Neues Kraftpaket: MÉGANE GT ENERGY dCi 165

Kraftvolle Fahrleistungen und jede Menge Fahrspaß

MEGANE Grandtout GT
MEGANE Grandtout GT

Mégane GT Grandtour Gesamtverbrauch l/100 km: innerorts: 5,3; außerorts: 4,4; kombiniert: 4,7; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 134.*

Familienzuwachs ist ja eigentlich immer ein Grund zur Freude. Pünktlich zum neuen Jahr begrüßt auch Renault Nachwuchs. Dabei steht der „Frischling“ schon kräftig im Futter – die Rede ist vom neuen ENERGY dCi 165, der ab sofort für die Modelle Renault Mégane GT und Mégane GT Grandtour erhältlich ist. Der kraftvolle und sparsame Diesel mobilisiert 120 kW (163 PS) , das maximale Drehmoment von 380 Newtonmeter steht bereits bei 1.750 Umdrehungen zur Verfügung. In Kombination mit der serienmäßigen Allradlenkung 4CONTROL® vermittelt dies faszinierenden Fahrspaß.

Der dynamische Selbstzünder basiert auf dem ENERGY dCi 160, der bereits in Renault Espace und Talisman für starken Vortrieb sorgt. Die Motorsport-erfahrenen Ingenieure von Renault Sport entlockten dem 1,6-Liter-Triebwerk noch mehr Power, gleichzeitig überzeugt der Motor mit vorbildlicher Effizienz. So fließen im Renault Mégane GT pro 100 Kilometer im Durchschnitt lediglich 4,6 Liter Diesel durch die Brennräume, der Mégane GT Grandtour begnügt sich mit 4,7 Litern. Der neue ENERGY dCi 165 ist in beiden Modellen bereits ab Werk an das 6-Gang-EDC-Doppelkupplungsgetriebe gekoppelt. Dank der Schaltwippen hinter dem Lenkrad ermöglicht es schnelle Gangwechsel.

MÉGANE GT und MÉGANE GT Grandtour

serienmäßig mit Allradlenkung

Die GT-Modelle von Renault kombinieren eindrucksvolle Fahrleistungen und sportliches Design mit angenehmen Alltagseigenschaften. Zu den zahlreichen serienmäßigen Highlights an Bord von Renault Mégane GT sowie der Kombiversion Mégane GT Grandtour zählt die dynamische Allradlenkung 4CONTROL®. Damit verfügt der fesche Franzose in dieser Fahrzeugklasse über eine echtes Alleinstellungsmerkmal. Der Clou: Abhängig von der Fahrgeschwindigkeit schlagen die Hinterräder in die entgegengesetzte oder gleiche Richtung wie die Vorderräder ein. Die Elektronik berechnet und reguliert den Lenkeinschlag an der Hinterachse 100-mal pro Sekunde. Das sorgt in schnell durchfahrenen Kurven für noch mehr Fahrspaß, gleichzeitig überzeugt der Renault Mégane GT im Stadtverkehr mit herausragender Wendigkeit. Somit erhöhen die intelligent mitlenkenden Hinterräder die Fahrsicherheit und verbessern gleichzeitig die Lenkpräzision.

MEGANE Grandtout GT

Apropos Fun-Faktor: Ebenfalls ab Werk profitieren sportlich ambitionierte Fahrer im Mégane GT und Mégane GT Grandtour von der dynamischen Fahrwerksabstimmung. Hier ließen die Experten von Renault Sport ihr umfangreiches Motorsport-Know-how einfließen. Gleichzeitig eignet sich der vielseitige Kompakte dank des hohen Fahrkomforts auch für längere Reisen.

Die Serienausstattung von Renault Mégane GT und Mégane GT Grandtour beinhaltet zudem das Renault MULTI-SENSE-System. Damit kann der Fahrer sowohl das Fahrerlebnis als auch das Ambiente individuell bestimmen. Neben dem Ansprechverhalten von Fahrpedal und Lenkung, der Geschwindigkeit der Gangwechsel und der Dämpferhärte lassen sich unter anderem die Interieur-Beleuchtung, Farbe und Darstellung der Instrumente, Motorsound sowie die Klimatisierung programmieren.

Wie viel Fahrspaß in dem dynamischen Renault Mégane GT steckt, belegt auch der Test des renommierten Fachmagazins „sport auto“1. Die Experten hatten ein unvergessliches Rendezvous mit dem 151 kW (205 PS) starken ENERGY TCe 205-Turbobenziner. Aber lesen Sie selbst

Sie wollen den Renault Mégane GT live erleben? Kein Problem, Ihr Renault Händler lädt Sie gerne zur unverbindlichen Probefahrt ein.

Welches GT-Modell von Renault ist Ihr Favorit?

Renault Espace: Gesamtverbrauch kombiniert l/100 km: 6,2 – 4,4; CO2-Emissionen kombiniert g/km: 140 – 116. Renault Talisman: Gesamtverbrauch kombiniert l/100 km: 5,8 – 3,6; CO2-Emissionen kombiniert g/km: 130 – 95.

*  Die angegebenen Werte wurden nach den vorgeschriebenen Messverfahren VO(EG)715/2007 und § 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der gegenwärtig geltenden Fassung und ohne Zusatzausstattung ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der bei allen Renault Partnern und bei der Deutsche Automobil Treuhand (DAT) unentgeltlich erhältlich ist. Der Leitfaden steht außerdem als Download zur Verfügung.

1 Quelle: „sportauto“ (Ausgabe 2/2016).

(Stand 1/2017, Irrtümer vorbehalten)

4CONTROL Allradlenkung Diesel Energy Megan Mégane Mégane GT MULTI-SENSE


0 Kommentare

Was Sie auch interessieren könnte.

Jetzt einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *