Motorsport

Cool, clever und konstant – beim Großen Preis von Russland fährt Kevin Magnussen in die Punkteränge und holt die ersten WM-Zähler für das Renault Sport Formel 1 Team in dieser Saison.

Motorsportherz, was willst Du mehr? Beim ersten Rennwochenende der Saison begeisterte der Formula Renault 2.0 Northern European Cup im Königlichen Park von Monza mit packenden Rad-an-Rad-Duellen und spannenden Fights.

Rein elektrisch angetriebene Rennwagen bolzen durch die Straßen von Paris: Dieses Spektakel ließen sich Zehntausende nicht entgehen – und wurden mit einem Motorsportereignisse der Sonderklasse belohnt.

Das lief mal gar nicht nach Wunsch: Beim Großen Preis von China in Shanghai brachte das Renault Sport Formel 1 Team keinen Fuß – besser gesagt: Reifen – auf den Boden. Beide Piloten verpassten die Punkteränge deutlich.

Sie leben ein Leben am Limit: Die Renault Formel 1-Werksfahrer Kevin Magnussen und Jolyon Palmer zählen zu den schnellsten Nachwuchstalenten in der Königsklasse. Obwohl jung an Jahren, können beide bereits zahlreiche Erfolge vorweisen.

Sein Formel 1-Debüt feierte Magnussen als 21-Jähriger beim Großen Preis von Australien 2014 – und versetzte die Fachwelt prompt in Staunen: In seinem ersten F1-Rennen kam der Däne als Dritter ins Ziel. Damit war er der erste Rookie seit Lewis Hamilton im Jahr 2007, dem auf Anhieb der Sprung auf das Podium gelang.

Bereits vor seinem ersten Formel 1-Rennen verfügte der Brite über umfangreiche Erfahrungen als Test- und Ersatzfahrer für das Lotus F1 Team. Den Aufstieg in die Königklasse hatte sich Palmer 2014 mit dem Gewinn der GP2-Meisterschaft verdient, die er bereits drei Rennen vor Saisonende in trockene Tücher brachte. Damit war er der erste britische Rennfahrer seit Lewis Hamilton im Jahr 2006, der sich in der renommierten Nachwuchsrennserie zum Champion krönte.

Beim ePrix im kalifornischen Long Beach ging es heiß her. Die beiden Renault e.dams-Piloten Sébastien Buemi und Nicolas Prost brillierten mit schnellen Rundenzeiten und starken Manövern, wurden am Ende jedoch nicht belohnt.

Das Renault Werksteam erlebte beim Grand Prix von Bahrain Licht und Schatten. Kevin Magnussen kämpfte sich im Renault R.S.16 vom Ende des Feldes bis auf Platz elf nach vorne. Teamkollege Jolyon Palmer musste vorzeitig die Segel streichen.

In unserem Best-of-Video lassen wir die heißesten Momente der Renault Sport Trophy 2015 Revue passieren und geben einen Ausblick auf die neue Saison. Außerdem verraten wir, wie Sie selbst das Cockpit des 550 PS starken R.S. 01 entern können.

Schluss mit Winterpause – die schnellen Clio R.S. sind zurück! Am Montag vor Ostern läuteten die Piloten (und Pilotinnen) des Renault Clio Cup Central Europe beim Testtag in Hockenheim die neue Saison ein, die Ende April startet.

Alle genannten Renault PKW Modelle: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 7,7–3,9; CO2-Emissionen kombiniert (g/km) 200–102.*
Renault Mégane R.S. Trophy TCe 300 GPF: Gesamtverbrauch (l/100 km) innerorts: 10,4; außerorts: 6,6; kombiniert: 8,0; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 183. Energieeffizienzklasse: E.*
*Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren VO (EG) 715/2007 und § 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der gegenwärtig geltenden Fassung und ohne Zusatzausstattung ermittelt.
Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen können dem ‚Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der bei allen Renault Partnern und bei der Deutsche Automobil Treuhand (DAT) unentgeltlich erhältlich ist. Der Leitfaden steht außerdem als Download zur Verfügung.

Diese Webseite verwendet Cookies, die die Funktionalitäten dieser Seite unterstützt.
Weiter wird das Bewegungsverhalten auf unseren Seiten (auch für Dritte erkennbar) nachvollzogen. Dies ermöglicht uns die Erstellung interessengerechter Angebote auf pseudonymer Basis, d.h. eine Zuordnung zu einer bestimmten Person findet nicht statt. Mit Ihrer Bestätigung stimmen Sie dieser Vorgehensweise zu, der Sie jederzeit auch widersprechen können. Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Diese Webseite verwendet Cookies, die die Funktionalitäten dieser Seite unterstützt. Weiter wird das Bewegungsverhalten auf unseren Seiten (auch für Dritte erkennbar) nachvollzogen. Dies ermöglicht uns die Erstellung interessengerechter Angebote auf pseudonymer Basis, d.h. eine Zuordnung zu einer bestimmten Person findet nicht statt. Mit Ihrer Bestätigung stimmen Sie dieser Vorgehensweise zu, der Sie jederzeit auch widersprechen können. Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich stimme zu