Renault ZOE ist das sicherste Kompaktfahrzeug

Dass der 100% elektrische Renault ZOE 100% sicher ist, stellte er bereits im vergangenen Jahr eindrucksvoll unter Beweis: Beim Crashtest der unabhängigen Prüforganisation Euro NCAP erhielt der stylische Kompakte als erstes ausschließlich für den Elektroantrieb konzipierte Modell die Bestnote von fünf Sternen. Jetzt wurde der Renault ZOE von der Euro NCAP-Organisation sogar als sicherstes Fahrzeug in der Kompaktklasse mit dem Prädikat „Bester seiner Klasse“ ausgezeichnet – der Fünftürer ist damit bereits das siebte Modell von Renault, das dieses begehrte Sicherheits-Siegel erhält.

Der ZOE brillierte im Euro NCAP-Crashtest mit Top-Noten beim Erwachsenen- und Kinderschutz, der Fußgängersicherheit sowie bei der Ausstattung mit Sicherheits- und Assistenzsystemen. Dabei ließ er auch zahlreiche Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor hinter sich.

Kompaktes Elektroauto Renault ZOE:

„Bester seiner Klasse“

So sicherte sich der stylische Kompakte zum Beispiel beim Seitenaufprall die volle Punktzahl. Möglich machen dies unter anderem die Aufprallsensoren in den vorderen Türen sowie in der B-Säule. Diese sind direkt mit den Seitenairbags verbunden. Vorteil: Im Falle eines Unfalls lösen die Airbags noch schneller aus.

Der Renault ZOE beeindruckte die Jury zudem mit seinem vorbildlichen Erwachsenenschutz. Hier erzielte er eines der besten Ergebnisse, das ein Fahrzeug in diesem Segment je erreicht hat. Auch im Kapitel Fußgängerschutz glänzte der emissionsfreie Kompakte im Test von Euro NCAP als bestes Fahrzeug seiner Klasse. Der gesamte Vorderbau inklusive der Stoßfänger sowie der verdeckten Scheibenwischer ist so designt, dass die Verletzungsgefahr für Fußgänger im Falle eines Aufpralls deutlich verringert wird.

Einen wichtigen Beitrag zur aktiven Sicherheit leistet zudem das serienmäßige akustische Warnsystem „Z.E.1 Voice“, das Fußgänger, Radfahrer und andere Verkehrsteilnehmer auf den herannahenden ZOE aufmerksam macht. Da die Kompaktlimousine bei langsamer Fahrt nahezu geräuschlos unterwegs ist, wird das Signal zwischen 1 km/h und 30 km/h automatisch aktiviert. Für Fahrten außerhalb von Wohngebieten oder verkehrsberuhigten Zonen lässt es sich abschalten. Der Fahrer kann zwischen drei verschiedenen Signaltönen wählen.

Litium-Ionen-Akkus sind optimal geschützt

ZOE brillierte im Euro NCAP-Crashtest mit Top-Noten

Der 100% elektrische Kompakte von Renault punktet zudem mit der hervorragenden Sicherheit der elektrischen Bauteile. So gewährleisten beispielsweise die großzügig dimensionierten Isolierungen einen lückenlosen Berührschutz, alle Kabel sind so verlegt, dass Kurzschlüsse zuverlässig vermieden werden. Darüber hinaus legten die Renault Entwickler großen Wert auf die elektromagnetische Verträglichkeit sämtlicher Komponenten.

Ein weiteres Sicherheitsplus: Die leistungsfähige Lithium-Ionen-Batterie des Renault ZOE ist in Unterflurweise zwischen den beiden Achsen untergebracht und damit bei einem Unfall besonders geschützt. Hierfür sorgen zum Beispiel die hochfesten Karosserie-Längsträger, spezielle Karosserieverstärkungen sowie das robuste Aluminiumgehäuse, in das die Batteriemodule „eingebettet“ sind. Der Clou: Bei einem Unfall schaltet das Airbag-Steuergerät das Hochvolt-System innerhalb weniger Sekundenbruchteile ab. Das gewährleistet optimalen Schutz für alle Unfallbeteiligten sowie für die Rettungskräfte.

1 Zero Emission – keine Emissionen im Fahrbetrieb.

(Stand 01/2014, Irrtümer vorbehalten)

Letzte Beiträge

Auch eine Familienkutsche kann stylischen Chic ausstrahlen. Das beweist Renault einmal mehr mit dem neuen Scénic. Das Webportal auto-reise-creative.de hat den feschen Franzosen unter die Lupe genommen und zeigt sich begeistert.

Eine Analyse der HUK-Coburg belegt: Reichweitenangst bei E-Autos ist unbegründet, denn im Alltag stehen zumeist Kurz- und Mittelstrecken im Fokus. Die Z.E.-Modelle von Renault überzeugen sogar mit einem deutlich größeren Aktionsradius.

Alle genannten Renault PKW Modelle: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 7,7–3,9; CO2-Emissionen kombiniert (g/km) 200–102.*
Renault Mégane R.S. Trophy TCe 300 GPF: Gesamtverbrauch (l/100 km) innerorts: 10,4; außerorts: 6,6; kombiniert: 8,0; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 183. Energieeffizienzklasse: E.*
*Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren VO (EG) 715/2007 und § 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der gegenwärtig geltenden Fassung und ohne Zusatzausstattung ermittelt.
Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen können dem ‚Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der bei allen Renault Partnern und bei der Deutsche Automobil Treuhand (DAT) unentgeltlich erhältlich ist. Der Leitfaden steht außerdem als Download zur Verfügung.

Diese Webseite verwendet Cookies, die die Funktionalitäten dieser Seite unterstützt.
Weiter wird das Bewegungsverhalten auf unseren Seiten (auch für Dritte erkennbar) nachvollzogen. Dies ermöglicht uns die Erstellung interessengerechter Angebote auf pseudonymer Basis, d.h. eine Zuordnung zu einer bestimmten Person findet nicht statt. Mit Ihrer Bestätigung stimmen Sie dieser Vorgehensweise zu, der Sie jederzeit auch widersprechen können. Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Diese Webseite verwendet Cookies, die die Funktionalitäten dieser Seite unterstützt. Weiter wird das Bewegungsverhalten auf unseren Seiten (auch für Dritte erkennbar) nachvollzogen. Dies ermöglicht uns die Erstellung interessengerechter Angebote auf pseudonymer Basis, d.h. eine Zuordnung zu einer bestimmten Person findet nicht statt. Mit Ihrer Bestätigung stimmen Sie dieser Vorgehensweise zu, der Sie jederzeit auch widersprechen können. Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich stimme zu