Kleinwagen Test: Neuer Renault CLIO gewinnt gegen den Peugeot 208

Renault Clio EXPERIENCE TCe 100, Benzin, 74 kW: Gesamtverbrauch (l/100 km): innerorts: 5,6; außerorts: 3,7; kombiniert: 4,4; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 100*. Energieeffizienzklasse: A. Renault Clio: Gesamtverbrauch kombiniert l/100 km: 5,2–4,4; CO2-Emissionen kombiniert g/km: 119–95*. Energieeffizienzklasse: C–A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.

Im Kleinwagen Test des Fachmagazins Auto Zeitung trifft der neue Renault Clio auf den Peugeot 208.1 Beide Franzosen treten mit jeweils rund 74 kW (100 PS) starken Dreizylinder-Turbobenzinern zum direkten Duell an. Möge der Bessere gewinnen – und das ist hier nun mal der Clio.

Auf den ersten Blick scheinen die Gemeinsamkeiten zwischen den beiden Kombattanten in diesem Kleinwagen Test groß zu sein: Sowohl der neue Renault Clio TCe 100 als auch der Peugeot 208 PureTech 100 kommen aus Frankreich, beide treten mit 74 kW (100 PS) starken und turbobefeuerten Dreizylinder-Benzinern zum Vergleich an und beide zählen zum Kleinwagensegment. Eine weitere Schnittmenge zwischen den Testfahrzeugen: Hier wie da werden die Gänge manuell sortiert. Doch wie so oft liegen die Unterschiede im Detail. Und diese herauszufiltern, ist Aufgabe und Anspruch eines jeden Autotesters.

Neuer Renault CLIO ist 3.800 Euro günstiger als der Peugeot 208 und brilliert mit besserem Werterhalt

Der augenscheinlichste Kontrast zwischen den beiden Konkurrenten ist der Preis. „Im Kostenkapitel kann sich der Renault Clio deutlich absetzen: In testrelevanter Konfiguration ist er mit 17.840 Euro satte 3.800 Euro günstiger als der Peugeot – eine Welt im Kleinwagensegment.“ Bereits in der Basisausführung profitieren Käufer eines Clio im Vergleich zum Peugeot 208 von einer Ersparnis in Höhe von 1.500 Euro. Und das ist noch nicht alles. Auch auf lange Sicht brilliert der Clio mit der besseren Kostenbilanz: „Zudem wird dem Clio ein geringerer Wertverlust prognostiziert“, betonen die Experten der Auto Zeitung.

Beim Design gehen Renault Clio und Peugeot 208 naturgemäß ganz unterschiedliche Wege. Die Linienführung des Clio ist eine ebenso moderne wie adrette Weiterentwicklung des erfolgreichen Clio IV – und das aus gutem Grund, wie die Auto Zeitung im Kleinwagen Test erklärt: „Doch weil beim attraktiv gezeichneten Vorgänger das Design einer der Top-Kaufgründe war, wurde die Formensprache nur evolutionär weiterentwickelt.“

Neuer Renault Clio feiert Weltpremiere

Typisch Renault, sieht der neue Clio aber nicht nur verdammt gut aus, sondern überzeugt auch mit seinen inneren Werten. Beispiel gefällig? Im Karosseriekapitel schlägt er seinen Konkurrenten im Kleinwagen Test deutlich mit 512 zu 494 Punkten. Stichwort Kofferraumvolumen: Hier hat der Clio eindeutig die Nase vorn. Der Peugeot gerät „klar ins Hintertreffen (…): „Während das Standardvolumen des Renault mit 391 Litern** das von so manchem Kompaktwagen übertrifft, sind die 265 Liter des 208 ein typischer Kleinwagenwert.“ Alleine hier knüpft der Clio seinem Gegner 14 Punkte ab.

Auch bei der Übersichtlichkeit, in der Kategorie Bedienung/Funktion sowie beim Thema Sicherheitsausstattung lässt der Renault die Konkurrenz hinter sich. Die „sehr stattliche“ Zuladung von 464 Kilogramm findet im Kleinwagen Test ebenfalls lobende Erwähnung.

