Renault MASTER präsentiert sich noch attraktiver und moderner

Der Renault Master fährt rundum modernisiert ins Rampenlicht. Im September 2019 spendierte Renault dem ebenso beliebten wie vielseitigen Transporter eine umfangreiche Überarbeitung. Seither präsentiert sich der Master noch schicker, noch moderner und noch sparsamer denn je.

Auffälligstes Merkmal der nächsten Evolutionsstufe des Master ist das aufgefrischte Design: Die Frontpartie beeindruckt mit dem deutlich steileren Kühlergrill sowie den horizontal geschnittenen Hauptscheinwerfern inklusive der serienmäßigen LED-Tagfahrlichter in markentypischer C-Form.

Im Innenraum setzt der Master ebenfalls frische Akzente. Zum Beispiel mit dem neuen, klar gegliederten Instrumententräger, der eine Vielzahl offener und geschlossener Staufächer beheimatet. Neu ist zudem das Kombiinstrument – es beinhaltet unter anderem ein fünf Zoll (12,7 Zentimeter) großes Display für den Bordcomputer.

Renault MASTER mit moderner Konnektivität und cleveren Assistenzsystemen

Renault MASTER präsentiert sich noch attraktiver und moderner
Weiteres Novum: Den Navigationsmonitor der optionalen Multimediasysteme Media Nav Evolution und R-LINK Evolution integrierten die Designer vollständig ins Cockpit. Dabei ermöglicht Media Nav Evolution nun auch die Smartphone-Integration via Android Auto und Apple CarPlay.

Im Zuge der umfangreichen Überarbeitung halten zahlreiche neue Fahrerassistenzsysteme Einzug in den Renault Master. Hierzu zählen je nach Ausstattung sowohl der Toter-Winkel-Warner als auch der Rear View Assist. Letzterer beobachtet via Kamera das Verkehrsgeschehen hinter dem Fahrzeug und projiziert das Bild auf ein Display an Stelle des Innenrückspiegels.

Serienmäßig ist der Transporter mit der Seitenwindstabilisierung und der Anhängerstabilitätskontrolle ausgestattet. Für nochmals gesteigerte aktive Sicherheit sorgen auf Wunsch der Spurhalte-Warner und der Notbremsassistent. Optional verfügbar ist darüber hinaus der Fernlichtassistent.

Sechs effiziente Motorisierungen für das Nutzfahrzeug von Renault

Motorseitig können Kunden beim Renault Master nun zwischen sechs wirtschaftlichen und besonders effizienten dCi-Turbodieseln mit 2,3 Liter Hubraum und Twin-Turbo-Technologie wählen. Die Selbstzünder decken ein Leistungsspektrum zwischen 99 kW (135 PS) und 132 kW (180 PS) ab. Sie verfügen allesamt über eine Abgasreinigung per SCR-Katalysator und erfüllen je nach Version die Abgasnorm Euro 6d-Temp oder Euro VI für Lkw.

Der Clou: Damit sind auch Umbauten wie Camping- und Reisemobile auf Basis des Master mit Frontantrieb möglich, die von zahlreichen Zufahrtsbeschränkungen befreit sind. Neben dem sparsamen Verbrauch tragen bei allen Antriebsvarianten auch die langen Wartungsintervalle von 40.000 Kilometern zur Reduzierung der Betriebskosten bei.

Renault MASTER: Mehr als 300 Varianten für jeden Einsatzzweck

Der Master bietet Vielfalt ab Werk: Das beliebte Nutzfahrzeug ist in drei Radständen, vier Fahrzeuglängen, drei Laderaumhöhen sowie mit Vorder- oder Hinterradantrieb verfügbar. Für die heckgetriebene Variante bietet Renault zudem eine Differenzialsperre an. Kunden können zudem zwischen maßgeschneiderten Aufbauten und verschiedenen Karosserievarianten für jeden Einsatzzweck wählen. So ist der Master als Kastenwagen mit Einzel- und Doppelkabine, Kofferaufbau und Plattform-Fahrgestell bestellbar. Hinzu kommen Fahrgestell, Drei-Seiten-Kipper und Pritsche – jeweils mit Einzel- oder Doppelkabine. Für alle, die Platz für Passagiere benötigen, bietet Renault den Master auch als Combi mit bis zu neun Sitzplätzen an.

Typisch Renault wartet der Master im Innenraum je nach Ausstattung mit zahlreichen Komfortdetails auf, wie zum Beispiel einer Klimaanlage. Praktisch für den Fahrer: Sein Sitz ist ab Werk sowohl in der Länge als auch in Höhe und Neigung einstellbar. Wichtig im oft hektischen Arbeitsalltag: Das durchdachte Cockpit-Layout bietet bis zu 105 Liter an Ablagemöglichkeiten – dies ist ein Spitzenwert in der leichten Nutzfahrzeugklasse bis 4,5 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht.

Je nach Version bietet der Laderaum eine Höhe von bis zu 2,14 Metern – das ermöglicht im Kastenwagen ein maximales Laderaumvolumen von 17 Kubikmetern.1 Der Renault Master mit Kofferaufbau bietet sogar bis zu 22 Kubikmeter Ladekapazität. In der Lkw-Variante bis 4,5 Tonnen Gesamtgewicht brilliert dieses Modell mit einer maximalen Zuladung von 2.100 Kilogramm.

Renault MASTER Z.E.: Idealer Transporter für die letzte Meile

Alternativ zum Dieselmotor bietet Renault den Transporter auch mit Elektromotor an: Der Master Z.E. überzeugt mit einer Reichweite von bis zu 193 Kilometern2, seinem flexiblen Ladesystem sowie einer Nutzlast von bis zu 1.377 Kilogramm. Er ist als Kastenwagen in drei Längen und zwei Höhen sowie als Plattformfahrgestell in zwei Längen verfügbar.

Je nach Länge, Radstand und Laderaumhöhe bietet der Master Z.E. Kastenwagen zwischen acht und 12,48 Kubikmeter Ladevolumen. Dank der umweltfreundlichen Motorisierung ist das Elektroauto von Fahrverboten und Zufahrtsbeschränkungen befreit. Das maximale Drehmoment von 225 Nm steht bereits beim Anfahren zur Verfügung. Die Z.E. 33 Lithium-Ionen-Batterie verfügt über eine Kapazität von 33 kWh.

1 nach VDA-Norm.
2 Alle Reichweitenangaben gemäß NEFZ (Neuer Europäischer Fahrzyklus). Individuelle Fahrweise, Geschwindigkeit, Außentemperatur, Topografie, Zuladung und Nutzung elektrischer Verbraucher haben Einfluss auf die tatsächliche Reichweite. Die tatsächliche Reichweite im städtischen Zustelldienst mit hohem Stop-and-go-Anteil und voller Beladung beträgt 80 bis 120 Kilometer.

(Stand 5/2020, Irrtümer vorbehalten)

Letzte Beiträge

Renault Arkana: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 5,9-5,3; CO2-Emissionen kombiniert g/km: 137-116. Energieeffizienzklasse: C.* (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur graphischen Darstellung der Energieeffizienzklassen klicken Sie HIER.
Renault Twingo: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 5,0-4,4; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 114-100. Energieeffizienzklasse: C-B.* (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Clio E-TECH 140
, Hybrid, 103 kW: Gesamtverbrauch (l/100 km): kombiniert: 3,6; CO2-Emissionen kombiniert: 82 g/km; Energieeffizienzklasse: A+.* (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Clio TCe 90, Benzin, 67 kW: Gesamtverbrauch (l/100 km): innerorts: 6,2; außerorts: 4,2; kombiniert: 4,9; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 112. Energieeffizienzklasse: C-B.* (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Clio: Gesamtverbrauch kombiniert l/100 km: 5,5-3,6, CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 119-82. Energieeffizienzklasse: C-A+.* (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Clio Grandtour: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 5,0; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 114. Energieeffizienzklasse: B.* (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Captur E-TECH 160 Plug-in, Plug-in Hybrid, 116 kW: Gesamtverbrauch (l/100 km): kombiniert: 1,5; Stromverbrauch kombiniert (kWh/100km): 17,3 kWh; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 34*. Energieeffizienzklasse A+. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Captur TCe 100 LPG, Benzin, 74 kW: Gesamtverbrauch (l/100 km): innerorts: 8,7; außerorts: 6,1; kombiniert: 7,1; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 114. Energieeffizienzklasse: B.* (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Captur: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 7,1-1,5; Stromverbrauch kombiniert (kWh/100 km): 17,3-0,0 kWh; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 128-34. Energieeffizienzklasse: C-A+.* (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Mégane Grandtour E-TECH Plug-in 160, Plug-in Hybrid, 116 kW: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 1,3; Stromverbrauch kombiniert (kWh/100 km): 13 kWh; CO2-Emissionen kombiniert: 29 g/km; Energieeffizienzklasse: A+.* (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Mégane Grandtour:
Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 5,4-1,3,
Stromverbrauch kombiniert (kWh/100 km): 13,0-0,0, CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 124-29. Energieeffizienzklasse: B-A+.* (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Mégane:
Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 8,0-3,9; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 183-102. Energieeffizienzklasse: E-A.* (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.

Renault Mégane R.S.: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 7,9; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 180. Energieeffizienzklasse: E.* (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Mégane R.S. und R.S. Trophy: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100km): 8,0-7,9; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 183-180. Energieeffizienzklasse: E-E.* (Werte nach Messverfahren VO (EG) 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Mégane R.S. TCe 300 GPF, Benzin, 221 kW: Gesamtverbrauch (l/100 km): innerorts: 10,2; außerorts: 6,5; kombiniert: 7,9; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 180. Effizienzklasse: E.* (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Kangoo: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 4,6; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 120. Energieeffizienzklasse: B.* (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Kadjar: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 5,8-5,4; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 132-124. Energieeffizienzklasse: C-B.* (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur graphischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Scénic: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 5,9-5,7; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 135-130. Energieeffizienzklasse: B.* (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Grand Scénic: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 5,9-5,7; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 137-130. Energieeffizienzklasse: B.* (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Talisman: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 7,1-4,8; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 161-126. Energieeffizienzklasse: D-A.* (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Talisman Grandtour: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 7,1-4,5; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 161-119. Energieeffizienzklasse: C-A.* (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Koleos: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 5,9-5,4; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 150-134. Energieeffizienzklasse: B.* (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Espace: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 5,5; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 145. Energieeffizienzklasse: A.* (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.

Renault Twingo Electric (22 kWh Batterie), Elektro, 60 kW: Stromverbrauch kombiniert: 16,3-16,0 kW/100 km; CO2-Emissionen: kombiniert 0 g/km; Effizienzklasse A+.** Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault ZOE, Elektro: Stromverbrauch kombiniert: 17,7-17,2 kWh/100 km gem. WLTP, CO2-Emissionen: kombiniert 0 g/km, Energieeffizienzklasse A+.** Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.

* Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren VO (EG) 715/2007 und § 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der gegenwärtig geltenden Fassung und ohne Zusatzausstattung ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen können dem ‚Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der bei allen Renault Partnern und bei der Deutsche Automobil Treuhand (DAT) unentgeltlich erhältlich ist. Der Leitfaden steht außerdem als Download zur Verfügung.

** Werte gemäß WLTP (Worldwide harmonised Light vehicle Test Procedure). Bei WLTP handelt es sich um ein neues, realistischeres Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen. Die angegebenen Verbrauchs- und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt und ohne Zusatzausstattung und Verschleißteile ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der bei der Deutsche Automobil Treuhand (DAT) unentgeltlich erhältlich ist. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifenformat usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z.B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik, verändern und neben Witterungs- und Verkehrsbedingungen sowie dem individuellen Fahrverhalten den Stromverbrauch, die CO2-Emissionen und die Fahrleistungswerte eines Fahrzeugs beeinflussen.

Diese Webseite verwendet Cookies, die die Funktionalitäten dieser Seite unterstützt. Weiter wird das Bewegungsverhalten auf unseren Seiten (auch für Dritte erkennbar) nachvollzogen. Dies ermöglicht uns die Erstellung interessengerechter Angebote auf pseudonymer Basis, d.h. eine Zuordnung zu einer bestimmten Person findet nicht statt. Mit Ihrer Bestätigung stimmen Sie dieser Vorgehensweise zu, der Sie jederzeit auch widersprechen können. Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Diese Webseite verwendet Cookies, die die Funktionalitäten dieser Seite unterstützt. Weiter wird das Bewegungsverhalten auf unseren Seiten (auch für Dritte erkennbar) nachvollzogen. Dies ermöglicht uns die Erstellung interessengerechter Angebote auf pseudonymer Basis, d.h. eine Zuordnung zu einer bestimmten Person findet nicht statt. Mit Ihrer Bestätigung stimmen Sie dieser Vorgehensweise zu, der Sie jederzeit auch widersprechen können. Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich stimme zu