Back

Leserwahl „Best Cars“: ESPACE gewinnt, SCENIC wird Dritter

Dritter Sieg in Folge für den vielseitigen Crossover von Renault

Chapeau: Espace gewinnt bei Leserwahl „Best Cars“
Chapeau: Espace gewinnt bei Leserwahl „Best Cars“

Renault Espace: Gesamtverbrauch kombiniert l/100 km: 6,2 – 4,4; CO2-Emissionen kombiniert g/km: 140 – 116.*

Er hat es schon wieder getan: Bei der Leserwahl „Best Cars 2017“1 des Fachmagazins „auto motor und sport“ siegte der Renault Espace nach 20152 und 20163 zum dritten Mal in Folge in der Importwertung der Kategorie „Van“. Doch damit nicht genug: Der neue Scénic machte das Doppelpodium für Renault mit Platz drei perfekt.

Der Renault Espace ist weiterhin die unangefochtene Nummer eins: In seiner Klasse votierten 17,6 Prozent der „Best Cars“-Wähler für den beliebten Crossover und kürten ihn damit erneut zum besten Import-Van. Einen Spitzenplatz belegte auch der neue Scénic, für den 10,2 Prozent der Leser von „auto motor und sport“ stimmten.

Renault ESPACE: Fast 20 Prozent

mehr Neuzulassungen

Bei der 41. Ausgabe von „Best Cars“ standen 378 Pkw-Modelle in elf Klassen zur Wahl. „Der Sieg des Espace bei der Leserwahl bestätigt erneut unsere Modellpolitik“, freute sich Uwe Hochgeschurtz, Vorstandsvorsitzender der Renault Deutschland AG. „Mit der fünften Modellgeneration des Espace hat Renault das Konzept der erfolgreichen Baureihe komplett neu definiert. Die aktuelle Auflage unterscheidet sich mit ihrem ausgeprägten Crossover-Charakter grundlegend von ihren Vorgängern, ohne die traditionellen Tugenden der Baureihe zu vernachlässigen. Das neue Konzept wurde vom Markt sehr gut aufgenommen. Mit 2.806 Exemplaren setzte Renault 2016 in Deutschland fast 20 Prozent mehr Espace ab als im Vorjahr“, so Hochgeschurtz weiter.

Renault Espace: Viel Platz, innovative Technologien und Allradlenkung

Das zeigt: Der Renault Espace kommt bei den Kunden sehr gut an. Kein Wunder, schließlich begeistert er auf ganzer Linie. Zum Beispiel mit seinem attraktiven Crossover-Design, das moderne SUV- und Van-Merkmale in sich vereint. Darüber hinaus punktet er mit dem luxuriösen Komfort einer Oberklasselimousine, vorbildlicher Sicherheit, modernen Konnektivitätslösungen, effizienten und kraftvollen Motoren und – typisch Espace – mit viel Platz. Doch das ist noch nicht alles: Auch in puncto Fahrdynamik setzt der Franzose Maßstäbe in seinem Segment. Dank der auf Wunsch erhältlichen dynamischen Allradlenkung 4CONTROL präsentiert sich der Renault Espace agiler und sicherer als je zuvor. Das Ergebnis: Ein faszinierendes Fahrerlebnis. Zu den weiteren Highlights zählen die Voll-LED-Scheinwerfer, das Renault MULTI-SENSE zur Personalisierung von Fahrerlebnis und Innenraumambiente sowie das umfangreiche Angebot an radar- und ultraschallbasierten Fahrerassistenzsystemen. Für vorbildliche Variabilität sorgt das Modulare One-Touch-Folding. Dank dieses durchdachten Systems können die Sitze der zweiten und dritten Reihe bequem per Fingertip auf den Touchscreen des Online-Multimediasystems im Fahrzeugboden versenkt werden.

Beim Espace können Kunden zwischen drei drehmomentstarken und besonders sparsamen Turbomotorisierungen wählen: Neben dem 147 kW (200 PS) starken Benzinaggregat ENERGY TCe 200 EDC sorgen die Dieseltriebwerke ENERGY dCi 130 und ENERGY dCi 160 EDC für Vortrieb. Sie mobilisieren 96 kW (130 PS) respektive 118 kW (160 PS) und kombinieren Fahr- mit Sparspaß.

Der Renault SCENIC: Stylischer

Kompaktvan mit Mehrwert

Renault SCENIC

Neuer Scénic: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 5,8 – 3,9; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 130 – 100.*

Genau wie der Espace überzeugt auch der Renault Scénic mit zahlreichen Vorzügen. Die dynamische Linienführung verleiht ihm bereits im Stand einen sportlichen Auftritt. Mit seiner unverwechselbaren Lichtsignatur mit C-förmigen Tagfahrlichtern und den je nach Ausstattung in LED Pure Vision Technologie ausgeführten Scheinwerfern sticht er aus der Menge hervor. Eine weitere Besonderheit ist die dreigeteilte Panorama-Frontscheibe. Sie sorgt für einen lichtdurchfluteten Innenraum und hervorragende Übersicht. Kurze Karosserieüberhänge, große Felgen, die breite Spur und die im Vergleich zum Vorgänger erhöhte Bodenfreiheit runden den rassigen Auftritt ab. Typisch Renault punktet der Scénic natürlich auch mit seinen inneren Werten: Er bietet bis zu 1.554 Liter Gepäckraumvolumen, jede Menge Platz für die Passagiere und überzeugt zudem mit vorbildlicher Variabilität sowie umfangreicher Ausstattung.

 

Dynamisches Design, viel Platz, vorbildliche Variabilität – der Renault Espace vereint viele Vorzüge. Womit erobert er Ihr Herz?

* Die angegebenen Werte wurden nach den vorgeschriebenen Messverfahren VO(EG)715/2007 und § 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der gegenwärtig geltenden Fassung und ohne Zusatzausstattung ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der bei allen Renault Partnern und bei der Deutsche Automobil Treuhand (DAT) unentgeltlich erhältlich ist. Der Leitfaden steht außerdem als Download zur Verfügung

1 Quelle: www.auto-motor-und-sport.de.
1 Quelle: www.auto-motor-und-sport.de.
1 Quelle: www.auto-motor-und-sport.de.

(Stand 01/2017, Irrtümer vorbehalten)

Best Cars Espace Leserwahl Scénic


3 Kommentare

Was Sie auch interessieren könnte.

3 Kommentare

  1. Martin - 11. Februar 2016 um 9:31 sagt:

    Wie kann man so ein nicht fertiges und zusammengewürfeltes Auto als Best Cars wählen.
    Diese Wähler haben dieses Auto wahrscheinlich noch nie gefahren 🙂
    Habe dieses Auto nun seit 9 Monaten und bin 25000 Km gefahren. Es ist kein fertiges Auto sondern ein Versuch!!!! Leider ist Renault mehr an Formel 1 interessiert als dieses Auto richtig fertig zu denken.
    Habe schon mehrfach über die Initiale Hotline Antworten zu bekommen. Keine Rückmeldung… Traurig für ein Konzern dem ich seit Jahren treu war. Kleines Beispiel: die Lüftung hinten funktioniert seit Erhalten des Autos nicht. Es wird auch keine Lösung geben !!! Also nur zu Zweit nutzbar !!! Meine Werkstatt ist sehr bemüht bei Renault Antworten zu bekommen aber Renault stellt sich stumm. Schade… weil das Konzept hinter dem Auto ist gut und es hat auch viele schöne Seiten…

  2. N. Zeen - 11. Februar 2016 um 11:19 sagt:

    Die Farbpalette: extrem traurig: weiß, silber und dunkle Töne. Wo ist die Palette der vorhergenden Espace IV und III geblieben?

    1. MS - 18. März 2016 um 19:47 sagt:

      In Beige gibt es den Espace auch.

Jetzt einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *