Jetzt 48 Stunden gratis stromern

Elektrisierendes Angebot

Jetzt 48 Stunden gratis stromern
Jetzt 48 Stunden gratis stromern

Klar, elektrisch Autofahren ist das Mobilitätsthema unserer Zeit. Aber passt das Elektroauto auch in Ihren Alltag? Finden Sie es jetzt ganz einfach heraus. Testen Sie zwei Tage lang kostenlos und unverbindlich ein 100% elektrisches Z.E.-Modell: Renault stellt Ihnen seit April 2015 48 Stunden lang einen Twizy, ZOE oder Kangoo Z.E.1 gratis zur Verfügung.2

Mit dieser „Probefahrt XXL“ können Sie alle Fragen beantworten, die landauf landab an den Stammtischen kursieren: „Wie weit komme ich mit einer Akkuladung?“, „Ist ein E-Auto wirklich alltagstauglich?“, „Ist ein Elektroauto nicht viel zu teuer?“ und „Wie und wo kann ich die Akkus aufladen?“. Denn fest steht: Wer die Vorteile der Elektromobilität selbst erfährt, kann mit Vorurteilen aufräumen und hat sogar noch jede Menge Spaß dabei. Schließlich lautet das Motto unserer Probefahrtaktion: „Jetzt testen und verstehen!“.

Uns so funktioniert’s: Treffen Sie ganz einfach Ihre Wahl: Wer soll für die kommenden 48 Stunden Ihr Elektro-Herzblatt sein? Der stylische City-Zweisitzer Renault Twizy, der kompakte Renault ZOE mit einer maximalen Reichweite von 240 Kilometern3 oder der vielseitige Lademeister Renault Kangoo Z.E.?

Sie haben sich entschieden? Dann sind Sie nur noch einen Klick von Ihrer persönlichen Probefahrt entfernt. Alternativ können Sie natürlich auch direkt zum Telefonhörer greifen und unsere kostenlose Hotline anrufen. Wählen Sie hierzu ganz einfach
0800 030 40 504.

Und dann geht es los. Absolvieren Sie Ihre täglichen Strecken 100% elektrisch und erleben Sie ein ganz neues Fahrgefühl. Erfahren Sie, wie leise, einfach und entspannend Autofahren sein kann. Überzeugen Sie sich davon, wie weit Sie mit Twizy, ZOE und Kangoo Z.E. im Alltag kommen – die leistungsfähigen Lithium-Ionen-Akkus machen es möglich. Machen Sie sich einen Eindruck davon, wie einfach das Laden des Akkus Zuhause und an öffentlichen Ladestationen ist.

Und wer weiß: Vielleicht lassen Sie sich von den Vorteilen der Z.E.-Modelle von Renault zu 100% elektrisieren und fahren schon bald zu zweit oder mit Ihrer Familie 100% elektrisch?
Nutzen Sie diese Chance und sichern Sie sich jetzt Ihr Renault Wunsch-Elektrofahrzeug für volle 48 Stunden. 100% gratis und 100% faszinierend. Wir werden Ihre Anfrage schnellstmöglich bearbeiten.

Fakten, Fakten, Fakten:
Elektroautos genießen zahlreiche Vergünstigungen

Übrigens: Erlauben Sie uns zu guter Letzt doch noch einen kleinen Hinweis. Wir haben für Sie alle aktuellen Vorteile zusammengefasst, von denen Fahrer eines Elektrofahrzeugs schon heute profitieren. Denn die Politik hat bereits wichtige Weichenstellungen beschlossen und garantiert exklusive Sonderrechte für Elektrofahrzeuge.
Da wäre zum Beispiel die freie Fahrt für elektrisierte Bürger auch auf Busspuren, zahlreiche Vergünstigungen wie kostenloses Parken, günstige Energie- und Wartungskosten, zehn Jahre Befreiung von der Kfz-Steuer und vieles mehr. Sie sehen: Die Z.E.-Modelle von Renault sind nicht nur etwas fürs Herz, sondern auch ideal für kühle Rechner. Hier geht es zur aufschlussreichen Übersicht aller Vorteile für Elektroauto-Fahrer.

1 Zero Emission – keine Emissionen im Fahrbetrieb.
2 Nur bei teilnehmenden Renault Partnern.
3 Nach NEFZ homologierte Reichweite 240 km. Der NEFZ (Neuer Europäischer Fahrzyklus) ist ein standardisiertes europäisches Emissions- und Verbrauchsmessverfahren für Verbrennungs- und Elektrofahrzeuge und dient zu Vergleichszwecken. Auf dem Rollenprüfstand wird dreimal ein innerstädtischer Zyklus (ECE-15) gefahren und einmal ein außerstädtischer. Der Durchschnitt aller vier Zyklen ergibt die Reichweite nach NEFZ. Faktoren wie Fahrweise, Geschwindigkeit, Topografie, Zuladung, Aussentemperatur und Nutzungsgrad elektrischer Verbraucher haben Einfluss auf die tatsächliche Reichweite. Die meisten Faktoren können vom Fahrer beeinflusst und sollten zugunsten maximaler Reichweite stets berücksichtigt werden.
4 Erreichbarkeit ab 13.04.2015: Mo-Fr 8-20 Uhr; Sa 8-16 Uhr (kostenlos aus dem deutschen Festnetz).

(Stand 03/2015, Irrtümer vorbehalten)

Emissionsfrei Kangoo Z.E. Probefahrt Twizy ZOE


15 Kommentare

Was Sie auch interessieren könnte.

15 Kommentare

  1. Michael Geiger 56337 Eitelborn - 23. Dezember 2015 um 0:02

    Hallo liebes Renault Team,
    ich möchte ihr Angebot annehmen und 48 Std. kostenlos mit ZOE rumstromern.
    Ich bin Podologe (Med.Fußpfleger) und mache viele Hausbesuche mit dazu gehörendem Instrumentarium(3 Koffer).
    Die Strecken belaufen sich täglich zwischen 25 und 70 km.
    Ich würde mich freuen wenn ich in die Auswahl kommen würde.
    Frohe Weihnachten und ein gutes Neues Jahr für sie

    1. Mischa Hammann - 4. Januar 2016 um 17:02

      Hallo Herr Geiger,
      danke für die guten Wünsche und Ihnen alles Gute für das neue Jahr! Das beschriebene Anforderungsprofil passt eigentlich genau zu einem Elektroauto wie dem Renault ZOE. Ich habe Ihre Adresse hier aus dem Kommentar entfernt, leite sie aber an meine Kollegen von der Kundenbetreuung weiter mit der Bitte, Sie in das 48Stunden Testprogramm aufzunehmen.
      Viele Grüße ^Mi

  2. Roland Jentner - 3. Februar 2016 um 14:20

    Hallo Renault Team,
    vor über 6 Wochen habe ich die 48 Std.Probefahrt bei ihnen angeleiert .Ich wurde auch von ihrem Kundenservice angerufen.
    Leider hat sich der Händler bis heute nicht bei mir gemeldet.
    Schade eigentlich
    Grüße R.Jentner

  3. Holger Feldmann - 15. Februar 2016 um 19:05

    Hallo Renault Team
    Ich habe schon längere Zeit Interesse an ein Elektro -Auto.
    Fahre jeden Tag 70 km Arbeitsweg und Kurzstrecken. Deswegen würde Ich dieses Modell gerne mal testen.
    Mfg H. Feldmann

  4. Thomas - 1. März 2016 um 11:27

    Hallo Renault Team,
    im letzten Abschnitt, in dem es um die Vergünstigungen geht, fehlt da ein Link?

    „Hier geht es zur aufschlussreichen Übersicht aller Vorteile für Elektroauto-Fahrer.“

    Ich habe mich bereits am kommenden Wochenende für eine 48 Stunden Probefahrt angemeldet und freu mich riesig drauf.

  5. Sigfrid Ehret - 5. März 2016 um 8:15

    Hallo Leute bei Renault,
    mir haben 2 Stunden gereicht, dann wusste ich, DAS IST MRIN AUTO!
    Inzwischen habe ich den ZOE bestellt und warte sehnsüchtig darauf, dass dieser Kommt.
    Aber dazwischen machen wir noch ein paar tage urlaub in Perpignan.
    Ja, die Franzosen haben es uns angetan!
    Herzliche Grüße!

  6. Mathias Körner - 22. März 2016 um 15:57

    Ich hatte am 29.02.2016 eine 48-Stunden Probefahrt angefragt und auch ein Autohaus als Kontakt genannt bekommen. Nach nun 3 Wochen warten habe ich selbst bei dem Autohaus angerufen und nachgefragt. Leider nimmt das Autohaus schon seit einem halben Jahr nicht mehr an der Aktion teil. Das hatte ich so nicht erwartet. Schade :-(

  7. F.Wilkat - 27. März 2016 um 9:35

    Ich beschäftige mich schon seit längerer Zeit ein E-Fahrzeug anzuschaffen. Mit der Möglichkeit über 48h solch ein Fahrzeug zu testen, kann ich die Alterstauglichkeit am besten heraus finden.

  8. F.Wilkat - 29. März 2016 um 11:00

    Ich bin überascht, wie wenige Händler an dieser Maßnahme teilnehmen. Mir scheint es wird viel geredet aber nichts angeboten. Ich muß erst ca.25 km fahren um eine normale Probefahrt machen zu können, nein, das ist kein Service.

  9. Thomas Kleebauer - 20. April 2016 um 21:49

    Hallo zusammen,
    bei mir im Ruhrgebiet ging alles sehr schnell. Renault rief nach meiner Anfrage zurück und leitete meine Anfrage an ein Autohaus in der Nähe weiter. Das Autohaus meldete sich am nächsten Tag schon. Ich musste nun drei Wochen bis zur Probefahrt warten. Das ist aber kein Problem. Am Montag ist es so weit und ich bin sehr gespannt. Das Autohaus teilte mir mit, dass ich nur 100km fahren darf. Das ist zwar zu wenig, aber besser als nichts. Mindest 1x leer fahren und laden sollte meiner Meinung nach schon drin sein, um die Reichweite beim persönlichen Fahrstil abschätzen zu können. So ist es mehr eine normale Probefahrt, als ein ausführlicher 48 Stunden Test. Hoffe, dass das Autohaus da noch mit sich reden lässt. Werde dann demnächst nochmal berichten.

