Kombi-Vergleich – So praktisch sind Modelle von Renault

Renault Mégane Grandtour: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 6,0 – 3,7; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 134 – 95.*

Ein Van ist Ihnen zu groß, ein Kleinwagen zu klein und der Platz einer Limousine reicht manchmal nicht aus? Sie benötigen ein Fahrzeug, das den Spagat zwischen Beruf, Freizeit und Familie schafft und mit dem Sie zudem stilvoll abends vor dem Restaurant vorfahren können? Dann lernen Sie die Kombimodelle Grandtour von Renault kennen. Im großen Kombi-Vergleich zeigen wir Ihnen Unterschiede und Besonderheiten der Modelle Clio Grandtour, Mégane Grandtour und Talisman Grandtour und warum die Presse von den Fahrzeugen begeistert ist.

Der Kombi ist das Schweizer Taschenmesser unter den Autos. Ein Fahrzeug, das universal für Familie, Beruf und Freizeit genutzt werden kann. Ein Kombi bietet beim Großeinkauf die nötigen Platzreserven, überzeugt mit genügend Raum für Kind und Kegel, und selbst hohes Tempo auf der Autobahn bringt die Limousine mit „Rucksack“ nicht aus der Ruhe. Er begleitet Sie auf großer Tour – oder „Grandtour“, wie der Franzose sagen würde. Traditionell tragen Kombis bei Renault daher genau diesen Namenszusatz.

Renault CLIO Grandtour: Praktischer Kleinwagen mit großen Talenten

Der Kleinste unter den Großen ist der Renault Clio Grandtour. Mit der vierten Generation des Renault Clio bekräftigt der französische Automobilhersteller seine führende Position bei Kompakt- und Kleinwagen. Der Clio Grandtour wächst im Vergleich zum Fünftürer in der Länge von 4,06 auf 4,27 Meter bei einem Radstand von 2,59 Metern. Der Größenzuwachs macht sich natürlich auch beim Ladevolumen bemerkbar. Beim Fünftürer passen 300 Liter in den Kofferraum. Beim Grandtour sind es 443 Liter. Wer noch mehr Platz benötigt, legt die Rücksitzbank um und profitiert beim Kombi von maximal 1.380 Litern. Ein weiterer Pluspunkt ist die niedrige Ladekante, die das Beladen enorm erleichtert. Ein praktisches Detail: Beim Clio Grandtour können Sie je nach Ausstattung den Beifahrersitz umlegen und so selbst langes Sperrgut im Fahrzeug unterbringen.

Der Renault Kombi-Vergleich – Zeit für eine(n) Grandtour

Renault bietet den Clio Grandtour mit vier Benzin- und vier Dieselmotoren. Die modernen Downsizing-Verbrennungsmotoren erzielen Verbrauchswerte ab 3,5 Liter Kraftstoff pro 100 Kilometer (entspricht 90 g CO2/km).

Wer sich seinen ganz persönlichen Clio Grandtour zusammenstellen möchte, findet bei Renault traditionell eine große Auswahl an Ausstattungsvarianten, die um zusätzliches Zubehör erweitert werden können. Sind Sie zum Beispiel der Typ, der nicht nur mit der Zeit geht, sondern bereits auf die Zukunft setzt? Dann wird sie das innovative Audiosystem R&GO mit integrierter Smartphone-Halterung und zugehöriger App begeistern. Ein weiteres Highlight ist das auf die Innenraumakustik des Clio abgestimmte Soundsystem von BOSE mit sieben Hochleistungslautsprechern.

