IAA Nutzfahrzeuge: Die starken Helfer von Renault live erleben

Nutzfahrzeuge sind das Rückgrat unserer Wirtschaft. Sie versorgen uns mit allem, was wir fürs tägliche Leben brauchen und mit vielen Dingen, die einfach Spaß machen. Die neusten Trends rund um Nutzfahrzeuge präsentiert die Branche alle zwei Jahre – immer im Wechsel mit der IAA in Frankfurt – bei der Internationalen Automobil-Ausstellung Nutzfahrzeuge in Hannover. Renault zeigt auf der Weltmesse seine vielseitige Modellpalette – und beeindruckt als der wohl größte Innovator der Branche. Denn als einziger Hersteller überhaupt bietet Renault vier 100% elektrische leichte Nutzfahrzeuge in unterschiedlichsten Nutzlastklassen an und präsentiert diese auf der IAA Nutzfahrzeuge.

Vom 20. bis 27. September öffnen die Hannoveraner Messehallen täglich zwischen 9 und 18 Uhr ihre Tore für das Publikum. Fachbesucher und Journalisten können die heißesten Neuheiten bereits einen Tag zuvor, am 19.  September in Augenschein nehmen. Einen ausgiebigen Besuch bei Renault haben wohl sämtliche Besucher auf dem Zettel stehen. Denn auf dem Stand E58 in Halle 13 präsentiert die Marke etwas weltweit Einmaliges: vier leichte Nutzfahrzeuge mit 100% elektrischem Antriebsstrang.

100% elektrischer Renault Master Z.E.

ist ein Star der IAA Nutzfahrzeuge

Eindeutiger Star am neu designten, mehr als 1.400 Quadratmeter großen Messestand ist der Renault Master Z.E.** Es handelt sich um die elektrische Version des erfolgreichen Master mit Verbrennungsmotor und Vorderradantrieb in der Klasse von 2,8 bis 4,5 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht, von dem Renault seit dem Debüt der aktuellen Baureihe Anfang 2010 europaweit über 475.000 Exemplare verkauft hat. Dank seines lokal emissionsfreien Antriebs ist der Master Z.E. von drohenden Fahrverboten oder Zufahrtsbeschränkungen befreit. Der Elektrotransporter startet in Deutschland als Kastenwagen in der Variante L1H1. Die Lithium-Ionen-Batterie mit einer Kapazität von 33 kWh versorgt einen 57 kW (76 PS) starken Elektromotor mit Energie und ermöglicht eine Reichweite im Neuen Europäischen Fahrzyklus NEFZ von bis zu 180 Kilometern. Mehr als genug für innerstädtischen Lieferverkehr.

Renault Master Z.E. auf der IAA Nutzfahrzeuge

Renault bietet als einziger Hersteller vier

100% elektrische Nutzfahrzeuge an

Am anderen Ende der Nutzlast-Skala eignet sich der pfiffige Twizy Cargo für flotte Lieferdienste in engen Cities. Der ebenfalls 100% elektrische ZOE Cargo und sein Pendant mit Verbrennungsmotor – der Clio Cargo – begeistern als mobile Arbeitsplätze mit einem Höchstmaß an Flexibilität. Die Laderäume der beiden Kompakten stattet der exklusive Renault Partner Sortimo, führender Hersteller mobiler Ordnungslösungen, mit Ausbauten für unterschiedlichste Anforderungen und Branchen an.

Längst bewährt als zuverlässiger und wirtschaftlicher City-Transporter ist der Kangoo Z.E. Bis zu 4,6 Kubikmeter Ladevolumen und bis zu 270 Kilometer Reichweite nach NEFZ machen ihn zu einer extrem wirtschaftlichen Alternative für Handwerker, Servicetechniker, Zusteller und alle anderen, die ihre Kunden ganz ohne lokale Emissionen* erreichen möchten.

Renault Kangoo Z.E. auf der IAA Nutzfahrzeuge

Als Blickfang auf dem neuen Messestand – den Renault erstmals überhaupt im Nutzfahrzeugsektor einsetzt – steht der Renault Typ C „Laiterie“ von 1901 im Mittelpunkt. Der Molkerei-Lieferwagen mit einer Nutzlast von 250 Kilogramm war das erste Nutzfahrzeug von Renault überhaupt und unterstreicht, dass die Marke seit ihren Pioniertagen zu den führenden Herstellern leichter Nutzfahrzeuge gehört. Flankiert wird der Klassiker in Hannover von seinen vielseitigen Erben. Zum Beispiel vom großen Renault Master und dem universellen Trafic, dem modernen Pickup Alaskan und dem bewährten Kangoo Rapid. Darüber hinaus präsentiert Renault am Stand in Halle 13 ein Gewinnspiel, bei dem Besucher jede Menge attraktive Preise abräumen können.

Branchenspezifische Ausbauten

und von professionellen Partnern

Die 520 Quadratmeter große Ausstellungsfläche auf dem Freigelände steht ganz im Zeichen der branchenspezifischen Aus- und Umbauten, die Renault in Kooperation mit professionellen Spezialisten ab Werk anbietet. Im Bereich Freigelände, Standplatz P58  der IAA Nutzfahrzeuge präsentiert sich der Master als Foodtruck, Kipper, Kastenwagen, allradgetriebener Kipper 4×4 und Lieferfahrzeug für Pharmaartikel. Ein temperaturisolierter Trafic zeigt, dass er sich ideal als Kühltransporter eignet. Auch Renault Alaskan und Dacia Dokker Express stehen hier für ausgiebige Besichtigungen bereit.

Probefahrten auf dem Freigelände der IAA Nutzfahrzeuge

mit 100% elektrischen Nutzfahrzeugen

Natürlich wollen Nutzfahrzeug-Profis die Renault Modelle nicht bloß anschauen, sondern auch fahren. Und damit die Messebesucher in Hannover dabei auch gleich die Vorzüge der rein elektrischen Antriebsstränge erleben können, stellt Renault je zwei Master Z.E. und Kangoo Z.E. für Probefahrten bereit. Schon ab dem ersten Pressetag, den 19. September, können Interessenten die emissionsfreien Transporter 15 Minuten lang übers Messegelände chauffieren, begleitet von einem Renault Mitarbeiter, der ihnen während der Probefahrt zahlreiche Infos zum Fahrzeug und zur Elektromobilität vermittelt.

Sie schaffen es diesmal nicht live auf die IAA Nutzfahrzeuge in Hannover? Dann machen wir Ihnen gern ein genauso gutes Angebot: Testen Sie doch einfach mal unsere leichten Nutzfahrzeuge mit konventionellem oder alternativem Antrieb beim nächsten Renault Händler. Vereinbaren Sie gleich jetzt online eine Probefahrt.

Renault Master: Gesamtverbrauch kombiniert l/100 km: 9,5 –7,0; CO2-Emissionen kombiniert g/km: 247 – 186.*
Renault Alaskan: Gesamtverbrauch kombiniert l/100 km: 6,9 – 6,3; CO2-Emissionen kombiniert g/km: 183 – 167.*
Renault Kangoo: Gesamtverbrauch kombiniert l/100 km: 6,4 – 4,3; CO2-Emissionen kombiniert g/km: 144 – 112.*
Renault Clio Cargo Basis 1.2 16V 75: Gesamtverbrauch (l/100km): innerorts: 7,2; außerorts: 4,7; kombiniert: 5,6; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 128.*
Renault Clio Cargo: Gesamtverbrauch kombiniert l/100 km: 5,9 – 4,0; CO2-Emissionen kombiniert g/km: 133-104. Energieeffizienzklasse: D – A.*
Dacia Dokker Express: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 8,2 – 4,1; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 156 – 108.*
Trafic (TRU): Gesamtverbrauch kombiniert l/100 km 6,9 – 5,9 , CO2-Emissionen kombiniert (g/km):178 – 155 ,Energieeffizienz: B – C.*
* Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren VO (EG) 715/2007 und § 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der gegenwärtig geltenden Fassung und ohne Zusatzausstattung ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der bei allen Renault Partnern und bei der Deutsche Automobil Treuhand (DAT) unentgeltlich erhältlich ist. Der Leitfaden steht außerdem als Download zur Verfügung.

** Zero Emission – keine Emissionen im Fahrbetrieb

(Stand 09/2018, Irrtümer vorbehalten)

Letzte Beiträge

Faszinierender Fahrspaß und souveräne Sicherheit: die dynamische Allradlenkung 4CONTROL macht es möglich. Die mitlenkende Hinterachse ist für viele Modelle von Renault erhältlich. Wir verraten, wie die clevere Technologie funktioniert.

Willkommen in der Zukunft: In der Nähe von Rouen bietet Renault den Bürgern einen ganz besonderen, fortschrittlichen Taxi-Service: Vier 100% elektrische Renault ZOE chauffieren die Fahrgäste von A nach B – und zwar vollkommen autonom.

Diese Webseite verwendet Cookies, die die Funktionalitäten dieser Seite unterstützt.
Weiter wird das Bewegungsverhalten auf unseren Seiten (auch für Dritte erkennbar) nachvollzogen. Dies ermöglicht uns die Erstellung interessengerechter Angebote auf pseudonymer Basis, d.h. eine Zuordnung zu einer bestimmten Person findet nicht statt. Mit Ihrer Bestätigung stimmen Sie dieser Vorgehensweise zu, der Sie jederzeit auch widersprechen können. Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Diese Webseite verwendet Cookies, die die Funktionalitäten dieser Seite unterstützt. Weiter wird das Bewegungsverhalten auf unseren Seiten (auch für Dritte erkennbar) nachvollzogen. Dies ermöglicht uns die Erstellung interessengerechter Angebote auf pseudonymer Basis, d.h. eine Zuordnung zu einer bestimmten Person findet nicht statt. Mit Ihrer Bestätigung stimmen Sie dieser Vorgehensweise zu, der Sie jederzeit auch widersprechen können. Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich stimme zu