Renault ZOE erzielt Bestnote im ADAC EcoTest

Wie „sauber“ sind aktuelle Fahrzeugmodelle? Der ADAC hat im Rahmen des ADAC EcoTest sowohl den CO2– als auch den Schadstoffausstoß von mehr als 100 Autos unter realitätsnahen Bedingungen analysiert.1 Der Renault ZOE erobert als eines der wenigen Modelle die Bestnote von fünf Sternen und landet im Umwelt-Ranking ganz weit vorne.1 Wichtig zu wissen: Die Berechnung erfolgte auf Basis der sogenannten „Well-to-Wheel“-Betrachtung – bei dieser Methode wird der CO2-Ausstoß berücksichtigt, der bei der Stromerzeugung nach aktuellem Kraftwerksmix in Deutschland entsteht.

Die Basis für dieses hervorragende Resultat bilden die Ergebnisse, die das E‑Auto von Renault im Umweltkapitel des ADAC autotest2 erzielte. Hier sichert sich der ZOE die Note 1,3. „Elektroautos fahren lokal emissionsfrei, daher erhält auch der Zoe die vollen 50 Punkte im Bereich Schadstoffausstoß. Zusammen mit den 44 Punkten für die CO2-Bilanz ergeben sich insgesamt 94 Punkte und volle fünf Sterne im ADAC EcoTest“, konstatieren die Tester. Auch beim Thema Reichweite spielt der ZOE seine Stärken aus: „Eine volle Batterie erlaubt auf Basis des EcoTest-Verbrauchs eine Reichweite von etwa 240 km – für ein Elektroauto ein guter Wert, der für viele Alltagsbedürfnisse ausreicht. Zumal bei innerorts-Fahrten oder bei ruhiger Fahrweise außerorts (möglichst unter 100 km/h) auch Reichweiten um 300 km möglich sind.“

Viel Platz, hoher Komfort und flexibles Laden:
ZOE punktet im ADAC autotest

Doch der fünftürige Franzose überzeugt nicht nur mit vorbildlicher Umweltfreundlichkeit und großem Aktionsradius, sondern sammelt auch in den übrigen Testkategorien fleißig Pluspunkte. So loben die Experten des ADAC neben dem modernen Design das „gute Platzangebot“ für die Passagiere: „Das Platzangebot vorne ist insbesondere für die Fahrzeuggröße üppig. (…) Sofern man nicht zu den überdurchschnittlich großen Personen zählt, ist das Raumgefühl auch hinten in Ordnung.“ Hinzu kommt der „für einen Kleinwagen große Kofferraum“. Letzterer fasst nach Aussage der Tester bis zu acht Getränkekisten.2

Beim Fahrkomfort lässt der 100% elektrische Renault kaum Wünsche offen: „Der Federungskomfort ist insgesamt besonders auf Landstraßen und Autobahnen gut, aber auch innerorts ist der Zoe ein angenehmer Begleiter.“ Im ADAC Ausweichtest legt der elektrische Franzose ein sicheres Fahrverhalten an den Tag. Zudem loben die Redakteure des ADAC autotest die „günstigen Betriebskosten“ sowie die „unterschiedlichen Lademöglichkeiten (u.a. 3-phasig für schnelles Laden)“ und betonen, dass der ZOE das derzeit einzige Elektroauto ist, bei dem Kunden auf Wunsch von der Möglichkeit profitieren, die Batterie zu mieten.2

Kurzum: „(…) der Zoe ist ein durchaus praktisches Auto für den Alltag. Die Bedienung ist einfach und für den Komfort sind die nötigsten Dinge an Bord. Die Leistung des E-Motors reicht für die Stadt völlig aus, auch außerhalb ist man flott genug unterwegs, um selbst auf der Autobahn mitschwimmen zu können.“2

Übrigens: Nicht nur im ADAC autotest weiß der Renault ZOE zu überzeugen. Zahlreiche weitere Medien rückten mit dem Z.E.3 Modell zur Testfahrt aus und lobten seine Qualitäten. Beispiele gefällig?

