Formel 1 in den USA: Renault F1 punktet doppelt

Die Formel 1 in den USA ist immer ein besonderes Highlight: Wenn im Fahrerlager und auf dem Siegerpodest mehr Cowboyhüte als Base-Caps zu sehen sind, dann ist wieder US-Grand Prix in Texas. Beim wilden Ritt über den Circuit of the Americas (COTA) im texanischen Austin fingen beide Renault R.S. 19 WM-Punkte ein, weil Nico Hülkenberg und Daniel Ricciardo viele direkte Duelle mit ihren Gegnern für sich entschieden.

Bei der Formel 1 in den USA hatte die Cobra wieder alles im Blick – der futuristische Aussichtsturm über dem COTA ist der giftigen Schlange nachempfunden und gilt als Wahrzeichen der anspruchsvollen Grand Prix-Strecke in Texas. Doch ganz gleich, ob von der Aussichtsplattform, von den Tribünen oder an den Kommandoständen der Teams: Alle Beobachter des Großen Preises der USA erlebten ein ganz starkes Rennen der beiden Werksfahrer im Renault F1 Team.

Mit den Startplätzen neun für Daniel Ricciardo und elf für Nico Hülkenberg hatten beide bereits WM-Punkte im Visier. Doch diese auch tatsächlich aufs Konto zu buchen, erforderte viel harte Arbeit auf und neben der Strecke. Hülkenberg, der den Einzug in die Top-Ten im Qualifying nur um 0,1 Sekunden verpasst hatte, freute sich dafür über die freie Reifenwahl zum Start des Formel 1-Rennens in den USA. Hintergrund: Während die ersten Zehn in der Startaufstellung gemäß Reglement zunächst die Räder aus dem letzten Quali-Durchgang benutzen müssen, können die Piloten dahinter frei aussuchen, worauf sie starten und ihre Strategie entsprechend planen.

Formel 1 in den USA: Hülkenberg wechselt auf Zweistopp-Strategie und gewinnt noch zwei Plätze

Die Wahl von „Hulk“ fiel auf harte Reifen, die er 27 Runden lang – also fast bis zur Rennhalbzeit – fuhr. Erwartungsgemäß büßte er in dieser Phase einige Positionen gegen weicher bereifte Konkurrenten ein. Nach dem Wechsel auf Medium-Reifen änderte sich das Bild bereits. Als der Niederrheiner in Umlauf 39 die ganz weiche Reifenvariante an der Box abholte, blies er richtig zur Attacke. In den verbleibenden 14 Runden des Formel 1-Rennens in den USA passierte er erst Pierre Gasly, dann Sergio Perez und sicherte sich im Renault R.S.19 als Neunter zwei wertvolle WM-Zähler.

„Dauerläufer“ Ricciardo hält dem Druck der weicher bereiften Gegner Stand

Praktisch spiegelverkehrt verlief das Rennen von Renault Teamkollege Daniel Ricciardo. Der Australier schnappte sich bei der Formel 1 in den USA in der Anfangsphase beide McLaren-Piloten und Sebastian Vettel im Ferrari. Als Fünfter tauchte er in Runde 21 zum Boxenstopp auf und ließ sich harte Reifen aufziehen. Der Plan lautete, mit dieser Besohlung alle 35 verbleibenden Runden durchzufahren – und er ging auf: Der australische Sunny Boy verlor im Schlussstint nur eine Position und sah die karierte Flagge als Sechster.

Formel 1 in den USA: Spaß im Rennen, Punkte auf dem Konto für beide Renault Piloten

„Nach den Platzverlusten in der ersten Runde bin ich über die beiden WM-Punkte echt glücklich“, konstatierte Nico Hülkenberg. „Die zweite Rennhälfte hat riesig Spaß gemacht. Wir stiegen auf eine Zweistopp-Strategie um und ich konnte die Fahrer vor mir noch schnappen.“

Auch Daniel Ricciardo strahlte im Ziel zufrieden. „Es gab schon einige unterhaltsame Rennen dieses Jahr und dieses zählt ganz sicher dazu“, so der 30-Jährige. „Wir planten von vornherein nur einen Boxenstopp. Eine Zeitlang sah es so aus, als könnten mich die Zweistopper im Finale noch schnappen. Aber wir haben es geschafft, unseren Hauptkonkurrenten McLaren zu schlagen. Zehn Punkte für Nico und mich sind sehr wichtig fürs Team.“

