TWINGO im Test: Wendiger Stadtfloh überzeugt

Renault Twingo: Gesamtverbrauch kombiniert l/100 km: 5,8–4,7; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 132–108. Energieeffizienzklasse: E.*

„Berlin ist mehr ein Weltteil als eine Stadt“, konstatierte vor rund 200 Jahren der berühmte Dichter und Publizist Jean-Paul (1763 – 1825).1 Schon damals herrschte in der Spree-Metropole, die mit rund 170.000 Einwohnern zu den größten Städten Europas zählte2, das pralle Leben. Heute beheimatet die deutsche Hauptstadt mehr als 3,7 Millionen Einwohner3 – und zumindest gefühlt sind immer alle gleichzeitig mit dem Auto auf den Straßen unterwegs. Entsprechend schwierig gestaltet sich zum Beispiel die Suche nach einem Parkplatz – ideale Voraussetzungen für einen Test mit dem Renault Twingo.

Das dachten sich auch die Journalisten der Website „Rotierende Seiten“, einer „Online-Plattform für Produkttests und gesellschaftliches Engagement“: „Unsere Hauptstadt ist rund um die Uhr in Bewegung. Nicht nur der Verkehr auf den Straßen nimmt zu, durch die unzähligen Baustellen werden die Wege auch enger und Parkplätze sind immer schwerer zu finden. Der neue Renault Twingo erfüllt mit seiner Größe die richtigen Voraussetzungen, um solche Hindernisse perfekt zu meistern.“4

Fest steht: Der Twingo bringt Pepp in die City, denn er ist „in unglaublich frischen und fröhlichen Farben zu haben.“ Doch das nur am Rande, denn schließlich muss sich ein Stadtauto an ganz anderen Testkriterien messen lassen. Wie zum Beispiel der Ausstattung. Hier weiß der Testwagen zu überzeugen: „Wir testeten den Renault Twingo SCe 70 EDC (mit 6-Gang-EDC-Doppelkupplungsgetriebe) in Pyrénées-Weiß. Bereits in der Ausstattung ,Intens‘ ist eine gute Grundausstattung wie u.a. Berganfahrhilfe, Nebelscheinwerfer, Tempopilot mit Geschwindigkeitsbegrenzer, Lederlenkrad […] vorhanden“, betont der Tester. Darüber hinaus überzeugt der Fünftürer mit einer Vielzahl „verschiedener Individualisierungsoptionen“.

TWINGO überzeugt mit guter Wendigkeit in der City

Von besonderer Bedeutung im alltäglichen Großstadtdschungel ist natürlich eine bestmögliche Wendigkeit. Hier entpuppt sich der Renault Twingo als idealer Begleiter für den gestressten Städter – mit ihm wuselt es sich wieselflink selbst durch noch so enge Passagen: „Unglaublich ist der kleine Wendekreis von 8,6 m. Bei den meisten Autos ist für das Wenden ein Zirkeln und das Einlegen des Rückwärtsganges nötig. Nicht beim Renault Twingo: Es reicht, das Lenkrad einmal in die gewünschte Richtung zu drehen und schon ist der Flitzer auf der gewünschten Spur. Besonders vorteilhaft ist dies auf stark befahrenen Straßen“, lobt der Redakteur.

Mindestens ebenso wichtig: Während andere nach einem harten Arbeitstag noch mühsam nach einem Parkplatz suchen, sitzt der Twingo-Fahrer schon entspannt beim Abendbrot. „Auch das Parken stellte sich in Berlin als unglaublich einfach heraus: Mit einer Länge von 3,59 m passt der Twingo in fast jede Lücke. Mit Hilfe der Rückfahrkamera (in sehr guter Auflösung) konnte die Umgebung beim Einparken beobachtet werden.“

Viel Platz und gutes Fahrverhalten

Der Innenraum des feschen Franzosen hinterlässt ebenfalls einen starken Eindruck, bietet er doch trotz der kompakten Abmessungen ausreichend Platz: „Der Twingo ist zwar 10 cm kürzer als sein Vorgänger, besitzt dennoch einen 22 cm größeren Innenraum. (…) Gegenstände mit einer Länge von 2,31 m können somit transportiert werden. Der erweiterte Platz ist ein großer Vorteil.“ Auch die Sitze gefallen dem Tester, sie „sind auch für längere Stadtfahren sehr angenehm“.