Gute Reichweite auch bei eisigen Temperaturen

Übrigens: Nicht nur im ADAC autotest weiß der Renault ZOE zu überzeugen. Auch andere Medien rückten mit dem Z.E. Modell zur Testfahrt aus und rühmen seine Qualitäten. Die Redakteure von Motorline.cc4 loben neben dem „guten Platzangebot für Mensch und Gepäck“, der guten Ergonomie sowie den bequemen Sitzen und dem zügigen Spurtvermögen auch die Reichweite: „(…) in der Praxis sind es etwa 280 Kilometer – ein alltagstaugliches Auto für die allermeisten Bedürfnisse.“ Auch das Fahrwerk findet Gefallen: Demnach ist der ZOE „vergleichsweise straff, aber keineswegs zu hart gefedert und nimmt Kurven dank des – wegen der rund 300 Kilo schweren Batterie im Unterboden – niedrigen Schwerpunkts mit Leichtigkeit.“

Auch jenseits der Alpen macht der ZOE im Test des österreichischen Online-Portals motor.at5 eine gute Figur. Obwohl sich das Quecksilber in den Keller verkroch, beeindruckte das E-Auto von Renault mit seiner guten Reichweite: „Im Test, bei sehr widrigen und kalten Außentemperaturen, waren bei voller Ladung in der Regel rund 200 Kilometer drinnen, mit einer Heizung auf Volltouren.“ Positiv heben die Experte zudem den Fahrkomfort, das Platzangebot sowie das agile Beschleunigungsverhalten hervor. Ihr Fazit: „Feines E-Auto für den Stadtverkehr. Der bessere und größere Akku macht sich natürlich bezahlt, von Wien aus sind näher gelegene Städte wie St. Pölten und Linz durchaus in Reichweite. Fahrkomfort, Ausstattung sind absolut ok.“

Umweltfreundlich und vielseitig: Was würde Sie daran reizen, auf ein Elektrofahrzeug umzusteigen?

Renault Z.E. Newsletter

1 Quelle: ADAC EcoTest, www.adac.de.
2 Quelle: ADAC autotest, www.adac.de.
3 Zero Emission – keine Emissionen im Fahrbetrieb.
4 Quelle: ZOE im Test von Motorline.cc, www.motorline.cc.
5 Quelle: ZOE im Test von motor.at, motor.at.

(Stand 2/2018, Irrtümer vorbehalten)

Letzte Beiträge

Der Renault Koleos trumpft mächtig auf: Attraktives Design, viel Platz und reichhaltige Ausstattung. Ab sofort hat das vielseitige SUV sogar noch mehr Fahrerassistenzsysteme an Bord und rollt ab Werk auf schicken 19-Zöllern. Alle Infos.

Gerade mit Kindern an Bord hat vorbildliche Sicherheit oberste Priorität. Mit dem Isofix-System reisen die kleinen Passagiere bestmöglich geschützt. Wir verraten, wie diese clevere Lösung funktioniert und worauf Sie achten sollten.

Diese Webseite verwendet Cookies, die die Funktionalitäten dieser Seite unterstützt.
Weiter wird das Bewegungsverhalten auf unseren Seiten (auch für Dritte erkennbar) nachvollzogen. Dies ermöglicht uns die Erstellung interessengerechter Angebote auf pseudonymer Basis, d.h. eine Zuordnung zu einer bestimmten Person findet nicht statt. Mit Ihrer Bestätigung stimmen Sie dieser Vorgehensweise zu, der Sie jederzeit auch widersprechen können. Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Diese Webseite verwendet Cookies, die die Funktionalitäten dieser Seite unterstützt. Weiter wird das Bewegungsverhalten auf unseren Seiten (auch für Dritte erkennbar) nachvollzogen. Dies ermöglicht uns die Erstellung interessengerechter Angebote auf pseudonymer Basis, d.h. eine Zuordnung zu einer bestimmten Person findet nicht statt. Mit Ihrer Bestätigung stimmen Sie dieser Vorgehensweise zu, der Sie jederzeit auch widersprechen können. Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich stimme zu