Neuer Renault CLIO im Kleinwagen Test mit besserer Sicherheitsausstattung und höherem Komfort

Zu den Pluspunkten des neuen Renault Clio im Kleinwagen Test zählen überdies der größere Beinraum für den Beifahrer, die üppigere Kopffreiheit im Fond sowie die gute Verarbeitung. Weiterer Vorteil: Der Clio beweist bei „einem Blick auf die umfangreiche Sicherheitsausstattung mehr Reife: Die stets serienmäßigen Voll-LED-Scheinwerfer bieten eine hervorragende Ausleuchtung bei nächtlichen Fahrten, und anders als beim Peugeot gibt es optional noch Nebelscheinwerfer mit integriertem Abbiegelicht. Ab Januar 2020 ist zudem ein Abstandsregeltempomat verfügbar, der – anders als beim Peugeot – auch eine Stop-and-go-Funktion besitzt.“ Darüber hinaus verfügt der neue Clio serienmäßig über den „Notbremsassistenten mit Personenerkennung sowie Spurverlasswarnung“.

Auch beim Thema Fahrkomfort erntet der Clio viele Pluspunkte und sichert sich den Kapitelsieg. Die Tester bescheinigen dem Renault ein „angenehm straffes Fahrwerk und guten Federungskomfort“. Sie loben die „angenehm straffe Polsterung und die ordentlich konturierte Sitzfläche“ sowie den Geräuschkomfort an Bord. Das Fahrwerk des Franzosen präsentiert sich im Kleinwagen Test gegen den Peugeot 208 zudem ausgewogener: „Der Clio zeigt jedoch geringere Ausfederbewegungen, und kleinere Wellen regen seinen Aufbau weniger stark an.“

Der neue CLIO: Interieur einer neuen Dimension

Renault CLIO siegt im Kleinwagen Test

Zudem reagiert der Fünftürer im Vergleichstest der Auto Zeitung „spontan auf Lenkbefehle und pfeift sehr neutral um die Ecken“. Die Bremsleistungen liegen demnach ebenfalls „auf einem sehr guten Niveau“. Der Antrieb des Clio macht im Kleinwagen Test eine gute Figur. Das gilt sowohl für die Fahrleistungen als auch für den Verbrauch: „Bei zurückhaltendem Gasfuß und vorausschauender Fahrweise erreichen beide Kleinwagen Verbrauchswerte mit einer Vier vor dem Komma.“

Am Ende fällt der Sieg des Renault Clio im Kleinwagen Test mit 22 Punkten Vorsprung relativ deutlich aus. Neben dem „großen Kofferraum, der umfangreichen Sicherheitsausstattung sowie dem guten Fahrkomfort“ rücken die Experten dabei noch einmal seine „absolut faire Preisgestaltung“ in den Fokus.

* Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren VO (EG) 715/2007 und § 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der gegenwärtig geltenden Fassung und ohne Zusatzausstattung ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der bei allen Renault Partnern und bei der Deutsche Automobil Treuhand (DAT) unentgeltlich erhältlich ist. Der Leitfaden steht außerdem als Download zur Verfügung.
** bzw. 340 Liter nach VDA-norm.

1 Quelle: Auto Zeitung, Ausgabe vom 13.11.2019, „Die Reifeprüfung“

(Stand 12/2019, Irrtümer vorbehalten)

Letzte Beiträge

Aufgewertetes Interieur, moderne Fahrerassistenzsysteme und noch mehr Reichweite – so tritt der überarbeitete ZOE zu Tests beim ADAC und bei efahrer.chip.de an. Die Tester heben die höheren Fahrleistungen und die wertigere Anmutung hervor.

Renault TWINGO Z.E. (22 kWh Batterie), Elektro, 60 kW: Stromverbrauch kombiniert: 12,9 kW/100 km; CO2-Emissionen: kombiniert 0 g/km; Effizienzklasse A+.** Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault ZOE, Elektro: Stromverbrauch kombiniert: 17,7-17,2 kWh/100 km gem. WLTP, CO2-Emissionen: kombiniert 0 g/km, Energieeffizienzklasse A+.** Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.

