Elektroauto für Pendler: ZOE bietet zahlreiche Vorteile

Renault ZOE, Elektro: Stromverbrauch kombiniert: 17,9-15,9 kWh, CO2-Emissionen 0 g/km, Energieeffizienzklasse A+.* Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.

Ein Elektroauto bietet gerade für Pendler zahlreiche Vorteile. Ein besonders eindrucksvolles Beispiel hierfür ist der Renault ZOE. Genau wie die übrigen zu 100 % elektrischen Z.E. Modelle der Marke brilliert er mit niedrigen Kosten für „Kraftstoff“, Wartung und Inspektion, geringem Verschleiß sowie vielen weiteren Pluspunkten. Dank ihres Elektroantriebs sind die Z.E. Modelle zudem von etwaigen Zufahrtsbeschränkungen in Innenstädten befreit. Und ganz nebenbei kommen Pendler mit ihnen einfach entspannter an.

Rund 18,4 Millionen Menschen – mehr als die Hälfte der sozialversicherungspflichtigen Beschäftigten in Deutschland – pendeln.1 Das heißt, sie fahren für ihre Arbeit regelmäßig in eine andere Gemeinde.2 Durchschnittlich legen sie dabei für Hin- und Rückfahrt 34 Kilometer pro Tag zurück. Für rund 1,5 Millionen Menschen summiert sich die tägliche Wegstrecke von und zum Arbeitsplatz sogar auf mehr als 150 Kilometer.1 Die überwiegende Mehrzahl der Pendler, nämlich 68 Prozent, nutzt hierzu das Auto.1

Elektroautos von Renault punkten mit großer Reichweite und niedrigen Betriebskosten

Ganz gleich, ob Nahbereichs- oder Fernpendler: Mit den zu 100 % elektrischen Z.E. Modellen von Renault profitieren sie alle von zahlreichen Vorteilen. Dank ihrer großzügigen Reichweite sind ZOE und Co. auch für weitere Wege die ideale Wahl. In Verbindung mit der Z.E. 40-Batterie kommt der kompakte Fünftürer im neuen, am realen Fahrbetrieb orientierten WLTP-Testzyklus mit einer Batterieladung 316 Kilometer weit3, der Kangoo Z.E. bietet eine Reichweite von bis zu 230 Kilometern4. Noch weitere Strecken lassen sich mit dem neuen Renault ZOE zurücklegen, der im Oktober auf dem deutschen Markt durchstartet. Auf Wunsch besitzt er die neue Z.E. 50-Batterie mit einer Kapazität von 52 kWh. Mit ihr fährt der Kompakte rein elektrisch bis zu 395 Kilometer weit3. Klar, dass das Pendler-Pendel schon hier zu Gunsten der Z.E. Modelle ausschlägt. Doch es kommt ja noch besser. Ein Elektroauto bietet für Pendler nämlich noch weitere Vorzüge.

Elektroauto für Pendler: ZOE bietet zahlreiche Vorteile

Der wohl wichtigste Pluspunkt, der für Elektroautos vom Schlage eines ZOE, Kangoo Z.E. & Co. spricht, sind zweifellos die geringeren Betriebskosten. Laut einer Studie der Strategieberatung PwC Strategy& Germany summieren sich alleine die Kraftstoffkosten pro 100 Kilometer in einem Mittelklassefahrzeug mit Verbrennungsmotor auf 11,1 Euro. Ein vergleichbares Elektrofahrzeug ist mit 6,9 Euro rund vier Euro günstiger5. Das heißt: Schon bei einer Pendlerstrecke von 40 Kilometern pro Tag sparen Besitzer eines Elektroautos pro Jahr rund 437 Euro.

Noch günstiger wird das Pendeln mit Elektroautos natürlich, wenn der Strom kostenlos ist. Gibt’s nicht? Gibt’s wohl: Zahlreiche Geschäfte und Supermärkte halten speziell für Elektroautos eigene Parkplätze mit Ladesäulen bereit, an denen E-Fahrzeuge kostenlos nachladen dürfen.6 Aktuell gibt es in Deutschland bereits mehr als 1.700 solcher Ladesäulen mit Gratisstrom7 – und ständig werden es mehr.

Und wo wir gerade beim Thema Kosten sind: Der Renault ZOE ist inklusive Elektrobonus8 schon ab 16.900,- € erhältlich. Mehr dazu erfahren Sie hier. Ein heißes Angebot ist auch das Leasing für ADAC-Mitglieder.