(Stand 11/2019, Irrtümer vorbehalten)

Letzte Beiträge

Renault Mégane R.S. Trophy-R: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 8,0; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 183.* Energieeffizienzklasse: F. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Twingo: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 5,0-4,4; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 114-100.* Energieeffizienzklasse: C-B. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Clio: Gesamtverbrauch kombiniert l/100 km: 5,6-4,9, CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 119-100.* Energieeffizienzklasse: C-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Clio Grandtour: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 5,0; CO2-Emissionen kombiniert(g/km): 114.* Energieeffizienzklasse: C-B. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Captur: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 5,6-5,4; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 128-123.* Energieeffizienzklasse: C-B. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Kangoo: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 4,6; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 120.* Energieeffizienzklasse: B. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Mégane: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 5,6-3,9; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 127-102.* Energieeffizienzklasse: C-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Megane R.S. und R.S. Trophy: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100km): 8,0-7,4; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 183-169.* Energieeffizienzklasse: E-E. (Werte nach Messverfahren VO (EG) 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER. Renault Mégane R.S. TCe 300 GPF, Benzin, 221 kW: Gesamtverbrauch (l/100 km): innerorts: 10,4; außerorts: 6,6; kombiniert: 8,0; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 183.* Effizienzklasse: E. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Mégane Grandtour: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 5,6-3,9, CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 127-102.* Energieeffizienzklasse: B-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Kadjar: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 5,9-4,3; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 136-113.* Energieeffizienzklasse: C-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur graphischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Scénic: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 6,0-4,8; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 136-126.* Energieeffizienzklasse: B-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Grand Scénic: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 6,0-4,8; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 136-126.* Energieeffizienzklasse: B-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Talisman: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 7,2-4,6; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 164-122.* Energieeffizienzklasse: D-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Talisman Grandtour: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 7,2-4,6; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 164-122.* Energieeffizienzklasse: D-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Koleos: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 5,7-5,4; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 150-143.* Energieeffizienzklasse: B. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Espace: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 7,4-5,1; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 168-135.* Energieeffizienzklasse: C-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.

Renault ZOE, Elektro: Stromverbrauch kombiniert: 17,2-17,7 kWh, CO2-Emissionen 0 g/km, Energieeffizienzklasse A+.** Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.

* Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren VO (EG) 715/2007 und § 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der gegenwärtig geltenden Fassung und ohne Zusatzausstattung ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen können dem ‚Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der bei allen Renault Partnern und bei der Deutsche Automobil Treuhand (DAT) unentgeltlich erhältlich ist. Der Leitfaden steht außerdem als Download zur Verfügung.

** Werte gemäß WLTP (Worldwide harmonised Light vehicle Test Procedure). Bei WLTP handelt es sich um ein neues, realistischeres Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen. Die angegebenen Verbrauchs- und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt und ohne Zusatzausstattung und Verschleißteile ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der bei der Deutsche Automobil Treuhand (DAT) unentgeltlich erhältlich ist. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifenformat usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z.B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik, verändern und neben Witterungs- und Verkehrsbedingungen sowie dem individuellen Fahrverhalten den Stromverbrauch, die CO2-Emissionen und die Fahrleistungswerte eines Fahrzeugs beeinflussen.

Diese Webseite verwendet Cookies, die die Funktionalitäten dieser Seite unterstützt.
Weiter wird das Bewegungsverhalten auf unseren Seiten (auch für Dritte erkennbar) nachvollzogen. Dies ermöglicht uns die Erstellung interessengerechter Angebote auf pseudonymer Basis, d.h. eine Zuordnung zu einer bestimmten Person findet nicht statt. Mit Ihrer Bestätigung stimmen Sie dieser Vorgehensweise zu, der Sie jederzeit auch widersprechen können. Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Diese Webseite verwendet Cookies, die die Funktionalitäten dieser Seite unterstützt. Weiter wird das Bewegungsverhalten auf unseren Seiten (auch für Dritte erkennbar) nachvollzogen. Dies ermöglicht uns die Erstellung interessengerechter Angebote auf pseudonymer Basis, d.h. eine Zuordnung zu einer bestimmten Person findet nicht statt. Mit Ihrer Bestätigung stimmen Sie dieser Vorgehensweise zu, der Sie jederzeit auch widersprechen können. Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich stimme zu