Formel 1-Saison 2020: Renault Werksteam freut sich auf den GP Österreich

Die Formel 1-Saison 2020 startet durch, das Warten aufgrund der Corona-bedingten Zwangspause hat ein Ende. Am kommenden Sonntag, 5. Juli, steht mit dem Großen Preis von Österreich das erste Rennen des Jahres auf dem Programm. Für das Renault DP World F1 Team greifen Daniel Ricciardo und Esteban Ocon ins Lenkrad des R.S.20.

Das gab’s noch nie in der Geschichte der Formel 1. Eigentlich hätte die neue Saison ja am 15. März in Australien Fahrt aufnehmen sollen. Doch die weltweite Corona-Pandemie machte auch der Königsklasse des Motorsports einen Strich durch die Rechnung. Vollgas-Fans mussten also lange warten, bis sich die Räder in der Formel 1 wieder drehen. Aber am kommenden Wochenende ist es so weit: Dann beginnt mit dem Grand Prix von Österreich die Action. Schauplatz ist der 4,318 Kilometer lange Red Bull Ring in der malerischen Steiermark.

Große Vorfreude auf die neue Formel 1-Saison bei Renault

Das Werksteam von Renault freut sich auf das „Comeback“ der Formel 1 und startet gut vorbereitet ins erste Rennen des Jahres. „Es war ein langer Weg bis hierhin. Aufgrund des Shutdowns standen unsere Fabriken in Enstone und in Viry neun respektive sieben Wochen lang still“, erklärt Cyril Abiteboul, Teamchef des Renault DP World F1 Teams. „Die FIA, die Formel 1 und alle Teams haben enorme Arbeit geleistet, um gemeinsam effektive Lösungen zu finden, die es uns ermöglichen, wieder in einem sicheren Umfeld Rennen zu fahren. Es ist ein positives Signal, die Autos wieder auf der Strecke zu sehen.“

Das Werksteam von Renault nutzte die Zeit, um sich bestmöglich auf den Saisonstart vorzubereiten. „Wir haben hart daran gearbeitet, um die Chassis-Upgrades, die eigentlich für die inzwischen abgesagten Saisonläufe drei, fünf und sechs vorgesehen waren, nun hier in Österreich an den Start zu bringen“, betont Abiteboul.

Daniel Ricciardo: Von der Farm ins Formel 1-Auto

Die beiden Werksfahrer von Renault – Daniel Ricciardo und Esteban Ocon – können es kaum erwarten, endlich im Cockpit ihres R.S.20 Platz zu nehmen und sich mit der Konkurrenz zu messen. Ricciardo weilte in den vergangenen Monaten auf der elterlichen Farm in Australien. Statt Sand- und Schotterpisten Down Under steht für den Sonnyboy nun wieder österreichischer Asphalt auf dem Programm.

„Ich freue mich schon riesig darauf! Der Rennsport hat mir gefehlt. Im Juni absolvierten wir in Österreich Testfahrten. Das war eine gute Gelegenheit, um den Rost abzuschütteln – auch wenn es sich dabei um ein zwei Jahre altes Testfahrzeug handelte. Ein tolles Gefühl!“ Und was erwartet Daniel von der Formel 1-Saison 2020? „Ich denke, wir haben seit dem letzten Rennen gute Fortschritte am Auto erzielt. Jetzt müssen wir sehen, wo wir stehen. Das Team und ich werden auf jeden Fall alles geben.“

Esteban Ocon gibt sein Renndebüt als Werksfahrer von Renault

Das gilt auch für den Neuling im Team: Esteban Ocon greift 2020 zum ersten Mal für die Werksmannschaft ins Lenkrad. Der 23-jährige Franzose verfügt bereits über reichlich Formel 1-Erfahrung und freut sich auf sein Renndebüt für Renault. „Bei den Testfahrten in Barcelona fühlte sich das Auto gut an und wir konnten viel Erfahrung sammeln. Einige Dinge am R.S.20 sind neu. Die Trainingssitzungen am Freitag werden wir dazu nutzen, um möglichst viele Daten zu sammeln. So können wir sehen, wo wir uns verbessert haben – und wo noch Optimierungsbedarf besteht. Wir wollen in Österreich einige WM-Punkte mit nach Hause nehmen.“

