Beim Großen Preis von China hatte Renault Sport F1 viel Grund zum Jubeln: Erneut holten mit Nico Hülkenberg und Carlos Sainz beide Werksfahrer WM-Punkte. Und Daniel Ricciardo im Red Bull Racing siegte mit Renault Technologie.