Elektroauto für Pendler: geringere Wartungskosten und attraktive Steuervorteile

Hinzu kommt, dass ein Elektroauto wie der Renault ZOE auch bei Wartung und Service günstiger ist als ein vergleichbarer Benziner oder Diesel. Der Grund: Im Gegensatz zu Fahrzeugen mit Verbrennungsmotor entfallen bei E-Autos zum Beispiel die regelmäßigen Kosten für Zündkerzen, Motoröl, Ölfilter, Zündspulen etc. Auch der turnusmäßige Besuch beim TÜV-Prüfer ist erheblich günstiger. Logisch, denn bei E-Autos steht natürlich keine Abgasuntersuchung an.

Doch das ist noch nicht alles. Denn Besitzer eines E-Autos profitieren zusätzlich von steuerlichen Vorteilen. Die Kfz-Steuer entfällt komplett – und zwar für volle zehn Jahre.9 Bares Geld spart auch, wer ein E-Auto als Dienstfahrzeug nutzt: „Sie müssen monatlich nicht mehr ein Prozent des Listenpreises als geldwerten Vorteil versteuern, sondern nur noch den halbierten Satz von 0,5 Prozent“, erklärt das Fachmagazin AUTO BILD.10

Es gibt also gerade für Pendler viele gute Gründe, sich für ein Elektroauto von Renault zu entscheiden. Überzeugen Sie sich am besten selbst – im Rahmen einer Probefahrt bei Ihrem Renault Händler.

Renault ZOE LIFE mit Z.E. 40 Paket (41 kWh Batterie), Elektro, 68 kW: Stromverbrauch kombiniert (kWh/100 km): 16,9-15,9; CO2-Emissionen: kombiniert 0 g/km; Effizienzklasse A+.*
Renault Kangoo Z.E., Elektro: Stromverbrauch kombiniert: 18,8 – 18,0 kWh, CO2-Emissionen 0 g/km, Energieeffizienzklasse A+.* Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
* Werte gemäß WLTP (Worldwide harmonised Light vehicle Test Procedure). Bei WLTP handelt es sich um ein neues, realistischeres Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen. Die angegebenen Verbrauchs- und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt und ohne Zusatzausstattung und Verschleißteile ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der bei der Deutsche Automobil Treuhand (DAT) unentgeltlich erhältlich ist. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifenformat usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z.B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik, verändern und neben Witterungs- und Verkehrsbedingungen sowie dem individuellen Fahrverhalten den Stromverbrauch, die CO2-Emissionen und die Fahrleistungswerte eines Fahrzeugs beeinflussen.

1 Quelle ZDF Fünf Fakten zum Pendeln: www.zdf.de.
2 Quelle Definition Pendler und Fernpendler: www.deutsche-handwerks-zeitung.de.
3 Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure. Individuelle Fahrweise, Geschwindigkeit, Außentemperatur, Topografie, Zuladung und Nutzung elektrischer Verbraucher haben Einfluss auf die tatsächliche Reichweite.
4 Alle Reichweitenangaben gemäß NEFZ (Neuer Europäischer Fahrzyklus). Individuelle Fahrweise, Geschwindigkeit, Außentemperatur, Topografie, Zuladung und Nutzung elektrischer Verbraucher haben Einfluss auf die tatsächliche Reichweite.
5 Quelle Alternative fuels and powertrains: www.strategyand.pwc.com vgl. S. 11.
6 Quelle Ladesäulen Supermarkt: www.auto-motor-und-sport.de.
7 Quelle Stromtankstellen mit Gratisstrom: www.goingelectric.de.
8 Inklusive 5.000,– € Elektrobonus, ohne Antriebsbatterie. Der Elektrobonus enthält 2.000,– € staatlichen Umweltbonus (die € 2.000 können in Form des Umweltbonus rückerstattet werden und sind bereits in die Leasingsonderzahlung und den Gesamtbetrag einkalkuliert) sowie 3.000,– € Renault Elektrobonus gemäß den Förderrichtlinien des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie zum Absatz von elektrisch betriebenen Fahrzeugen. Nicht kombinierbar mit anderen Aktionsangeboten von Renault. Angebot nur gültig bei gleichzeitigem Abschluss eines Mietvertrags für die Antriebsbatterie mit der Renault Bank, Geschäftsbereich der RCI Banque S. A. Niederlassung Deutschland, Jagenbergstraße 1, 41468 Neuss. Nur bei teilnehmenden Händlern.
9 Quelle Steuervergünstigung Zoll: www.zoll.de.
10 Quelle AUTO BILD – Neuerungen für Autofahrer 2019: www.autobild.de.

(Stand 08/2019, Irrtümer vorbehalten)

Letzte Beiträge

Mit den vernetzten Z.E. Services profitieren Fahrer eines E-Autos von Renault von vielen Vorteilen. Dank Fernsteuerung per Smartphone steigen Sie in den angenehm vortemperierten Innenraum, „tanken“ nachts günstigen Strom und vieles mehr.

Gerade in der Urlaubszeit sind viele Tunnel besonders stark frequentiert. Eine Horrorvorstellung für viele Autofahrer ist es, wenn sie in einem Tunnel in einen Stau oder Unfall geraten oder sogar eine eigene Panne haben. Wir erläutern, wie Sie sich in diesem Fall richtig verhalten.

Renault Twingo: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 5,0-4,4; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 114-100.* Energieeffizienzklasse: C-B. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Clio: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 5,0-3,9; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 113-104.* Energieeffizienzklasse: B-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Clio Grandtour: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 5,0-3,9; CO2-Emissionen kombiniert(g/km): 113-104.* Energieeffizienzklasse: C-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Captur: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 5,6-4,2; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 128-111.* Energieeffizienzklasse: C-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Kangoo: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 4,6; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 120.* Energieeffizienzklasse: B. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Mégane: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 5,6-3,9; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 127-102.* Energieeffizienzklasse: E-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Megane R.S. und R.S. Trophy: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100km): 8,0-7,4; CO2-Emssionen kombiniert (g/km): 183-169.* Energieeffizienzklasse: E-E. (Werte nach Messverfahren VO (EG) 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Mégane R.S. Trophy-R, Benzin, 221 kW: Gesamtverbrauch (l/100 km): innerorts: 10,4; außerorts: 6,6; kombiniert: 8,0; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 183.* Effizienzklasse: E. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Mégane Grandtour: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 5,6-3,9, CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 127-102.* Energieeffizienzklasse: B-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Kadjar: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 5,9-4,3; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 136-113.* Energieeffizienzklasse: C-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur graphischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Scénic: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 6,0-4,8; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 136-126.* Energieeffizienzklasse: B-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Grand Scénic: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 6,0-4,8; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 136-126.* Energieeffizienzklasse: B-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Talisman: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 7,2-4,6; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 164-122.* Energieeffizienzklasse: D-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Talisman Grandtour: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 7,2-4,6; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 164-122.* Energieeffizienzklasse: D-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Koleos: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 5,7-5,4; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 150-143.* Energieeffizienzklasse: B. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Espace: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 7,4-5,1; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 168-135.* Energieeffizienzklasse: C-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.

Renault ZOE: Stromverbrauch kombiniert: 17,9-15,9 kWh, CO2-Emissionen 0 g/km, Energieeffizienzklasse A+.** Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.

* Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren VO (EG) 715/2007 und § 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der gegenwärtig geltenden Fassung und ohne Zusatzausstattung ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen können dem ‚Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der bei allen Renault Partnern und bei der Deutsche Automobil Treuhand (DAT) unentgeltlich erhältlich ist. Der Leitfaden steht außerdem als Download zur Verfügung.

** Werte gemäß WLTP (Worldwide harmonised Light vehicle Test Procedure). Bei WLTP handelt es sich um ein neues, realistischeres Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen. Die angegebenen Verbrauchs- und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt und ohne Zusatzausstattung und Verschleißteile ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der bei der Deutsche Automobil Treuhand (DAT) unentgeltlich erhältlich ist. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifenformat usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z.B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik, verändern und neben Witterungs- und Verkehrsbedingungen sowie dem individuellen Fahrverhalten den Stromverbrauch, die CO2-Emissionen und die Fahrleistungswerte eines Fahrzeugs beeinflussen.

Diese Webseite verwendet Cookies, die die Funktionalitäten dieser Seite unterstützt.
Weiter wird das Bewegungsverhalten auf unseren Seiten (auch für Dritte erkennbar) nachvollzogen. Dies ermöglicht uns die Erstellung interessengerechter Angebote auf pseudonymer Basis, d.h. eine Zuordnung zu einer bestimmten Person findet nicht statt. Mit Ihrer Bestätigung stimmen Sie dieser Vorgehensweise zu, der Sie jederzeit auch widersprechen können. Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Diese Webseite verwendet Cookies, die die Funktionalitäten dieser Seite unterstützt. Weiter wird das Bewegungsverhalten auf unseren Seiten (auch für Dritte erkennbar) nachvollzogen. Dies ermöglicht uns die Erstellung interessengerechter Angebote auf pseudonymer Basis, d.h. eine Zuordnung zu einer bestimmten Person findet nicht statt. Mit Ihrer Bestätigung stimmen Sie dieser Vorgehensweise zu, der Sie jederzeit auch widersprechen können. Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich stimme zu