Test: MEGANE R.S. überzeugt bei Focus Online

Renault Mégane R.S.: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 8,0-7,4; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 183-169. Energieeffizienzklasse: D-E.*

Für Otto Normalbürger mag das englische Wort „Hot Hatch“ vielleicht etwas anrüchig klingen. Autobegeisterte wissen jedoch: Dieser Begriff beschreibt eine der Königsdisziplinen des Automobilbaus. Gemeint ist nämlich die Klasse der Kompaktsportler – ein Segment, das sich insbesondere bei ambitionierten Sportfahrern großer Beliebtheit erfreut. Der Mégane R.S. zählt hier traditionell zu den Platzhirschen. Nun musste die jüngste Generation der französischen Fahrspaßmaschine im Test der Website Focus Online1 beweisen, was in ihr steckt.

Kinder großer Denker, Lenker, Schauspieler oder auch Rennfahrer wissen nur zu gut: Die großen Fußstapfen, die Vater oder Mutter hinterlassen, bringen nicht nur Vorteile mit sich. Mitunter können sie sich durchaus auch belastend auf die eigene Entwicklung auswirken. Die aktuelle, dritte Generation des Mégane R.S. tritt ebenfalls in riesige Fußstapfen: Immerhin begeistert der kompakte Franzose seit seinem Debüt im Jahr 2004 sowohl Autotester als auch Kunden regelmäßig mit seinen außergewöhnlichen Fahrleistungen. Nicht umsonst gilt dieses Modell für viele Experten als absoluter Maßstab im Segment der Hot Hatches.

MEGANE R.S. gilt seit jeher als „hervorragender Sportwagenkiller im Golfklassenkleid“

Die Messlatte für den Neuen liegt also enorm hoch, wie auch der Redakteur von Focus Online vorausschickt: „Der letzte Mégane R.S. ist in der Erinnerung ein nahezu perfekter Hot Hatch.“ Der Tester stilisiert ihn sogar zum „hervorragenden Sportwagenkiller im Golfklassenkleid“. Ganz gleich, wer in der Vergangenheit antrat, um sich mit dem Mégane R.S. zu messen: Fahrdynamisch verwies der Kompakte die Konkurrenz zumeist in ihre Schranken. „Seat Leon Cupra, Honda Civic Type R oder VW Golf GTI: Diverse neue kompakte Sportler gab es in den vergangenen vier Jahren zu fahren (…). Eins hatten die jungen Wilden allerdings gemeinsam. Sie mussten sich mit der zweiten Generation des Renault Mégane R.S. vergleichen lassen, die nicht erst seit der völlig vogelwilden ,Trophy R‘-Variante zum absoluten Oberhaupt der Fahrspaß-Folklore aufgestiegen war. Nicht selten ging der Vergleich für den unerfahrenen Herausforderer schlecht aus und der alte Löwe konnte sein Revier noch einmal verteidigen.“

Neuer MEGANE R.S. begeistert mit kraftvollem Design und faszinierender Fahrdynamik

Nun betritt also der neue, ausschließlich als Fünftürer erhältliche Mégane R.S. die Bühne, die er prompt mit seiner starken Präsenz für sich vereinnahmt: „Trotz der familienfreundlicheren Türpolitik ist der dritte Mégane R.S. wohl der aktuell hübscheste Hot Hatch“, urteilt der Journalist. „Dicke Backen, ein pralles Heck und eine aggressiv gezeichnete Front mit großen Lufteinlässen lassen den Franzosen deutlich ernsthafter erscheinen als Hyundais i30N oder Seats Leon Cupra.“