Die Rennstrecke vor den Toren von Spielberg kennt Ocon nur zu gut. Hier feierte er 2012 eine seiner ersten Podiumsplatzierungen in der Formel Renault – jener renommierten Nachwuchsrennserie, die bereits zahlreiche ehemalige und aktuelle Formel 1-Piloten als Sprungbrett für eine große Rennfahrer-Karriere nutzen.

Übrigens: Nur eine Woche nach dem Saisonauftakt geht es auf dem Red Bull Ring schon wieder rund. Denn der Kurs dient auch als Schauplatz für das zweite Rennen zur Formel 1-Saison 2020.

Der aktuelle Formel 1-Kalender im Überblick:1

3. bis 5. Juli 2020: Großer Preis von Österreich
10. bis 12. Juli 2020: Großer Preis der Steiermark
17. bis 19. Juli 2020: Großer Preis von Ungarn
31. Juli bis 2. August 2020: Großer Preis von Großbritannien
7. bis 9. August 2020: Großer Preis von Großbritannien
14. bis 16. August 2020: Großer Preis von Spanien
28. bis 30. August 2020: Großer Preis von Belgien
4. bis 6. September 2020: Großer Preis von Italien

1 Quelle: https://www.formula1.com/en/racing/2020.html

(Stand 6/2020, Irrtümer vorbehalten)

Letzte Beiträge

Das Alpine F1® Team startet ab 2021 mit Fernando Alonso und Esteban Ocon in der Formel 1. Bei der E-TECH-Hybridantriebseinheit profitiert die traditionsreiche Sportwagenmarke von der umfangreichen Expertise der Konzernmutter Renault.

Renault Arkana: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 5,9-5,3; CO2-Emissionen kombiniert g/km: 137-116. Energieeffizienzklasse: C.* (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur graphischen Darstellung der Energieeffizienzklassen klicken Sie HIER.
Renault Twingo: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 5,0-4,4; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 114-100. Energieeffizienzklasse: C-B.* (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Clio E-TECH 140
, Hybrid, 103 kW: Gesamtverbrauch (l/100 km): kombiniert: 3,6; CO2-Emissionen kombiniert: 82 g/km; Energieeffizienzklasse: A+.* (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Clio TCe 90, Benzin, 67 kW: Gesamtverbrauch (l/100 km): innerorts: 6,2; außerorts: 4,2; kombiniert: 4,9; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 112. Energieeffizienzklasse: C-B.* (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Clio: Gesamtverbrauch kombiniert l/100 km: 5,5-3,6, CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 119-82. Energieeffizienzklasse: C-A+.* (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Clio Grandtour: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 5,0; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 114. Energieeffizienzklasse: B.* (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Captur E-TECH 160 Plug-in, Plug-in Hybrid, 116 kW: Gesamtverbrauch (l/100 km): kombiniert: 1,5; Stromverbrauch kombiniert (kWh/100km): 17,3 kWh; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 34*. Energieeffizienzklasse A+. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Captur TCe 100 LPG, Benzin, 74 kW: Gesamtverbrauch (l/100 km): innerorts: 8,7; außerorts: 6,1; kombiniert: 7,1; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 114. Energieeffizienzklasse: B.* (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Captur: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 7,1-1,5; Stromverbrauch kombiniert (kWh/100 km): 17,3-0,0 kWh; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 128-34. Energieeffizienzklasse: C-A+.* (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Mégane Grandtour E-TECH Plug-in 160, Plug-in Hybrid, 116 kW: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 1,3; Stromverbrauch kombiniert (kWh/100 km): 13 kWh; CO2-Emissionen kombiniert: 29 g/km; Energieeffizienzklasse: A+.* (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Mégane Grandtour:
Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 5,4-1,3,
Stromverbrauch kombiniert (kWh/100 km): 13,0-0,0, CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 124-29. Energieeffizienzklasse: B-A+.* (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Mégane:
Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 8,0-3,9; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 183-102. Energieeffizienzklasse: E-A.* (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.