Renault MEGANE Grandtour: Liebling der Presse

Einen weiteren Beweis, dass Praktikabilität und Vielseitigkeit mit modernster Technik und Eleganz einhergehen können, liefert der Renault Mégane Grandtour. Das bestätigen auch die unabhängigen Vergleichstests der Fachmagazine Auto Zeitung und Auto Bild. Beim Kombimodell des beliebten Kompaktwagens heben die Auto Zeitung-Tester die sehr gute Variabilität und den praktischen Nutzwert hervor: „Mit der von uns getesteten Motorisierung gehört eine praktische umlegbare Beifahrersitzlehne zum Serienumfang. Sie ermöglicht das Einladen von bis zu 2,70 Meter langen Gegenständen. […] Zudem eignet sich der Neue am ehesten als Zugmaschine. Maximal 1.850 Kilogramm darf der Grandtour an den Haken nehmen.“1 Und was ebenfalls für die praktischen Talente des Mégane Grandtour spricht, ist das üppige Gepäckraumvolumen von 1.504 Litern.

Der Renault Kombi-Vergleich – Zeit für eine(n) Grandtour

Apropos Innenraum: Hier kommen die Profis von Auto Bild besonders ins Schwärmen. Der elegante Kombi begeistert als „flauschiger Verwöhner, dessen Lenkung sich anfühlt wie ein Griff ins Kissen.“2 Zudem verwöhnt der große Mégane „mit breiten Sitzen und reichlich Luxus.“ Beide Magazine heben zudem die fünfjährige Garantie sowie den sparsamen Durchschnittsverbrauch hervor.

Als Motorisierungen stehen für den Mégane Grandtour fünf Turbodiesel und vier Turbobenziner zur Wahl, die zwischen 81 kW (110 PS) und 151 kW (205 PS) leisten. Ausgestattet mit dem Top-Motor ENERGY TCe 205 EDC, erzielt der Sportkombi ein Drehmoment von 280 Newtonmetern, das bereits bei 2.400 Umdrehungen anliegt. So beschleunigt der Mégane in der Kombiversion in 7,1 Sekunden von Null auf 100 km/h und erreicht 230 km/h in der Spitze. Zu diesen sportlichen Talenten passt die dynamische Allradlenkung 4CONTROL, die in der Kompaktklasse einmalig ist und für die GT-Version bereitsteht. Eine weitere Innovation ist das Renault MULTI-SENSE System, das die Personalisierung des Fahrerlebnisses ermöglicht und unter anderem die Fahrwerk-Einstellung anpasst.

Renault TALISMAN Grandtour: Glamouröse Glückseligkeit auf vier Rädern

Wer es noch luxuriöser mag, der wird bei Renault in der Bel Étage der automobilen Mittelklasse fündig. Der elegante Kombi Renault Talisman Grandtour bietet eine Ladekapazität von bis zu 1.681 Litern – verpackt in verführerisches Design, das die Fachpresse bereits verzückte. „Eine gekonnte Linienführung und die markante Lichtsignatur der serienmäßigen LED-Scheinwerfer machen den Talisman im Straßenbild zum Hingucker“ resümiert die Auto Zeitung nüchtern.3 Mit mehr Emotionen fasst es das Nachrichtenmagazin n-tv zusammen, das den Talisman Grandtour „optisch zu den schärfsten Kombis auf dem Markt“ zählt.4

Gutes Aussehen ist beim Talisman jedoch nicht alles. Ebenso wie der Mégane Grandtour überzeugt auch das Topmodell im Renault Kombi-Portfolio mit modernsten Technologien. Auf Wunsch ist auch hier die Allradlenkung 4CONTROL an Bord. MULTI-SENSE gehört sogar zum Serienumfang. „Ob sportlich oder komfortabel, oder eben ganz nach eigenen Vorstellungen, lassen sich unter anderem Parameter wie Gasannahme, Motorenklang oder Dämpferabstimmung darüber justieren“, erklärt Newcarz.de.5 Auch die Interieur-Beleuchtung, Farbe und Darstellung der Instrumente sowie die Klimatisierung kann der Fahrer via MULTI-SENSE programmieren.