  10. Robert - 25. April 2016 um 14:09

    Hallo wertes Renault Team,
    euer Probefahrtservice ist klasse. Nach meiner Anfrage wurde ich angerufen und ein Händler in der Nähe vorgeschlagen. Dieser hat mir eine kurze Email mit Kontaktdaten zugesandt. Dann habe ich dort angerufen und noch in der gleichen Woche übers Wochenende einen ZOE gestellt bekommen. Außerdem wusste der Verkäufer wovon er spricht und konnte zu allem ausführlich informieren. Das Auto habe ich für knapp 3 Tage erhalten (übers Wochenende, yeah). Fährt sich super(-leise). Danke!

  11. M. - 27. April 2016 um 17:38

    Schade das man den Zoe nicht 72 Stunden / 3 Tage probefahren kann. {Das Glück des Vorposters ist die absolute Ausnahme.}
    Wir würden den Zoe nämlich gerne 48 Stunden im Alltag testen, wohnen aber eine viertel Tagesreise von den nächsten beiden Z.E. Händlern entfernt. Heisst: halben Tag Hin- und Rückfahrt zum Abholen, 2. halben Tag zum Zurückbringen = macht nur 24 Stunden Probefahrt.
    Das reicht nicht um alle Alltagsituationen abzubilden! {Und das nur weil die örtlichen Renault Händler nicht mit Zoes handeln wollen.} Alternativ wäre auch ein 48 Stunden vor der Haustür Testfahrangebot mit Anlieferung (egal wo in Deutschland) denkbar. Das würde das Provinz-/Händler-Problem auch lösen.
    MfG m.

    P.s.: Manche haben aus ihren Zoe R210 schon 300km Reichweite bei 50-70km/h rausgeholt. Ist also auch Fahrstilabhängig. (Z.B. sind Tempopilot 96km/h angeblich deutlich effizienter als 100km/h glatt.)

  12. Werner Ringel - 3. Mai 2016 um 15:25

    Hallo zusammen
    Ich habe mich vor etwa 5 Wochen Online bei der 48 Stunden Aktion angemeldet. Bis heute hat sich leider nur die Kundenbetreuung von Renault bei mir gemeldet. Wenn sich die Händler nicht bei den Interessierten Kunden melden
    warum machen Sie den solche Aktionen überhaupt. So ein schlechter Service Passt eigentlich nicht zu so einem großen
    Konzern wie Renault. Bin nun schon 27Jahre Kunde bei Renault aber das enttäuscht schon sehr.

  13. Lothar Höhne - 1. Juni 2016 um 11:29

    Die einstündige Probefahrt habe ich mit meiner Frau bereits gemacht. Krass….damit habe ich nicht gerechnet. Der ZOE ist sowohl optisch als auch technisch ein Highlight. Zuerst dachten wir an die Nutzung als Zweitwagen für meine Frau. Sie fährt jeden Tag ca. 40 Km Wegstrecke zur Arbeit. Aber auch meine täglichen 90 Km scheinen ja problemlos möglich zu sein. Also den 24 Stunden Test würde ich dann auch schonmal gerne machen. Es fehlt uns noch die letzte Sicherheit für eine Bestellung. Komisch finde ich jedoch auch, dass viele Händler in unserer Umgebung kein Fahrzeug präsentieren können. Auch wir mussten erst 25 Km weit fahren.

  14. Vogel - 16. Juni 2016 um 18:08

    Habe vor mir ein Elektroauto anzuschaffen und fand die Idee den Wagen 48 Stunden probe zu fahren sehr einladend. Der telefonische Kontakt mit Renault selbst war auch noch in Ordnung aber was dann kam übertrifft alles was ich in 30 Jahren Autokauf erlebt habe! Das Autohaus Fahnenbruck aus Duisburg erklärte mir, dass alle Kunden sie nur ausnutzen würden und das man deshalb die Regeln geändert habe und nur 100Km in den 48 Stunden fahren darf!!
    Es geht mir im Schwerpunkt um die Fahrdauer pro Akkuladung, was soll ich da mit 100 Km, offensichtlich hat man Angst davor das der Kunde das rausfindet…!
    Das Ganze krönt darin das ich eine Barkaution hinterlegen muss weil alle Probefahrer mehr als 100 Km fahren und dann von den Fahrern das Geld nicht bekommen. Also werde ich mit Hinz und Kunz über einen Kamm geschert und unter generalverdacht gestellt. Ich finde es eine Frechheit so mit Kunden umzugehen die Kaufabsicht haben und nur noch den kleinen Schups brauchen um den Schritt zu gehen.
    Aber zum Glück gibt es auch andere Hersteller die auch Elektroautos herstellen

Jetzt einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *