meisten Faktoren können vom Fahrer beeinflusst und sollten zugunsten maximaler Reichweite stets berücksichtigt werden.
2 Zero Emission: keine Emissionen im Fahrbetrieb

Teilstrecke oder die komplette eTourEurope: Wofür würden Sie sich entscheiden?

(Stand 04/2016, Irrtümer vorbehalten)

Letzte Beiträge

Damals ein rassiger kleiner Sportler, heute noch immer ein Spaßmobil: Im amüsanten Vergleichstest der Fachzeitschrift autotest überzeugt der Renault R5 GT Turbo mit sportlicher Performance und hoher Alltagstauglichkeit.

Comments

  • M. 4. Mai 2016 at 20:07

    Warum wird das erst am 04.05. gepostet, wo die eRally schon halb vorbei ist?

    In einem Blog könnte man doch besser täglich die Tagesergebnisse posten oder vernünftig im Vorfeld informieren, statt Dieser verspätete kram.
    m.

  • Elektroautor.com 7. Mai 2016 at 23:22

    Hier findest du mehr und vor allem aktuelle Infos zur #etoureurope:
    https://www.facebook.com/eTourEurope/

  • i_Peter 8. Juni 2016 at 10:20

    Wusste noch gar nicht, dass die Zoe von Renault so innovativ ist, dass „damit im Grunde alle gängigen Ladesäulen [genutzt werden] können…[über] eine große Bandbreite unterschiedlicher Stromstärken“. Jetzt kann die Zoe also auch DC laden nach den Normen ChaDemo, CCS und Tesla-SuC bis 135 kW ? Und ich dachte, die kann nur AC bis maximal 22 kW. Oder ist das eine Renault-Nebelbombe ?

Renault TWINGO Electric (22 kWh Batterie), Elektro, 60 kW: Stromverbrauch kombiniert: 12,9 kW/100 km; CO2-Emissionen: kombiniert 0 g/km; Effizienzklasse A+.** Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault ZOE, Elektro: Stromverbrauch kombiniert: 17,7-17,2 kWh/100 km gem. WLTP, CO2-Emissionen: kombiniert 0 g/km, Energieeffizienzklasse A+.** Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.

Renault Mégane R.S. Trophy-R: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 7,9; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 180.* Energieeffizienzklasse: F. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Mégane R.S. und R.S. Trophy: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100km): 7,9-7,4; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 181-169.* Energieeffizienzklasse: E-E. (Werte nach Messverfahren VO (EG) 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Mégane R.S. TCe 300 GPF, Benzin, 221 kW: Gesamtverbrauch (l/100 km): innerorts: 10,2; außerorts: 6,6; kombiniert: 7,8; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 180.* Effizienzklasse: E. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Clio EXPERIENCE TCe 100, Benzin, 74 kW: Gesamtverbrauch (l/100 km): innerorts: 5,6; außerorts: 3,7; kombiniert: 4,4; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 100*. Energieeffizienzklasse: A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Clio E-TECH 140, Hybrid, 67 kW: Gesamtverbrauch (l/100 km): innerorts: 4,4; außerorts: 4,0; kombiniert: 3,6; CO2-Emissionen kombiniert: 82 g/km*; Energieeffizienzklasse: A+. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Clio: Gesamtverbrauch kombiniert l/100 km: 5,7-3,6, CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 119-83.* Energieeffizienzklasse: C-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Twingo: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 5,0-4,4; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 114-100.* Energieeffizienzklasse: C-B. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Clio Grandtour: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 5,0; CO2-Emissionen kombiniert(g/km): 114.* Energieeffizienzklasse: C-B. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Captur E-TECH Plug-in 160, Plug-in Hybrid, 117 kW: Kraftstoff- / Stromverbrauch kombiniert (l/100 km): 1,5; CO2-Emissionen kombiniert: 34 g/km; Energieeffizienzklasse: A+. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Captur: Gesamtverbrauch kombiniert l/100 km: 6,6-1,5; CO2-Emissionen kombiniert g/km: 125-34. Energieeffizienzklasse: C-A+. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.

Renault Kangoo: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 4,6; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 120.* Energieeffizienzklasse: B. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Mégane: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 8,0-3,9; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 183-102.* Energieeffizienzklasse: E-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Mégane Grandtour E-TECH Plug-in 160, Plug-in Hybrid, 116 kW: Kraftstoffverbrauch kombiniert (l/100 km): 1,3; Stromverbrauch kombiniert (kWh/100 km): 17,3 kWh; CO2-Emissionen kombiniert: 29 g/km; Energieeffizienzklasse: A+. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Mégane Grandtour
: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 5,4-1,3, CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 124-29.* Energieeffizienzklasse: B-A+. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Kadjar: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 5,9-4,3; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 136-112.* Energieeffizienzklasse: C-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur graphischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Scénic: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 6,0-4,8; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 136-126.* Energieeffizienzklasse: B-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Grand Scénic: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 6,0-4,8; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 136-126.* Energieeffizienzklasse: B-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Talisman: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 7,2-4,8; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 164-126.* Energieeffizienzklasse: D-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Talisman Grandtour: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 7,2-4,6; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 164-122.* Energieeffizienzklasse: D-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Koleos: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 5,7-5,4; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 150-143.* Energieeffizienzklasse: B. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Espace: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 7,6-5,1; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 174-135.* Energieeffizienzklasse: C-B. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.

* Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren VO (EG) 715/2007 und § 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der gegenwärtig geltenden Fassung und ohne Zusatzausstattung ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen können dem ‚Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der bei allen Renault Partnern und bei der Deutsche Automobil Treuhand (DAT) unentgeltlich erhältlich ist. Der Leitfaden steht außerdem als Download zur Verfügung.

** Werte gemäß WLTP (Worldwide harmonised Light vehicle Test Procedure). Bei WLTP handelt es sich um ein neues, realistischeres Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen. Die angegebenen Verbrauchs- und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt und ohne Zusatzausstattung und Verschleißteile ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der bei der Deutsche Automobil Treuhand (DAT) unentgeltlich erhältlich ist. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifenformat usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z.B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik, verändern und neben Witterungs- und Verkehrsbedingungen sowie dem individuellen Fahrverhalten den Stromverbrauch, die CO2-Emissionen und die Fahrleistungswerte eines Fahrzeugs beeinflussen.

Diese Webseite verwendet Cookies, die die Funktionalitäten dieser Seite unterstützt.
Weiter wird das Bewegungsverhalten auf unseren Seiten (auch für Dritte erkennbar) nachvollzogen. Dies ermöglicht uns die Erstellung interessengerechter Angebote auf pseudonymer Basis, d.h. eine Zuordnung zu einer bestimmten Person findet nicht statt. Mit Ihrer Bestätigung stimmen Sie dieser Vorgehensweise zu, der Sie jederzeit auch widersprechen können. Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Diese Webseite verwendet Cookies, die die Funktionalitäten dieser Seite unterstützt. Weiter wird das Bewegungsverhalten auf unseren Seiten (auch für Dritte erkennbar) nachvollzogen. Dies ermöglicht uns die Erstellung interessengerechter Angebote auf pseudonymer Basis, d.h. eine Zuordnung zu einer bestimmten Person findet nicht statt. Mit Ihrer Bestätigung stimmen Sie dieser Vorgehensweise zu, der Sie jederzeit auch widersprechen können. Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich stimme zu