Wer auf maximalen Komfort abfährt, der sollte sich den Renault Talisman Grandtour in der Ausstattung INITIALE PARIS anschauen. Dann begeistert der Luxuskombi unter anderem mit beheiz- und belüftbaren Ledersitzen inklusive Massagefunktion, die den Fahrer und Beifahrer verwöhnen. Den Wohlfühlfaktor steigern die Ambiente-Beleuchtung, eine 2-Zonen-Klimaautomatik, Head-up-Display und das BOSE Surround Sound-System, das den voluminösen Innenraum des Talisman Grandtour in einen Konzertsaal verwandelt. Besonders für Kombi-Fans interessant: Der Renault Talisman INITIALE PARIS begeistert mit einer Heckklappe, die per Fußbewegung unter dem Fahrzeugheck elektrisch öffnet und schließt.

Der Renault Kombi-Vergleich – Zeit für eine(n) Grandtour

Auch in puncto Konnektivität und On-Board-Entertainment hat Renault viel in die Entwicklung investiert und mit dem Talisman ein Ausrufezeichen gesetzt. Das Online-Multimediasystem Renault R-LINK 2 gehört zur Serienausstattung. In der Basisversion LIFE kommt der Touchscreen-Farbmonitor im 7-Zoll-Querformat. Die Ausstattungslinien LIMITED und INITIALE PARIS verfügen über das noch größere, hochformatige 8,7-Zoll-Display, das wie ein Tablet in der Mittelkonsole thront und ebenso einfach bedient werden kann.

Was Kombifahrer auf Reisen und langen Autobahnetappen ebenfalls begeistern dürfte: Der Talisman Grandtour ist mit modernsten Assistenzsystemen ausgestattet. Hierzu zählen der Sicherheitsabstand-Warner, Notbremsassistent und Toter-Winkel-Warner. Hinzu kommen Spurhalte-Warner, Verkehrszeichenerkennung mit Geschwindigkeitswarner und Fernlichtassistent. Als weiteres System ist der adaptive Tempopilot erhältlich.**

Das Motorenangebot für den Talisman umfasst zwei Turbobenziner und drei Turbodiesel, die ein Spektrum von 81 kW (110 PS) bis 147 kW (200 PS) abdecken. Alle Aggregate entstammen der hocheffizienten ENERGY-Motorenfamilie inklusive Start & Stop-Automatik und Bremsenergie-Rückgewinnung. Der Topbenziner ENERGY TCe 200 EDC mit 1,6 Liter Hubraum beschleunigt den Talisman Grandtour in 7,0 Sekunden auf Tempo 100 und erreicht eine Spitzengeschwindigkeit von 231 km/h.

Auf welchen praktischen Renault Allrounder vertrauen Sie?

Fassen wir zusammen: Alle Kombimodelle von Renault begeistern mit hoher Praktikabilität sowie vorbildlicher Variabilität und überzeugen noch dazu mit viel Fahrspaß. Gleichzeitig räumen die Renault Modelle mit dem Mythos vom biederen Kombi auf und beweisen, dass der praktische Helfer auch verdammt gut aussehen kann. Den Einstieg in die Welt der Renault Kombis macht der Renault Clio Grandtour, der bereits ab 13.290 Euro zu haben ist und zu den Raumwundern im Kleinwagensegment zählt.

Wer noch mehr Platz und Dynamik benötigt, der wird vom Mégane Grandtour begeistert sein. Der Kombi bietet modernste Technologien wie etwa die Allradlenkung 4CONTROL und ermöglicht dank MULTI-SENSE ein personalisierbares Fahrerlebnis. Startpreis: 18.790 Euro.

Wenn Sie Ihre Lieben nicht nur mit viel Platz, sondern auch maximalem Komfort verwöhnen wollen, dann ist der Topkombi Talisman Grandtour genau das Richtige für Sie. Ledersitze mit Belüftungs- und Massagefunktion gibt’s anderswo nur in deutlich höheren Fahrzeugklassen. Bei Renault finden Sie mit dem Talisman bereits ab 28.250 Euro Ihr Glück.