Perfekter Hot Hatch: Mégane R.S. überzeugt im Test

Doch bei reinen Äußerlichkeiten ließ es der Kompaktsportler noch nie bewenden. Die Neuauflage ist dank ihres 205 kW (280 PS) starken Turbobenziners und der serienmäßigen Allradlenkung für den Kampf um die Fahrdynamikkrone bestens gerüstet. Zum Test trat der Mégane R.S. mit dem Doppelkupplungsgetriebe EDC an, wahlweise ist das Auto aber auch mit Handschaltung erhältlich. Beim kontrollierten Ritt in Richtung Grenzbereich erntet der Newcomer viel Lob, was er sowohl dem hervorragenden Fahrwerk als auch seiner zielgenauen Lenkung verdankt: „Hier punktet die dritte Generation nicht nur mit der (…) gegen Antriebseinflüsse entkoppelten Lenkachse, auch ein paar coole, neue Features finden sich unter dem hübschen Blechkleid. Da hätten wir beispielsweise die Stoßdämpfer mit hydraulischen Endanschlägen (…) aus dem Rallye-Sport“. Das Urteil des Testers: Damit vermittelt die Sportskanone „permanent ein ausgeglichenes und sattes Fahrgefühl“. Auch die Allradlenkung lässt den Journalisten jubilieren: „Noch besser als das Fahrwerk ist allerdings die Allradlenkung ,4Control‘, die je nach Geschwindigkeit stabilisierend wirkt oder das Auto noch agiler macht.“

Tester-Fazit: MEGANE R.S. ist ein „hervorragender Kompaktsportler“

Auf abgesperrter Strecke spielt der Mégane R.S. – bei dem der Fahrer per Knopfdruck zwischen fünf Fahrmodi wählen kann – seine Stärken gekonnt aus: „Im Race-Modus lenkt das Heck bis 100 km/h gegen, kein anderer Hot Hatch geht dann so gut ums Eck wie der Mégane“, konstatiert der Tester. Der fühlte sich auch an Bord des umfangreich ausgestatteten Sportlers pudelwohl: „Der Innenraum bietet hier mit einem soliden Infotainment-System und diversen Annehmlichkeiten wie einem (optionalen) Head-up-Display schon recht viel. Pluspunkte gibt es hier auch für die guten Sportsitze, die in der bereits angekündigten Trophy-Variante noch um Vollschalen ergänzt werden“.

Perfekter Hot Hatch: Mégane R.S. überzeugt im Test

Ganz gleich, ob beim Track Day auf der Rennstrecke oder im Alltag – der neue Mégane R.S. überzeugt auf jedem Terrain und meistert somit den anspruchsvollen Spagat, den Kunden von Kompaktsportlern erwarten. Für Focus Online steht daher fest: „Letztlich bekommt man mit dem neuen Renault Mégane R.S. einen hervorragenden Kompaktsportler, der zwar etwas sanfter und vernünftiger geworden ist als das alte Modell, es auf der Landstraße oder der Rennstrecke aber dennoch richtig krachen lassen kann.“

Wohl wahr! Die perfekte Rennstreckentauglichkeit des Mégane R.S. stellen zum Beispiel die beiden Formel 1-Piloten Nico Hülkenberg und Carlos Sainz in diesem Video eindrucksvoll unter Beweis, das sich nicht nur Renault-Sport-Fans unbedingt ansehen sollten.

Renault Mégane R.S. TCe 280 EDC GPF: Gesamtverbrauch (l/100 km) innerorts: 8,9; außerorts: 6,5; kombiniert: 7,4; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 169. Energieeffizienzklasse: D.*
* Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren VO (EG) 715/2007 und § 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der gegenwärtig geltenden Fassung und ohne Zusatzausstattung ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der bei allen Renault Partnern und bei der Deutsche Automobil Treuhand (DAT) unentgeltlich erhältlich ist. Der Leitfaden steht außerdem als Download zur Verfügung.

1 Quelle Test Renault Mégane R.S.: focus.de, 20. September 2018

(Stand 01/2019, Irrtümer vorbehalten)

Letzte Beiträge

Kompaktvan im schicken schwarzen Gewand: Der neue Renault Scénic BLACK Edition vereint exklusives Exterieur mit gehobener Ausstattung und modernster Technik. Wir haben alle Highlights des Sondermodells parat.