Renault Mégane R.S.: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 7,9; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 180. Energieeffizienzklasse: E.* (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Mégane R.S. und R.S. Trophy: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100km): 8,0-7,9; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 183-180. Energieeffizienzklasse: E-E.* (Werte nach Messverfahren VO (EG) 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Mégane R.S. TCe 300 GPF, Benzin, 221 kW: Gesamtverbrauch (l/100 km): innerorts: 10,2; außerorts: 6,5; kombiniert: 7,9; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 180. Effizienzklasse: E.* (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Kangoo: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 4,6; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 120. Energieeffizienzklasse: B.* (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Kadjar: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 5,8-5,4; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 132-124. Energieeffizienzklasse: C-B.* (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur graphischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Scénic: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 5,9-5,7; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 135-130. Energieeffizienzklasse: B.* (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Grand Scénic: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 5,9-5,7; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 137-130. Energieeffizienzklasse: B.* (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Talisman: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 7,1-4,8; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 161-126. Energieeffizienzklasse: D-A.* (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Talisman Grandtour: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 7,1-4,5; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 161-119. Energieeffizienzklasse: C-A.* (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Koleos: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 5,9-5,4; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 150-134. Energieeffizienzklasse: B.* (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Espace: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 5,5; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 145. Energieeffizienzklasse: A.* (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.

Renault Twingo Electric (22 kWh Batterie), Elektro, 60 kW: Stromverbrauch kombiniert: 16,3-16,0 kW/100 km; CO2-Emissionen: kombiniert 0 g/km; Effizienzklasse A+.** Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault ZOE, Elektro: Stromverbrauch kombiniert: 17,7-17,2 kWh/100 km gem. WLTP, CO2-Emissionen: kombiniert 0 g/km, Energieeffizienzklasse A+.** Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.

* Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren VO (EG) 715/2007 und § 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der gegenwärtig geltenden Fassung und ohne Zusatzausstattung ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen können dem ‚Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der bei allen Renault Partnern und bei der Deutsche Automobil Treuhand (DAT) unentgeltlich erhältlich ist. Der Leitfaden steht außerdem als Download zur Verfügung.

** Werte gemäß WLTP (Worldwide harmonised Light vehicle Test Procedure). Bei WLTP handelt es sich um ein neues, realistischeres Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen. Die angegebenen Verbrauchs- und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt und ohne Zusatzausstattung und Verschleißteile ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der bei der Deutsche Automobil Treuhand (DAT) unentgeltlich erhältlich ist. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifenformat usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z.B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik, verändern und neben Witterungs- und Verkehrsbedingungen sowie dem individuellen Fahrverhalten den Stromverbrauch, die CO2-Emissionen und die Fahrleistungswerte eines Fahrzeugs beeinflussen.

Diese Webseite verwendet Cookies, die die Funktionalitäten dieser Seite unterstützt. Weiter wird das Bewegungsverhalten auf unseren Seiten (auch für Dritte erkennbar) nachvollzogen. Dies ermöglicht uns die Erstellung interessengerechter Angebote auf pseudonymer Basis, d.h. eine Zuordnung zu einer bestimmten Person findet nicht statt. Mit Ihrer Bestätigung stimmen Sie dieser Vorgehensweise zu, der Sie jederzeit auch widersprechen können. Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Diese Webseite verwendet Cookies, die die Funktionalitäten dieser Seite unterstützt. Weiter wird das Bewegungsverhalten auf unseren Seiten (auch für Dritte erkennbar) nachvollzogen. Dies ermöglicht uns die Erstellung interessengerechter Angebote auf pseudonymer Basis, d.h. eine Zuordnung zu einer bestimmten Person findet nicht statt. Mit Ihrer Bestätigung stimmen Sie dieser Vorgehensweise zu, der Sie jederzeit auch widersprechen können. Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich stimme zu