Gebrauchtwagen CLIO im Meister-Check von Auto Straßenverkehr

Renault Clio: Gesamtverbrauch kombiniert l/100 km: 5,0-3,9; CO2-Emissionen kombiniert g/km: 116-100. Energieeffizienzklasse: B-A.*

Mit der fünften Clio-Generation präsentierte Renault jüngst die Neuauflage des beliebten Kleinwagens – noch attraktiver, noch moderner, noch ausdrucksstärker als je zuvor. Aber auch der Vorgänger ist nach wie vor ein heißer Tipp, bietet er doch als Gebrauchtwagen jede Menge Auto für kleines Geld. Das belegt der Meister-Check des Fachmagazins Auto Straßenverkehr.1

Für die Experten ist klar: Der Renault Clio ist zu Recht eine „feste Größe im Club der Kleinwagen“, schließlich lockt er „stets mit überschaubaren Preisen“ und bietet auch darüber hinaus zahlreiche Vorteile. „Höchste Zeit, sich den Renault Clio der vierten Generation mal im Meister-Check vorzunehmen“, findet die Redaktion. Hierzu vertraut Auto Straßenverkehr auf die Expertise von „Meister Wünsch“, einem Kfz-Meister aus dem sächsischen Mittweida.

Der Fachmann erinnert sich gerne zurück an den ganz besonderen Charme, den Renault Modelle schon in früheren Zeiten versprühten: „Typen wie der Renault R5 oder der erste Kangoo – längst nicht in allen Details perfekt, aber insgesamt so pfiffig gebaut, dass dir der Rest fast schon egal war.“ Der Redakteur teilt diese Meinung: „Ja, Renault hat vor allem bei den übersichtlichen Modellen viel Talent und Mut bewiesen.“ Doch genug der Vorschusslorbeeren. Jetzt muss der Clio beweisen, ob er auch als Gebrauchtwagen eine gute Wahl ist.

Auto Straßenverkehr: CLIO überzeugt auch als Gebrauchter

Renault CLIO: Gebrauchtwagen mit umfangreicher Ausstattung im Meister-Check

Zur Analyse tritt ein Renault Clio der vierten Generation mit Erstzulassung im Januar 2015 und 20.000 Kilometern an. „Der Vorbesitzer entschied sich für den 1,2-Liter-Basisbenziner“, konstatiert das Magazin. Sein Vierzylinder-Sauger mobilisiert 54 kW (73 PS). Meister Wünsch wundert sich: „Der Clio hat fast alles an Bord, was den Umgang mit ihm angenehm macht.“ Hierzu zählen unter anderem Klimaanlage, Bluetooth-Freisprecheinrichtung, Navigationssystem, Multifunktionslenkrad, Tempomat, LED-Tagfahrlicht, Nebelscheinwerfer und Leichtmetallräder im 16-Zoll-Format.

Schluss mit der Theorie – wie schlägt sich der Clio als Gebrauchtwagen in der Praxis? Auf geht’s zur Probefahrt: „Angenehm leise rollt der Clio durch die Häuserschluchten und verkneift sich auf dem historischen Stück Kopfsteinpflaster unangenehme Klappergeräusche“, lobt das Magazin. Pluspunkte sammelt der Fünftürer zudem für seine präzise Lenkung. „Auch Fahrwerk und Bremsen machen einen guten Eindruck“, fasst Meister Wünsch zusammen. Zurück in der Werkstatt, muss der Clio zum Test auf dem Bremsenprüfstand antreten. „Hier zeigt sich gleich, ob seine Bremsen achsweise gleichmäßig verzögern. ,Tun sie‘, bestätigt der „Meister“. Anschließend schaut der Fachmann dem gebrauchten Clio auf der Hebebühne unters Blech und prüft dabei alle relevanten Bauteile. Wie zum Beispiel die Scheibenbremsen an der Vorderachse: „Tadellos! Und die Bremsbeläge haben noch ihr halbes Leben vor sich.“ Auch die Lenkung hält der peniblen Überprüfung sehr gut stand.

CLIO als Gebrauchter: „Ein echter Gewinn für die Kunden“

„Der Unterboden des Clio sieht ebenfalls tadellos aus – und da die Schalldämpfer im Abgasstrang aus Edelstahl bestehen, rosten die auch nicht durch. ,Ein echter Gewinn für die Kunden‘, erklärt Meister Wünsch.“ Den Gebrauchtwagen-Check besteht der Renault Clio mit Bravour: „Als der Clio wieder Richtung Erde sinkt, fasst der Meister zusammen: ,Ein sehr gepflegter Kleinwagen mit guter Ausstattung und lückenlosem Serviceheft – technisch steht er tadellos da.‘ Eine klare Empfehlung also für diesen Clio.“ Und auch preislich ist der hier getestete Clio sehr attraktiv: „Vergleichbar ausgestattete Modelle mit Basismotor von 2015 liegen mit 30.000 km bei rund 7.500 Euro“, erklärt Auto Straßenverkehr.