Renault Twingo: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 5,1-4,4; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 116-100.* Energieeffizienzklasse: C-B. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Clio: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 5,0-3,9; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 113-104.* Energieeffizienzklasse: B-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Clio Grandtour: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 5,0-3,9; CO2-Emissionen kombiniert(g/km): 113-104.* Energieeffizienzklasse: C-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Captur: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 5,6-4,2; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 128-111.* Energieeffizienzklasse: C-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Kangoo: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 4,6; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 120.* Energieeffizienzklasse: B. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Mégane: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 5,6-3,9; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 127-102.* Energieeffizienzklasse: E-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Megane R.S. und R.S. Trophy: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100km): 8,0-7,4; CO2-Emssionen kombiniert (g/km): 183-169.* Energieeffizienzklasse: E-E. (Werte nach Messverfahren VO (EG) 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Mégane R.S. Trophy-R, Benziner, 221 kW: Gesamtverbrauch (l/100 km): innerorts: 10,4; außerorts: 6,6; kombiniert: 8,0; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 183.* Effizienzklasse: E. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Mégane Grandtour: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 5,6-3,9, CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 127-102.* Energieeffizienzklasse: B-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Kadjar: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 5,9-4,3; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 136-113.* Energieeffizienzklasse: C-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur graphischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Scénic: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 6,0-4,8; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 136-126.* Energieeffizienzklasse: B-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Grand Scénic: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 6,0-4,8; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 136-126.* Energieeffizienzklasse: B-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Talisman: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 7,2-4,6; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 164-122.* Energieeffizienzklasse: D-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Talisman Grandtour: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 7,2-4,6; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 164-122.* Energieeffizienzklasse: D-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Koleos: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 5,7-5,4; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 150-143.* Energieeffizienzklasse: B. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Espace: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 7,4-5,1; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 168-135.* Energieeffizienzklasse: C-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.

Renault ZOE: Stromverbrauch kombiniert: 18,9-15,9 kWh, CO2-Emissionen 0 g/km, Energieeffizienzklasse A+.** Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.

* Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren VO (EG) 715/2007 und § 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der gegenwärtig geltenden Fassung und ohne Zusatzausstattung ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen können dem ‚Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der bei allen Renault Partnern und bei der Deutsche Automobil Treuhand (DAT) unentgeltlich erhältlich ist. Der Leitfaden steht außerdem als Download zur Verfügung.

** Werte gemäß WLTP (Worldwide harmonised Light vehicle Test Procedure). Bei WLTP handelt es sich um ein neues, realistischeres Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen. Die angegebenen Verbrauchs- und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt und ohne Zusatzausstattung und Verschleißteile ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der bei der Deutsche Automobil Treuhand (DAT) unentgeltlich erhältlich ist. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifenformat usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z.B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik, verändern und neben Witterungs- und Verkehrsbedingungen sowie dem individuellen Fahrverhalten den Stromverbrauch, die CO2-Emissionen und die Fahrleistungswerte eines Fahrzeugs beeinflussen.

Diese Webseite verwendet Cookies, die die Funktionalitäten dieser Seite unterstützt.
Weiter wird das Bewegungsverhalten auf unseren Seiten (auch für Dritte erkennbar) nachvollzogen. Dies ermöglicht uns die Erstellung interessengerechter Angebote auf pseudonymer Basis, d.h. eine Zuordnung zu einer bestimmten Person findet nicht statt. Mit Ihrer Bestätigung stimmen Sie dieser Vorgehensweise zu, der Sie jederzeit auch widersprechen können. Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Diese Webseite verwendet Cookies, die die Funktionalitäten dieser Seite unterstützt. Weiter wird das Bewegungsverhalten auf unseren Seiten (auch für Dritte erkennbar) nachvollzogen. Dies ermöglicht uns die Erstellung interessengerechter Angebote auf pseudonymer Basis, d.h. eine Zuordnung zu einer bestimmten Person findet nicht statt. Mit Ihrer Bestätigung stimmen Sie dieser Vorgehensweise zu, der Sie jederzeit auch widersprechen können. Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich stimme zu