Weitere Pluspunkte sammelt der Twingo mit seinem souveränen Fahrverhalten: „Der Twingo liegt, ob mit einer oder mehreren Personen, immer sehr gut auf den Straßen“, konstatiert der Journalist. Positiv ins Gewicht fallen auch der Fahrtrainer Driving ECO2, das auf Wunsch erhältliche elektrische Faltschiebedach sowie zahlreiche durchdachte Details. Bestes Beispiel: „Ein Highlight ist das abnehmbare Fach über den Getränkehaltern, das auch als kleiner Müllkorb dienen kann.“

Kurzum: Der „Kleine“ verdient sich in diesem Test großes Lob. Dementsprechend positiv fällt auch das Fazit aus. „Der Renault Twingo ist das perfekte Auto für stylische Menschen, die viel in der Stadt unterwegs und immer auf Parkplatzsuche sind. Mit einem Einstiegspreis von 9.990 Euro ist er nicht nur für jüngere Menschen erschwinglich, sondern bietet auch ein gutes Preisleistungsverhältnis für Stadttouren.“

Renault Twingo SCe 70 EDC: Gesamtverbrauch (l/100 km): innerorts: 6,2; außerorts: 4,6; kombiniert: 5,2; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 118. Energieeffizienzklasse: D.*
* Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren VO (EG) 715/2007 und § 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der gegenwärtig geltenden Fassung und ohne Zusatzausstattung ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der bei allen Renault Partnern und bei der Deutsche Automobil Treuhand (DAT) unentgeltlich erhältlich ist. Der Leitfaden steht außerdem als Download zur Verfügung.

1 Quelle Zitat: aphorismen.de.
2 Quelle Historische Situation in Berlin um 1800: berliner-klassik.de.
3 Quelle Berlin Bevölkerungszuwachs: rbb24.de.
4 Quelle Jung, sytlisch, modern – der neue Renault Twingo: rotierende-seiten.de, 24. September 2018.

(Stand 01/2019, Irrtümer vorbehalten)

Letzte Beiträge

2018 ist Geschichte. Ein schöner Anlass, um zurückzublicken auf die schönsten Renault Geschichten: So gut schnitten Twizy, Twingo, Espace, Mégane & Co. im zurückliegenden Jahr bei Tests von Zeitschriften, Magazinen und Online-Portalen ab.

Er ist klein, wendig, wieselflink und emissionsfrei: Der 100% elektrische Twizy überzeugt als ideales Fahrzeug für die City. Das beweist er im Test des Online-Portals 163 Grad. Und ganz nebenbei entpuppt er sich als echte Stimmungskanone.

Alle genannten Renault PKW Modelle: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 7,7–3,9; CO2-Emissionen kombiniert (g/km) 200–102.*
Renault Mégane R.S. Trophy TCe 300 GPF: Gesamtverbrauch (l/100 km) innerorts: 10,4; außerorts: 6,6; kombiniert: 8,0; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 183. Energieeffizienzklasse: E.*
*Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren VO (EG) 715/2007 und § 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der gegenwärtig geltenden Fassung und ohne Zusatzausstattung ermittelt.
Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen können dem ‚Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der bei allen Renault Partnern und bei der Deutsche Automobil Treuhand (DAT) unentgeltlich erhältlich ist. Der Leitfaden steht außerdem als Download zur Verfügung.

Diese Webseite verwendet Cookies, die die Funktionalitäten dieser Seite unterstützt.
Weiter wird das Bewegungsverhalten auf unseren Seiten (auch für Dritte erkennbar) nachvollzogen. Dies ermöglicht uns die Erstellung interessengerechter Angebote auf pseudonymer Basis, d.h. eine Zuordnung zu einer bestimmten Person findet nicht statt. Mit Ihrer Bestätigung stimmen Sie dieser Vorgehensweise zu, der Sie jederzeit auch widersprechen können. Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Diese Webseite verwendet Cookies, die die Funktionalitäten dieser Seite unterstützt. Weiter wird das Bewegungsverhalten auf unseren Seiten (auch für Dritte erkennbar) nachvollzogen. Dies ermöglicht uns die Erstellung interessengerechter Angebote auf pseudonymer Basis, d.h. eine Zuordnung zu einer bestimmten Person findet nicht statt. Mit Ihrer Bestätigung stimmen Sie dieser Vorgehensweise zu, der Sie jederzeit auch widersprechen können. Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich stimme zu