Neuer CAPTUR feiert Weltpremiere in Genf

Renault wertet das attraktive SUV deutlich auf

Genfer Autosalon: Renault enthüllt neuen CAPTUR
Genfer Autosalon: Renault enthüllt neuen CAPTUR

Captur: Gesamtverbrauch kombiniert l/100 km: 5,6 – 3,6; CO2-Emissionen kombiniert g/km: 127 – 95.*

Heißes Highlight in den heiligen Hallen am Lac Léman: Auf dem Genfer Automobilsalon enthüllt Renault den rundum aufgewerteten Captur. Die Neuauflage von Europas meistgefragtem Kompakt-SUV überzeugt mit prägnanterem Design, noch attraktiverem Interieur sowie einer besonders üppigen Vielfalt an Individualisierungsmöglichkeiten. Darüber hinaus rollt auf dem Messestand von Renault auch der neue Renault Koleos ins Rampenlicht.

Die aktuelle Modellpflege steht dem Renault Captur äußerst gut zu Gesicht: Dank seiner unverwechselbaren SUV-Optik inklusive farblich abgesetztem Unterfahrschutz vorne und hinten präsentiert sich der vielseitige Kompakt-Crossover noch attraktiver als zuvor. Auffälligste Merkmale des „Neuen“ sind die modern gestaltete Frontpartie mit der markentypischen Lichtsignatur in Form eines „C“ sowie der ebenfalls neue Kühlergrill. Letzterer nimmt gekonnt Designanleihen beim „großen Bruder“, dem Renault Kadjar. Glanzpunkte setzen je nach Ausstattung die Voll-LED-Scheinwerfer Pure Vision sowie neue Räder und Radabdeckungen im 16- und 17-Zoll-Format. Am Heck schaffen die ebenfalls neu gestalteten Rückleuchten weitere Akzente. Sie nehmen die aktualisierte Lichtsignatur auf.

Renault bietet den Bestseller mit mehr als 30 Farbkombinationen für Karosserie und Dach an, darunter die Lackierungen Taklamakan-Orange und Biskaya-Blau sowie den neuen Kontrastton Platin-Grau.

Hell, freundlich und mit hochwertigen Materialien begrüßt der Captur seine Passagiere. Das optionale Panorama-Glasdach sorgt zusätzlich für ein lichtdurchflutetes Ambiente. Stil und Eleganz werden im umfangreich aufgewerteten Renault Captur ebenso groß geschrieben wie Individualität:

Für das Interieur des Newcomers können Kunden zwischen sieben verschiedenen Innenlook-Paketen wählen und haben somit viele attraktive Möglichkeiten zur eigenen Gestaltung und Personalisierung ihres Fahrzeugs. Passend dazu bietet der neue Captur fünf Außenlook-Pakete in den Farbtönen Blau, Braun, Ivory, Orange oder Rot an. Darüber hinaus zeigt Renault den Captur in Genf auch in der neuen Top-Version INITIALE PARIS.

Renault CAPTUR ist die Nummer 1

in Europa und in Deutschland

Die zahlreichen Neuerungen und die zusätzliche Aufwertung dürften den Renault Captur noch attraktiver machen, als es das Kompakt-SUV ohnehin schon ist. Denn mit mehr als 215.000 verkauften Einheiten war der Captur 2016 das meistgefragte kompakte Crossover-Modell in Europa.  Auch in Deutschland erfreut er sich großer Beliebtheit: Allein im vergangenen Jahr entschieden sich mehr als 21.000 Neuwagenkäufer für den robusten Renault – ein Plus von 30,7 % im Vergleich zum Vorjahr. Damit belegt der Captur auch hierzulande den ersten Platz der Zulassungsstatistik im Segment der sogenannten B-SUV-Fahrzeuge.

Neuer Renault KOLEOS in Genf

Neuer Renault KOLEOS in Genf

Renault Koleos: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 5,8– 4,6; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 153 – 120.*

Doch damit nicht genug: Mit dem neuen Koleos präsentiert Renault auf dem Genfer Autosalon ein weiteres großes Highlight – und zwar im wahrsten Wortsinne. Der 4,67 Meter lange SUV punktet mit seinem üppigen Raumangebot, beeindruckender Vielseitigkeit, attraktivem SUV-Design sowie kraftvollen und sparsamen Motoren. Er kombiniert Sportlichkeit und Eleganz und ist zudem in der Top-Ausstattung INITIALE PARIS erhältlich. Dann schmeicheln unter anderem Sitze und Verkleidungen in Nappa-Leder den Händen. Ebenfalls an Bord: das Online-Multimediasystem Renault R-LINK 2 mit hochformatigem 7-Zoll-Touchscreen (17,8 Zentimeter). Wichtig für alle, die gerne auf Entdeckungsreise gehen: Mit der ALL MODE 4×4-I-Technologie meistert der Koleos mühelos auch Abenteuer abseits befestigter Pfade. Alle Infos zum neuen Renault Koleos finden Sie hier.

Was sind Ihre Genf-Highlights von Renault?

Renault Kadjar: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 5,7 – 3,8; CO2-Emissionen kombiniert (g/km) 129 – 99. * Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren VO (EG) 715/2007 und § 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der gegenwärtig geltenden Fassung und ohne Zusatzausstattung ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und dem Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutsche Automobil Treuhand unentgeltlich erhältlich ist. Der Leitfaden steht außerdem als Download zur Verfügung.

(Stand 03/2017, Irrtümer vorbehalten)

 

Captur Genf Koleos Messe SUV


0 Kommentare

Was Sie auch interessieren könnte.

Jetzt einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.