Renault Mégane R.S. Trophy-R: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 7,9; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 180.* Energieeffizienzklasse: F. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Mégane R.S. und R.S. Trophy: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100km): 7,9-7,4; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 181-169.* Energieeffizienzklasse: E-E. (Werte nach Messverfahren VO (EG) 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Mégane R.S. TCe 300 GPF, Benzin, 221 kW: Gesamtverbrauch (l/100 km): innerorts: 10,2; außerorts: 6,6; kombiniert: 7,8; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 180.* Effizienzklasse: E. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Clio EXPERIENCE TCe 100, Benzin, 74 kW: Gesamtverbrauch (l/100 km): innerorts: 5,6; außerorts: 3,7; kombiniert: 4,4; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 100*. Energieeffizienzklasse: A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Clio E-TECH 140, Hybrid, 67 kW: Gesamtverbrauch (l/100 km): innerorts: 4,4; außerorts: 4,0; kombiniert: 3,6; CO2-Emissionen kombiniert: 82 g/km*; Energieeffizienzklasse: A+. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Clio: Gesamtverbrauch kombiniert l/100 km: 5,7-3,6, CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 119-83.* Energieeffizienzklasse: C-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Twingo: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 5,0-4,4; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 114-100.* Energieeffizienzklasse: C-B. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Clio Grandtour: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 5,0; CO2-Emissionen kombiniert(g/km): 114.* Energieeffizienzklasse: C-B. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Captur E-TECH Plug-in 160, Plug-in Hybrid, 117 kW: Kraftstoff- / Stromverbrauch kombiniert (l/100 km): 1,5; 2-Emissionen kombiniert: 34 g/km; Energieeffizienzklasse: A+. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Captur: Gesamtverbrauch kombiniert l/100 km: 6,6-1,5; CO2-Emissionen kombiniert g/km: 125-34. Energieeffizienzklasse: C-A+. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.

Renault Kangoo: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 4,6; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 120.* Energieeffizienzklasse: B. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Mégane: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 8,0-3,9; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 183-102.* Energieeffizienzklasse: E-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Mégane Grandtour E-TECH Plug-in 160, Plug-in Hybrid, 116 kW: Kraftstoffverbrauch kombiniert (l/100 km): 1,3; Stromverbrauch kombiniert (kWh/100 km): 17,3 kWh; CO2-Emissionen kombiniert: 29 g/km; Energieeffizienzklasse: A+. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Mégane Grandtour
: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 5,4-1,3, CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 124-29.* Energieeffizienzklasse: B-A+. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Kadjar: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 5,9-4,3; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 136-112.* Energieeffizienzklasse: C-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur graphischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Scénic: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 6,0-4,8; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 136-126.* Energieeffizienzklasse: B-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Grand Scénic: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 6,0-4,8; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 136-126.* Energieeffizienzklasse: B-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Talisman: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 7,2-4,8; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 164-126.* Energieeffizienzklasse: D-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Talisman Grandtour: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 7,2-4,6; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 164-122.* Energieeffizienzklasse: D-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Koleos: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 5,7-5,4; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 150-143.* Energieeffizienzklasse: B. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Espace: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 7,6-5,1; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 174-135.* Energieeffizienzklasse: C-B. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.

* Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren VO (EG) 715/2007 und § 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der gegenwärtig geltenden Fassung und ohne Zusatzausstattung ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen können dem ‚Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der bei allen Renault Partnern und bei der Deutsche Automobil Treuhand (DAT) unentgeltlich erhältlich ist. Der Leitfaden steht außerdem als Download zur Verfügung.

** Werte gemäß WLTP (Worldwide harmonised Light vehicle Test Procedure). Bei WLTP handelt es sich um ein neues, realistischeres Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen. Die angegebenen Verbrauchs- und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt und ohne Zusatzausstattung und Verschleißteile ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der bei der Deutsche Automobil Treuhand (DAT) unentgeltlich erhältlich ist. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifenformat usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z.B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik, verändern und neben Witterungs- und Verkehrsbedingungen sowie dem individuellen Fahrverhalten den Stromverbrauch, die CO2-Emissionen und die Fahrleistungswerte eines Fahrzeugs beeinflussen.

Diese Webseite verwendet Cookies, die die Funktionalitäten dieser Seite unterstützt.
Weiter wird das Bewegungsverhalten auf unseren Seiten (auch für Dritte erkennbar) nachvollzogen. Dies ermöglicht uns die Erstellung interessengerechter Angebote auf pseudonymer Basis, d.h. eine Zuordnung zu einer bestimmten Person findet nicht statt. Mit Ihrer Bestätigung stimmen Sie dieser Vorgehensweise zu, der Sie jederzeit auch widersprechen können. Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Diese Webseite verwendet Cookies, die die Funktionalitäten dieser Seite unterstützt. Weiter wird das Bewegungsverhalten auf unseren Seiten (auch für Dritte erkennbar) nachvollzogen. Dies ermöglicht uns die Erstellung interessengerechter Angebote auf pseudonymer Basis, d.h. eine Zuordnung zu einer bestimmten Person findet nicht statt. Mit Ihrer Bestätigung stimmen Sie dieser Vorgehensweise zu, der Sie jederzeit auch widersprechen können. Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich stimme zu