Auto Straßenverkehr: CLIO überzeugt auch als Gebrauchter

Das Fazit fällt entsprechend positiv aus. Das Fachmagazin gibt seinen Lesern folgenden Ratschlag mit auf den Weg: „Der Renault Clio IV ist Ihr Typ, wenn Sie einen modernen, sicheren Kleinwagen mit guten Platzverhältnissen suchen, der trotz geringer Laufleistung und jungem Baujahr deutlich unter 10.000 Euro kostet. Gute Deals sind bei der aktuellen Clio-Generation keine Seltenheit.“ Hinzu komme, dass sich der Clio – genau wie viele andere Modelle von Renault – in feinen Details wohltuend von Masse abhebe und auch in puncto Sicherheit keine Kompromisse mache: „Bis heute gilt der Clio als angenehme Alternative zu Opel Corsa & Co. (…) Der Clio der vierten Generation ist modern motorisiert, nachweislich sicher gebaut und lässt sich mit vielen angenehmen Extras bestücken.“

Neuer Renault Clio: Gesamtverbrauch kombiniert l/100 km: 5,2-4,4; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 119-100. Energieeffizienzklasse: B-A.*
Renault Clio TCe 75: Gesamtverbrauch (l/100 km): innerorts: 6,3; außerorts: 4,2; kombiniert: 5,0; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 113. Energieeffizienzklasse: B.* (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
* Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren VO (EG) 715/2007 und § 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der gegenwärtig geltenden Fassung und ohne Zusatzausstattung ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der bei allen Renault Partnern und bei der Deutsche Automobil Treuhand (DAT) unentgeltlich erhältlich ist. Der Leitfaden steht außerdem als Download zur Verfügung.

1 Quelle: Auto Straßenverkehr, Ausgabe vom 06.02.2019.

(Stand 04/2019, Irrtümer vorbehalten)

Letzte Beiträge

Der Renault ZOE macht den Titel-Hattrick perfekt: Für die beste Wertstabilität unter allen Elektroautos erhält der 100% elektrische Kompakte von Renault zum dritten Mal in Folge die Auszeichnung „Restwertriese 2023“.

Renault Twingo: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 5,0-4,4; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 114-100.* Energieeffizienzklasse: C-B. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Clio: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 5,0-3,9; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 113-104.* Energieeffizienzklasse: B-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Clio Grandtour: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 5,0-3,9; CO2-Emissionen kombiniert(g/km): 113-104.* Energieeffizienzklasse: C-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Captur: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 5,6-4,2; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 128-111.* Energieeffizienzklasse: C-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Kangoo: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 4,6; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 120.* Energieeffizienzklasse: B. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Mégane: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 5,6-3,9; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 127-102.* Energieeffizienzklasse: E-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Megane R.S. und R.S. Trophy: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100km): 8,0-7,4; CO2-Emssionen kombiniert (g/km): 183-169.* Energieeffizienzklasse: E-E. (Werte nach Messverfahren VO (EG) 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Mégane R.S. Trophy-R, Benzin, 221 kW: Gesamtverbrauch (l/100 km): innerorts: 10,4; außerorts: 6,6; kombiniert: 8,0; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 183.* Effizienzklasse: E. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Mégane Grandtour: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 5,6-3,9, CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 127-102.* Energieeffizienzklasse: B-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Kadjar: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 5,9-4,3; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 136-113.* Energieeffizienzklasse: C-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur graphischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Scénic: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 6,0-4,8; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 136-126.* Energieeffizienzklasse: B-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Grand Scénic: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 6,0-4,8; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 136-126.* Energieeffizienzklasse: B-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Talisman: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 7,2-4,6; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 164-122.* Energieeffizienzklasse: D-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Talisman Grandtour: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 7,2-4,6; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 164-122.* Energieeffizienzklasse: D-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Koleos: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 5,7-5,4; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 150-143.* Energieeffizienzklasse: B. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.
Renault Espace: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 7,4-5,1; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 168-135.* Energieeffizienzklasse: C-A. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.

Renault ZOE: Stromverbrauch kombiniert: 17,9-15,9 kWh, CO2-Emissionen 0 g/km, Energieeffizienzklasse A+.** Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER.

* Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren VO (EG) 715/2007 und § 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der gegenwärtig geltenden Fassung und ohne Zusatzausstattung ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen können dem ‚Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der bei allen Renault Partnern und bei der Deutsche Automobil Treuhand (DAT) unentgeltlich erhältlich ist. Der Leitfaden steht außerdem als Download zur Verfügung.

** Werte gemäß WLTP (Worldwide harmonised Light vehicle Test Procedure). Bei WLTP handelt es sich um ein neues, realistischeres Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen. Die angegebenen Verbrauchs- und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt und ohne Zusatzausstattung und Verschleißteile ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der bei der Deutsche Automobil Treuhand (DAT) unentgeltlich erhältlich ist. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifenformat usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z.B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik, verändern und neben Witterungs- und Verkehrsbedingungen sowie dem individuellen Fahrverhalten den Stromverbrauch, die CO2-Emissionen und die Fahrleistungswerte eines Fahrzeugs beeinflussen.

Diese Webseite verwendet Cookies, die die Funktionalitäten dieser Seite unterstützt.
Weiter wird das Bewegungsverhalten auf unseren Seiten (auch für Dritte erkennbar) nachvollzogen. Dies ermöglicht uns die Erstellung interessengerechter Angebote auf pseudonymer Basis, d.h. eine Zuordnung zu einer bestimmten Person findet nicht statt. Mit Ihrer Bestätigung stimmen Sie dieser Vorgehensweise zu, der Sie jederzeit auch widersprechen können. Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Diese Webseite verwendet Cookies, die die Funktionalitäten dieser Seite unterstützt. Weiter wird das Bewegungsverhalten auf unseren Seiten (auch für Dritte erkennbar) nachvollzogen. Dies ermöglicht uns die Erstellung interessengerechter Angebote auf pseudonymer Basis, d.h. eine Zuordnung zu einer bestimmten Person findet nicht statt. Mit Ihrer Bestätigung stimmen Sie dieser Vorgehensweise zu, der Sie jederzeit auch widersprechen können. Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich stimme zu