Renault Clio Grandtour: Gesamtverbrauch kombiniert l/100 km: 5,4 – 3,5; CO2-Emissionen kombiniert g/km: 120 – 90.Energieeffizienzklasse: B.*
Renault Mégane Grandtour ENERGY TCe 100: Gesamtverbrauch (l/100 km) innerorts: 6,7; außerorts: 4,6; kombiniert: 5,4; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 120. Energieeffizienzklasse: B.*
Renault Mégane Grandtour ENERGY TCe 205 EDC: Gesamtverbrauch l/100 km: innerorts: 7,8; außerorts: 4,9; kombiniert: 6,0; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 134. Energieeffizienzklasse: B.*
Renault Talisman Grandtour: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 6,0 – 3,7; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 135 – 98.*
Renault Talisman Grandtour ENERGY dCi 110: Gesamtverbrauch (l/100 km) innerorts: 4,2; außerorts: 3,6; kombiniert: 3,8; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 99. Energieeffizienzklasse: A+.*
Renault Talisman Grandtour ENERGY TCe 200 EDC: Gesamtverbrauch (l/100 km): innerorts: 7,8; außerorts: 4;9; kombiniert: 6,0; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 135. Energieeffizienzklasse: A+.*
* Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren VO (EG) 715/2007 und § 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der gegenwärtig geltenden Fassung und ohne Zusatzausstattung ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der bei allen Renault Partnern und bei der Deutsche Automobil Treuhand (DAT) unentgeltlich erhältlich ist. Der Leitfaden steht außerdem als Download zur Verfügung.
** optional verfügbar

1 Quelle: Auto Zeitung: Ausgabe vom 19. Oktober 2016, Seite 38 – 47.
2 Quelle: Auto Bild: Ausgabe vom 14. Oktober 2016, Seite 28 – 33.
3 Quelle Talisman im Kombi-Vergleich: www.autozeitung.de.
4 Quelle Renault Talisman – der große Glücksbringer?: www.n-tv.de.
5 Quelle Renault Talisman Grandtour – Volumen auf Max.: www.newcarz.de.

(Stand 08/2018, Irrtümer vorbehalten)

Letzte Beiträge

Während der dunklen Jahreszeit haben Nebel, Regen, Kälte und Dunkelheit das Land fest im Griff. Gerade jetzt sollten Autofahrer einige wichtige Tipps beherzigen und ihr Fahrzeug auf die widrigen Witterungsbedingungen vorbereiten.

Man kann sie gewinnen, schinden, vergeuden, totschlagen oder für sich arbeiten lassen. Dem einen vergeht sie zu langsam, anderen läuft sie davon: die Zeit. Pünktlich zur Uhren-Umstellung tauchen wir ein in die Geschichte der Zeit.

Alle genannten Renault PKW Modelle: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 8,1 – 3,9; CO2-Emissionen kombiniert (g/km) 183 – 104. Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren VO (EG) 715/2007 und § 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der gegenwärtig geltenden Fassung und ohne Zusatzausstattung ermittelt.

Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen können dem ‚Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der bei allen Renault Partnern und bei der Deutsche Automobil Treuhand (DAT) unentgeltlich erhältlich ist. Der Leitfaden steht außerdem als Download zur Verfügung.

Diese Webseite verwendet Cookies, die die Funktionalitäten dieser Seite unterstützt.
Weiter wird das Bewegungsverhalten auf unseren Seiten (auch für Dritte erkennbar) nachvollzogen. Dies ermöglicht uns die Erstellung interessengerechter Angebote auf pseudonymer Basis, d.h. eine Zuordnung zu einer bestimmten Person findet nicht statt. Mit Ihrer Bestätigung stimmen Sie dieser Vorgehensweise zu, der Sie jederzeit auch widersprechen können. Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Diese Webseite verwendet Cookies, die die Funktionalitäten dieser Seite unterstützt. Weiter wird das Bewegungsverhalten auf unseren Seiten (auch für Dritte erkennbar) nachvollzogen. Dies ermöglicht uns die Erstellung interessengerechter Angebote auf pseudonymer Basis, d.h. eine Zuordnung zu einer bestimmten Person findet nicht statt. Mit Ihrer Bestätigung stimmen Sie dieser Vorgehensweise zu, der Sie jederzeit auch widersprechen können. Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich stimme zu